Notierung im Fokus

1&1 Aktie News: Anleger schicken 1&1 am Vormittag auf rotes Terrain

18.04.24 09:24 Uhr

1&1 Aktie News: Anleger schicken 1&1 am Vormittag auf rotes Terrain

Die Aktie von 1&1 gehört am Donnerstagvormittag zu den Verlierern des Tages. Die 1&1-Aktie stand in der XETRA-Sitzung zuletzt 0,9 Prozent im Minus bei 15,56 EUR.

Werte in diesem Artikel

Die 1&1-Aktie rutschte in der XETRA-Sitzung um 09:05 Uhr um 0,9 Prozent auf 15,56 EUR ab. In der Spitze büßte die 1&1-Aktie bis auf 15,56 EUR ein. Den Handelstag beging das Papier bei 15,66 EUR. Zuletzt wechselten via XETRA 2.184 1&1-Aktien den Besitzer.

Am 24.01.2024 stieg das Papier auf das derzeitige 52-Wochen-Hoch bei 19,78 EUR. Das 52-Wochen-Hoch könnte die 1&1-Aktie mit einem Kursplus von 27,12 Prozent wieder erreichen. Das 52-Wochen-Tief markierte der Titel am 11.07.2023 bei 9,39 EUR. Das 52-Wochen-Tief könnte die 1&1-Aktie mit einem Verlust von 39,65 Prozent wieder erreichen.

Nach 0,050 EUR im Vorjahr, liegt die Dividenden-Schätzung für das laufende Jahr bei 0,050 EUR je 1&1-Aktie. Im Durchschnitt errechneten Experten ein Kursziel von 21,03 EUR für die 1&1-Aktie.

1&1 ließ sich am 10.11.2023 in die Bücher schauen: Auf der vierteljährlichen Finanzkonferenz hat der Konzern die Bilanz zum am 30.09.2023 beendeten Jahresviertel offengelegt. Das EPS wurde auf 0,47 EUR beziffert. Im Vorjahresquartal hatten 0,40 EUR je Aktie in den Büchern gestanden. Das vergangene Quartal hat 1&1 mit einem Umsatz von insgesamt 1.038,70 EUR abgeschlossen. Demnach hat das Unternehmen den Umsatz im Vergleich zum Vorjahresviertel, in dem 1.013,40 EUR erwirtschaftet worden waren, um 2,50 Prozent gesteigert.

Für das laufende Jahresviertel Q1 2024 wird am 08.05.2024 mit der Vorlage der Ergebnisse gerechnet. Einen Blick in die Q1 2025-Bilanz können 1&1-Anleger Experten zufolge am 07.05.2025 werfen.

Beim Gewinn 2024 gehen Experten vorab davon aus, dass 1&1 ein EPS in Höhe von 1,84 EUR in den Büchern stehen haben wird.

Redaktion finanzen.net

Die aktuellsten News zur 1&1-Aktie

Handel in Frankfurt: SDAX verliert zum Start

Börse Frankfurt in Grün: SDAX verbucht nachmittags Gewinne

Schwacher Wochentag in Frankfurt: SDAX zum Start des Dienstagshandels schwächer

Ausgewählte Hebelprodukte auf 1&1

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf 1&1

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: 1&1 AG

Nachrichten zu 1&1 AG (ex 1&1 Drillisch)

Analysen zu 1&1 AG (ex 1&1 Drillisch)

DatumRatingAnalyst
11.04.20241&1 BuyUBS AG
03.04.20241&1 UnderperformBernstein Research
26.03.20241&1 KaufenDZ BANK
22.03.20241&1 BuyDeutsche Bank AG
21.03.20241&1 Equal WeightBarclays Capital
DatumRatingAnalyst
11.04.20241&1 BuyUBS AG
26.03.20241&1 KaufenDZ BANK
22.03.20241&1 BuyDeutsche Bank AG
21.03.20241&1 BuyUBS AG
01.03.20241&1 BuyDeutsche Bank AG
DatumRatingAnalyst
21.03.20241&1 Equal WeightBarclays Capital
21.03.20241&1 NeutralGoldman Sachs Group Inc.
20.02.20241&1 Equal WeightBarclays Capital
19.01.20241&1 NeutralGoldman Sachs Group Inc.
22.12.20231&1 Equal WeightBarclays Capital
DatumRatingAnalyst
03.04.20241&1 UnderperformBernstein Research
11.01.20231&1 UnderperformCredit Suisse Group
23.03.20221&1 UnderperformCredit Suisse Group
27.10.20201&1 Drillisch UnderperformCredit Suisse Group
14.05.20201&1 Drillisch UnderperformCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für 1&1 AG (ex 1&1 Drillisch) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"