+++ Handeln Sie Kryptowährungen, Devisen und Rohstoffe mit Deutschlands Nr. 1 CFD-Broker - Jetzt kostenloses Demo-Konto eröffnen +++5-w-
19.01.2022 08:00

Börsenhandel am Mittwoch: 10 wichtige Fakten

10 vor 9: Börsenhandel am Mittwoch: 10 wichtige Fakten | Nachricht | finanzen.net
10 vor 9
Folgen
Diese 10 Fakten dürften heute für Bewegung an den Märkten sorgen.
Werbung
Behalten Sie hier den kompletten aktuellen Handelstag im Auge.

1. DAX mit Abgaben erwartet

Der DAX büßt rund eine Stunde vor dem Ertönen der Startglocke 0,45 Prozent ein auf 15.706,00 Punkte.

2. Börsen in Fernost teilweise tiefrot

In Japan stürzte der Nikkei um 2,80 Prozent ein auf 27.467,23 Punkte.

Auf dem chinesischen Festland verliert der Shanghai Composite 0,33 Prozent auf 3.558,18 Zähler, wogegen der Hang Seng in Hongkong noch leicht um 0,25 Prozent auf 24.053,31 Einheiten zurückfällt.

3. LEONI-Aktie nachbörslich unter Druck: LEONI im Fadenkreuz des Bundeskartellamts - Auch andere Zulieferer betroffen

Im Zuge von Ermittlungen des Bundeskartellamtes sind am Dienstag Standorte des Autozulieferers LEONI durchsucht worden. Zur Nachricht

4. Apple warnt Politik vor Datenschutz-Aufweichung durch neue Gesetze

Apple hat vor einer Aufweichung des Datenschutzes gewarnt, sollte der US-Senat seine geplante Gesetzgebung zur Einhegung der großen Technologiekonzerne umsetzen. Zur Nachricht

5. 'D-Day' für Johnson? Parteiinterne Rebellen wollen Premier stürzen

Die parteiinternen Gegner des britischen Premierministers Boris Johnson wittern ihre Chance zur Rebellion. Zur Nachricht

6. Hypoport: Wachstum bei Europace verbessert sich etwas im vierten Quartal

Der Finanzdienstleister Hypoport hat bei der Kreditvermittlung im vierten Quartal das Volumen nach einem schwachen Sommer wieder etwas steigern können. Zur Nachricht

7. Deutsche Telekom steigt in den Markt mit Cloud-Telefonie ein

Die Deutsche Telekom steigt zusammen mit dem französischen Anbieter Aircall in den Markt der cloudbasierten Telefonie ein. Zur Nachricht

8. BVB-Aktie: Borussia Dortmund scheitert im Pokal an St. Pauli

Der Titelverteidiger ist raus! Borussia Dortmund hat sich nach einer über weite Strecken schwachen Vorstellung beim Zweitliga-Spitzenreiter FC St. Pauli schon im Achtelfinale des DFB-Pokals verabschieden müssen. Zur Nachricht

9. Ölpreise steigen erneut auf siebenjährige Höchststände

Der Höhenflug der Ölpreise setzt sich fort. Am Mittwoch stiegen die beiden wichtigsten Rohölsorten Brent und WTI abermals auf siebenjährige Höchststände. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete in der Nacht bis zu 89,04 US-Dollar. Ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) wurde mit bis zu 86,41 Dollar gehandelt. Das sind jeweils die höchsten Niveaus seit Oktober 2014.

10. Euro hält sich bei 1,13 US-Dollar

Der Euro hat zur Wochenmitte weiter bei gut 1,13 US-Dollar notiert. Am Mittwochmorgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,1330 Dollar und damit in etwa so viel wie am Vorabend.

Bildquellen: clearlens / Shutterstock.com
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: DAX bleibt schwach -- Siemens Energy will sich neue Strukur geben -- CTS Eventim macht Gewinn -- ADLER Group, ABOUT YOU, TAG Immobilien, Snap, Zoom im Fokus

Deutsche Bahn und MAN wollen autonomen Sattelschlepper testen. S&P bestätigt Allianz-Rating. Advent und Centerbridge bei Übernahme von Aareal Bank fast am Ziel. Jeder zehnte Haushalt in der Euro-Zone besitzt Bitcoin & Co. HUGO BOSS will Relevanz bei Millenials und Generation Z steigern. S&P Global: Euroraum-Wachstum bleibt im Mai robust.

Umfrage

Wenn morgen Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln