+++ Jetzt wechseln und bis zu 40 % sparen! Wechselservice & bis 3 Schäden frei. Bis 01.11. mit bis zu 30 Euro Amazon.de Gutschein +++-w-
30.07.2020 13:25

Lloyds-Aktie bricht zweistellig ein: Lloyds unerwartet in den roten Zahlen

"Höchst unsicherer Ausblick": Lloyds-Aktie bricht zweistellig ein: Lloyds unerwartet in den roten Zahlen | Nachricht | finanzen.net
"Höchst unsicherer Ausblick"
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.10. zusätzlich! -W-

Die britische Bank Lloyds ist im ersten Halbjahr wegen einer hohen Risikovorsorge unerwartet in die Verlustzone gerutscht.
Werbung
Mit Blick auf das Gesamtjahr spricht die Lloyds Banking Group von einem höchst unsicheren Ausblick.

Der Vorsteuerverlust belief sich in den ersten sechs Monaten auf 602 Millionen Pfund nach einem Gewinn von 2,9 Milliarden im Vorjahreszeitraum. In einem von der Bank selbst zusammengestellten Konsens hatten Analysten mit einem Gewinn von 42 Millionen Pfund gerechnet.

Die Einnahmen sackten um 38 Prozent auf 5,5 Milliarden Pfund ab. Hier waren 7,4 Milliarden Pfund erwartet worden.

Die Bank nahm wegen der Auswirkungen der Pandemie im zweiten Quartal eine Belastung von 2,4 Milliarden Pfund auf die Bücher nach 1,4 Milliarden im ersten Quartal. Für das erste Halbjahr hatten die Analysten mit insgesamt 2,9 Milliarden gerechnet.

Die Bank wies Ende Juni mit 14,6 Prozent eine solide Kapitalausstattung auf.

Die Lloyds-Aktie wird am Donnerstag von den Anlegern abgestraft und verliert im frühen Londoner Handel zeitweise 11,58 Prozent auf 0,2604 Pfund.

DJG/DJN/mgo/brb

LONDON (Dow Jones)

Bildquellen: mikephoto / Shutterstock.com

Nachrichten zu Lloyds Banking Group

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Lloyds Banking Group

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.10.2020Lloyds Banking Group buyJefferies & Company Inc.
25.09.2020Lloyds Banking Group NeutralJP Morgan Chase & Co.
22.09.2020Lloyds Banking Group buyUBS AG
11.09.2020Lloyds Banking Group SellGoldman Sachs Group Inc.
20.08.2020Lloyds Banking Group buyJefferies & Company Inc.
19.10.2020Lloyds Banking Group buyJefferies & Company Inc.
22.09.2020Lloyds Banking Group buyUBS AG
20.08.2020Lloyds Banking Group buyJefferies & Company Inc.
04.08.2020Lloyds Banking Group buyUBS AG
03.08.2020Lloyds Banking Group overweightBarclays Capital
25.09.2020Lloyds Banking Group NeutralJP Morgan Chase & Co.
17.08.2020Lloyds Banking Group HoldDeutsche Bank AG
04.08.2020Lloyds Banking Group NeutralJP Morgan Chase & Co.
31.07.2020Lloyds Banking Group HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
30.07.2020Lloyds Banking Group NeutralJP Morgan Chase & Co.
11.09.2020Lloyds Banking Group SellGoldman Sachs Group Inc.
30.07.2020Lloyds Banking Group SellGoldman Sachs Group Inc.
14.07.2020Lloyds Banking Group SellGoldman Sachs Group Inc.
22.05.2020Lloyds Banking Group SellGoldman Sachs Group Inc.
30.04.2020Lloyds Banking Group SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Lloyds Banking Group nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX schwächer -- Asiens Börsen schließen tiefer -- Diesel-Razzia bei Continental -- Bayer verliert Rechtsstreit um Herbizid Lasso in Frankreich -- Deutsche Bank, zooplus, Varta, TRATON im Fokus

Hypoport enttäuscht im dritten Quartal. Staatsdefizit im Euroraum steigt im zweiten Quartal auf Rekord. IAG streicht nach Milliardenverlust Flugplan zusammen. Talanx übernimmt Sachversicherer Amissima. ProSieben verkauft Windstar zum Unternehmenswert. Brexit: Großbritannien kehrt an Verhandlungstisch zurück. ADVA Optical Networking wagt neue Prognose - Quartal mit Aufwind.

Umfrage

Die Infektionszahlen steigen und die Corona-Schutzmaßnahmen werden verstärkt. Decken Sie sich angesichts dessen vermehrt mit Waren des täglichen Gebrauchs ein?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
TeslaA1CX3T
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
BayerBAY001
NEL ASAA0B733
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Amazon906866
Plug Power Inc.A1JA81
Apple Inc.865985
Ballard Power Inc.A0RENB
CureVacA2P71U
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
Varta AGA0TGJ5
XiaomiA2JNY1