finanzen.net
09.12.2019 08:00
Bewerten
(3)

10 wichtige Fakten zur Börse am Montag

10 vor 9: 10 wichtige Fakten zur Börse am Montag | Nachricht | finanzen.net
10 vor 9
Diese 10 Fakten dürften heute für Bewegung an den Märkten sorgen.
Behalten Sie hier den kompletten aktuellen Handelstag im Auge.

1. DAX wenig verändert erwartet

Für den DAX zeichnet sich für den Montag ein ruhiger Start ab. Beim Thema Handelsstreit gibt es weiter keine wichtigen Neuigkeiten - unterdessen rückt der 15. Dezember immer näher. An diesem Tag sollen neue US-Zölle auf China-Produkte aktiv werden, wenn es bis dahin keine Einigung zwischen den beiden größten Volkswirtschaften der Welt gibt.

2. Börsen in Fernost etwas fester

In Japan legt der Nikkei 0,27 Prozent auf 23.418,59 Punkte zu (7 Uhr MEZ). In China sind die Anleger vorsichtig: Auf dem chinesischen Festland notiert der Shanghai Composite kaum verändert, daneben pendelt auch der Hang Seng wenig verändert um die Nulllinie.

3. Volkswagen will 2 Mrd. Euro durch mehr Performance bis 2023 einsparen

Bei der Effektivität in den deutschen Volkswagen-Werken sieht VW-Produktionsvorstand Andreas Tostmann noch Nachholbedarf. Zur Nachricht

4. Chinas Exporte in die USA sacken ab - Eskaliert der Handelskrieg?

Unter dem Druck des Handelskrieges mit den USA sind Chinas Ausfuhren in die Welt im November um 1,1 Prozent unerwartet stark gefallen. Zur Nachricht

5. US-Gerichte verschieben Glyphosat-Prozesse gegen Bayer

Zwei weitere wichtige US-Prozesse gegen Bayer wegen möglicher Krebsrisiken glyphosathaltiger Unkrautvernichter sind vertagt worden. Zur Nachricht

6. Defekte Teile in 737-Jets: Boeing soll Millionenstrafe zahlen

Die US-Luftfahrtaufsicht FAA will gegen Boeing eine Strafe in Höhe von 3,9 Millionen Dollar (3,5 Mio Euro) wegen defekter Bauteile in Flugzeugen verhängen. Zur Nachricht

7. Facebook könnte Apps nach Patent-Urteil ändern müssen

Einige Funktionen von Facebook-Apps verletzen dem Münchner Landgericht zufolge Patente des Smartphone-Pioniers Blackberry. Zur Nachricht

8. Internationale Anleger bleiben bei Aramco-Börsengang in Deckung

Internationale Investoren schauen sich die für kommende Woche erwartete Aktienemission von Aramco lieber von der Seitenlinie an. Generell ist das Interesse an den Titel des Ölproduzenten niedriger als ursprünglich angenommen. Zur Nachricht

9. Sanofi kauft Biotech-Firma Synthorx für 2,5 Millliarden US-Dollar

Sanofi kauft das Biotech-Unternehmen Synthorx für einen Gesamtwert von 2,5 Milliarden US-Dollar und legt dafür eine saftige Prämie auf den Tisch. Zur Nachricht

10. Euro kommt am Montag nicht vom Fleck

Der Euro hat sich am Montag im frühen Handel wenig bewegt. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde mit 1,1059 US-Dollar gehandelt.

Bildquellen: Creativa Images / Shutterstock.com, Brian A Jackson / Shutterstock.com
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX geht fester ins Wochenende -- Wall Street schließt im Plus -- Glyphosat-Klagen gegen Bayer: Mediator hofft auf raschen Vergleich -- SAP, Airbus im Fokus

Boeing entdeckt neues Software-Problem bei 737 MAX. Jenoptik bleibt auf Militärgeschäft sitzen. Lufthansa setzt Flüge nach Teheran bis Ende März aus. Bisher kein Signal von Tesla für Billigung von Kaufvertrag. Richter sieht anscheinend weitere Punkte bei Winterkorn-Anklage kritisch. Schlumberger: Sonderbelastungen drücken Ergebnis. Microsoft startet große Klima-Initiative. Bitcoin übersteigt 9.000 US-Dollar-Marke.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Performance der Rohstoffe in in Q4 2019.
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die Performance der DAX 30-Werte in Q4 2019.
Welche Aktie macht das Rennen?
Das Schwarzbuch 2019
Wo 2019 sinnlos Steuern verbrannt wurden
Die wertvollsten Marken der Welt 2019
Diese Unternehmen sind vorne mit dabei
Die beliebtesten Arbeitgeber in Deutschland
Hier arbeiten die Deutschen am liebsten
mehr Top Rankings

Umfrage

Im Ringen um den Erhalt des Atomabkommens drohen die Europäer dem Iran mit härteren Schritten. Glauben Sie, dass der Atom-Deal noch zu retten ist?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Ballard Power Inc.A0RENB
Wirecard AG747206
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
E.ON SEENAG99
Varta AGA0TGJ5
Allianz840400
BASFBASF11
XiaomiA2JNY1