Erfolgsbeteiligung

Erfolgsbeteiligung - Definition

Beteiligung der Arbeitnehmer am Erfolg (z. B. Gewinn, Umsatz) des Unternehmens im Gegensatz zur Beteiligung am Kapital. Entweder steht ein betriebliches Ziel (Motivation) oder ideologische Zielsetzungen hinter der Einführung von Arbeitnehmerbeteiligungsmodellen. Je nach Beteiligungsbasis, d. h. der zugrunde liegenden Erfolgsgröße lassen sich die Leistungsbeteiligung, die Ertragsbeteiligung oder die Gewinnbeteiligung unterscheiden (Abbildung E-7). Bei der Leistungsbeteiligung werden die Arbeitnehmer unabhängig vom Absatz der erstellten Güter an der zugrunde liegenden Leistung oder den Kosteneinsparungen beteiligt. Bei der Ertragsbeteiligung sind die Berechnungsgrundlagen die am Markt abgesetzten Leistungen, wobei Gewinn und Verlust berücksichtigt werden. Bei der Gewinnbeteiligung, der in der Praxis am häufigsten auftretenden Beteiligungsform, wird sowohl die Leistungserstellung als auch -verwertung berücksichtigt, wobei die Arbeitnehmer nur am positiven Erfolg beteiligt sind. In Frankreich ist eine gesetzliche Gewinnbeteiligung vorgeschrieben, während diese in den meisten übrigen marktwirtschaftlichen Ländern den privatrechtlichen Vereinbarungen zwischen den Arbeitgebern und -nehmern überlassen bleibt.

Je nach Ausschüttungsform (kollektiv oder individuell) und einer eventuellen Verwendungsauflage sind weitere Unterarten zu unterscheiden.

SCHNELLSUCHE

Erfolgsbeteiligung (Abb. E-7)
Schaubild Erfolgsbeteiligung

Ähnliche Begriffe und Ergebnisse

Für wissenschaftliche Arbeiten

Quelle & Zitierlink

Um diese Seite in einer wissenschaftlichen Arbeit als Quelle anzugeben, können Sie folgenden Link verwenden, um sicherzustellen, dass sich der Inhalt des Artikels nicht ändert.

Schneck (Hrsg.), Lexikon der Betriebswirtschaft, 9. Auflage, München 2015
www.finanzen.net/wirtschaftslexikon/erfolgsbeteiligung/9

Versionen dieses Artikels

Falls für diesen Artikel mehrere Versionen verfügbar sind, können Sie eine Version auswählen, die Sie verwenden möchten.

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln