finanzen.net
Aktienhandel ohne Kaufprovision, ohne Depotgebühr - jetzt bei eToro kostenlos anmelden und investieren! eToro - die führende Social Trading Plattform-w-
02.06.2020 17:58

Moody's prüft Wirecard-Rating auf Abstufung - Wirecard-Aktie dreht ins Minus

Anhaltende Unsicherheit: Moody's prüft Wirecard-Rating auf Abstufung - Wirecard-Aktie dreht ins Minus | Nachricht | finanzen.net
Anhaltende Unsicherheit
Folgen
Die Bonitätseinstufung von Wirecard steht bei Moody's auf der Kippe.
Werbung
Wie die Ratingagentur mitteilte, prüft sie die langfristige Bonitätsnote Baa3 der Wirecard AG auf eine Abstufung. Moody's begründet den Schritt vor allem mit der anhaltenden Unsicherheit angesichts der anhaltenden Vorwürfe betrügerischer Bilanzierungspraktiken bei dem Zahlungsdienstleister.

Mit in die Erwägungen fließen aber auch die Risiken einer zu großen Konzentration bei den sogenannten Third-Party-Acquirers sowie die Auswirkungen der Corona-Pandemie ein.

Die Agentur könnte Wirecard abstufen, wenn der DAX-Konzern es nicht schafft, das EBITDA im hohen Zehnerprozent- mittleren Zwanzigerprozentbereich zu steigern. Auch bei anhaltenden Governance- und Compliance-Problemen oder bei Anzeichen für eine Verschlechterung der Liquidität könnte eine Abstufung erfolgen.

Die Wirecard-Aktie verlor im XETRA-Handel am Dienstag nach zwischenzeitlichen Gewinnen 2,02 Prozent auf 92,62 Euro.

DJG/mgo/kla

FRANKFURT (Dow Jones)

Bildquellen: CHRISTOF STACHE/AFP/Getty Images

Nachrichten zu Wirecard AG

  • Relevant
    1
  • Alle
    4
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Wirecard AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.06.2020Wirecard VerkaufenIndependent Research GmbH
25.06.2020Wirecard VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
22.06.2020Wirecard VerkaufenIndependent Research GmbH
19.06.2020Wirecard ReduceOddo BHF
18.06.2020Wirecard VerkaufenIndependent Research GmbH
26.05.2020Wirecard buyBaader Bank
15.05.2020Wirecard kaufenIndependent Research GmbH
14.05.2020Wirecard buyBaader Bank
11.05.2020Wirecard buyBaader Bank
07.05.2020Wirecard buyBaader Bank
18.06.2020Wirecard Equal-WeightMorgan Stanley
08.06.2020Wirecard NeutralOddo BHF
08.06.2020Wirecard NeutralUBS AG
02.06.2020Wirecard NeutralUBS AG
26.05.2020Wirecard HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
26.06.2020Wirecard VerkaufenIndependent Research GmbH
25.06.2020Wirecard VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
22.06.2020Wirecard VerkaufenIndependent Research GmbH
19.06.2020Wirecard ReduceOddo BHF
18.06.2020Wirecard VerkaufenIndependent Research GmbH

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Wirecard AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schwächer -- Asiens Börsen überwiegend freundlich -- Deutsche Post traut sich nach Gewinnanstieg wieder Ausblick zu -- Delivery Hero, VW, TRATON im Fokus

AstraZeneca-Mittel erhält EU-Zulassung bei Bauchspeicheldrüsenkrebs. Ghosn hat mutmaßlichen Fluchthelfern fast 900.000 Dollar gezahlt. Börsen ziehen Biden-Sieg gegen Trump ins Kalkül. Steuerzahlerbund: Ab Donnerstag arbeiten Bürger in eigene Tasche. Erster 737-Max-Absturz: Boeing einigt sich mit Angehörigen der Opfer. BaFin sieht mehrere Wellen an Kreditausfällen auf Banken zukommen. Renschler verlässt Vorstand von Volkswagen und Lkw-Tochter TRATON.

Umfrage

Deutschland debattiert über ein Ende der coronabedingten Maskenpflicht im Handel. Wie ist Ihre Meinung dazu?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Plug Power Inc.A1JA81
Lufthansa AG823212
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
NikolaA2P4A9
BASFBASF11