finanzen.net

InTiCa Systems Aktie WKN: 587484 / ISIN: DE0005874846

5,35EUR
+0,05EUR
+0,94%
19.07.2019
KAUFEN
VERKAUFEN
mehr Daten anzeigen
06.07.2007 16:36
Bewerten
(1)

InTiCom Kursziel 16 Euro (ExtraChancen)

Hagen (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "ExtraChancen" sehen für die Aktie von InTiCom (ISIN DE0005874846/ WKN 587484) ein erstes Kursziel in Höhe von 16 Euro.

Vor 15 Monaten habe die Aktie der InTiCom Systems AG Höchstkurse im Bereich von 30 Euro markiert, doch seither sei es kontinuierlich abwärts gegangen. Das sei auch ein Ausdruck der Abhängigkeit vom DSL-Markt gewesen, denn der Ausbau des VDSL-Hochgeschwindigkeits-Glasfasernetzes habe sich verzögert. Angesichts der zu erwartenden Wachstumsraten in den nächsten Jahren sorge dieses Geschäftsfeld jedoch weiter für viel Fantasie. Zudem würden bei den Passauern die Geschäfte im Automotive-Bereich immer besser laufen. Positive Meldungen aus dieser Sparte sollten dem "Top-Investment der Woche" in den nächsten Wochen Schwung verleihen.

Das abgelaufene Geschäftsjahr habe der InTiCom Systems AG wenig Freude beschert. Der VDSL-Netzausbau sei ins Stocken geraten. Insbesondere die Frage der Regulierung (oder Nichtregulierung) dieses Netzes sei für den Investitionsstau verantwortlich gewesen. Als Anbieter von DSL-Splittern, die von den Internetnutzern für den Zugang zum Netz benötigt würden, sei InTiCom von dieser negativen Entwicklung direkt betroffen gewesen. Größter Kunde des Unternehmens sei die Deutsche Telekom, die Milliarden in die Aufrüstung des deutschen DSL-Netzes auf höhere Übertragungsraten investiere.

Dass die Bundesnetzagentur den ehemaligen Staatskonzern nun dazu verpflichte, der Konkurrenz Zugang zu den Kabelrohren auf den letzten Metern in die Haushalte zu ermöglichen, sollte nicht negativ für die Bayern sein. Im Gegenteil: Denn damit würde das Entstehen nachhaltiger wettbewerblicher Strukturen ermöglicht, heiße es aus der Bundesnetzagentur. Und die so auf den Plan gerufenen Wettbewerber der Telekom wären auch potenzielle Kunden von InTiCom.

Dazu wollte sich Marielle Grohs aus dem InTiCom-Vorstand gegenüber den Experten von "ExtraChancen" nicht äußern, habe aber erklärt, dass sie auch mit der Deutschen Telekom als Hauptkunden von einer positiven Entwicklung dieses Geschäftsbereichs überzeugt sei. Zwar seien die DSL-Splitter unverändert Hauptumsatzträger der Gesellschaft, doch zum guten Start ins neue Jahr nach den Enttäuschungen in 2006 habe auch der Automotive-Bereich mit ersten Gewinnbeiträgen beigetragen - und etabliere sich damit immer mehr als zweites Standbein. Positive Nachrichten aus dieser Sparte könnten schon in Kürze für Impulse sorgen. Bereits Ende Mai sei eine Kooperation mit einem Lieferanten für die Entwicklung von Systembausteinen abgeschlossen worden, welche für ein mit Hybrid-Technologie betriebenes Fahrzeug eingesetzt würden.

Da auch das zweite Quartal dem Vernehmen nach gut gelaufen sein solle - und die InTiCom-Aktie mittlerweile bei 12 Euro einen Boden ausbilde - biete sich bei dem "Top-Investment der Woche" ein gutes Chance-Risiko-Verhältnis. Dass das langjährige Vorstandmitglied, Dieter Schopf, der für die Bereiche Finanzen, Controlling und Personal zum Ende des Monats ausscheide, sollte sich dabei nicht negativ auswirken. "Er hatte persönliche Gründe", so Marielle Grohs, das müsse man respektieren. Aber es habe schon Gespräche mit guten Kandidaten gegeben. Zudem stünde Schopf bei Bedarf bis zum Jahresende in beratender Funktion jederzeit zur Verfügung.

Das erste Kursziel der Experten von "ExtraChancen" ist 16 Euro für die Aktie der InTiCom Systems AG und damit das Niveau vor der Veröffentlichung der 2006er-Zahlen Mitte April. (Analyse vom 29.06.2007) (29.06.2007/ac/a/nw)
Analyse-Datum: 29.06.2007

Zusammenfassung: InTiCom Kursziel 16 Euro

Unternehmen:
InTiCa Systems AG
Analyst:
ExtraChancen
Kursziel:
-
Rating jetzt:
Kurs*:
12,50 EUR
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
Kurs aktuell:
5,40 EUR
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
-
KGV*:
-
Ø Kursziel:
8,61 EUR
*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu InTiCa Systems AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
28.05.2019InTiCa Systems KaufenSMC Research
07.05.2019InTiCa Systems KaufenSMC Research
28.03.2019InTiCa Systems KaufenSMC Research
29.11.2018InTiCa Systems KaufenSMC Research
06.11.2018InTiCa Systems KaufenSMC Research
28.05.2019InTiCa Systems KaufenSMC Research
07.05.2019InTiCa Systems KaufenSMC Research
28.03.2019InTiCa Systems KaufenSMC Research
29.11.2018InTiCa Systems KaufenSMC Research
06.11.2018InTiCa Systems KaufenSMC Research
31.08.2005InTiCom sellFirst Berlin

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für InTiCa Systems AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Nachrichten zu InTiCa Systems AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Kursziele InTiCa Systems Aktie

+60,93%Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +60,93%
Ø Kursziel: 8,61
Anzahl:
Buy: 1
Hold: 0
Sell: 0
7,8
8
8,2
8,4
8,6
8,8
SMC Research
9,15 €
SMC Research
8 €
SMC Research
8 €
SMC Research
9 €
SMC Research
8,80 €
SMC Research
8,70 €
Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +60,93%
Ø Kursziel: 8,61
alle InTiCa Systems Kursziele

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Amazon906866
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Allianz840400
BMW AG519000
NEL ASAA0B733
E.ON SEENAG99
BayerBAY001
Infineon AG623100
SAP SE716460