04.09.2020 21:22

Apples neues iPhone mit Riesen-Upgrade-Potenzial in China

Apple Upgrade: Apples neues iPhone mit Riesen-Upgrade-Potenzial in China | Nachricht | finanzen.net
Apple Upgrade
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.10. zusätzlich! -W-

In China sind bereits über 68 Prozent der verwendeten Apple iPhones älter als zwei Jahre. Daher sehen Experten für diese Region ein enormes Potenzial für Upgrades, welche den Marktanteil von Apple erneut vorantreiben könnten.
Werbung
• 350 Millionen Apple iPhones stehen vor dem Upgrade
• 20 Prozent der Upgrades stammen aus China
• Wall Street-Analysten blicken Upgrade-Zyklus positiv entgegen

Apple stellt Wall Street-Rekord auf

Vor kurzem hat Apple einen erneuten Rekord an der Wall Street aufgestellt: Der Börsenwert des Tech-Unternehmens hat zum allerersten Mal in der Geschichte die Schwelle von 2 Billionen Dollar überschritten. Und nicht nur der Aktienkurs wächst weiter, vor allem der chinesische Absatzmarkt ist gerade ordentlich am boomen.

350 Millionen iPhones stehen vor Upgrade

Grund dafür ist laut Daniel Ives, Managing Director von Wedbush Securities, vor allem das enorme Potenzial für ein iPhone-Upgrade im kommenden Geschäftsjahr. "Wir schätzen, dass rund 350 Millionen der 950 Millionen iPhones von Cupertino weltweit vor einem Upgrade stehen", berichtet Ives.

China sei dabei ein "wichtiger Bestandteil von Apples Erfolgsrezept", da rund 20 Prozent der iPhone-Upgrades seinen Angaben zufolge aus dieser Region stammen. Daher bezeichnet der Geschäftsführer der Investmentfirma das neue iPhone von Apple als eine "einmalige Gelegenheit in den nächsten 12 bis 18 Monaten".

Hohes Upgrade-Potenzial für iPhones in China

Auch weitere Analysen der Investition ergeben, dass in China mehr als 68 Prozent der iPhone-Installationsbasis älter als zwei Jahre sind. Laut der US-amerikanischen Investmentbank Morgan Stanley sind das fast 8 Prozent mehr als im Vorjahr bzw. über 20 Prozent mehr als in 2017.

"Unserer Ansicht nach spricht dies für das bedeutende iPhone-Upgrade-Potenzial in China, das größte seit mindestens vier Jahren", erklärte Morgan Stanley in einer Mitteilung. Die durchschnittliche Lebensdauer eines Smartphones beträgt nämlich nur ca. 2,5 Jahre. Außerdem könnten Hoffnungen auf erschwingliche Preise, die mit der Einführung des günstigeren iPhone SE einhergehen, ein weiterer Grund für Upgrade-Entscheidungen in China sein.

Positive Erwartungen an Upgrade-Zyklus

Auch zahlreiche andere Wall Street-Analysten blicken dem Upgrade-Zyklus zuversichtlich entgegen: Das zukünftige iPhone soll nämlich unter anderem in der Lage sein, eine Verbindung zu 5G-Netzen herzustellen. Diese Innovation sei laut Gene Munster, Wagniskapitalgeber bei Loup Ventures, ein Schlüsselthema für die Marktkapitalisierung von Apple. Auch die damit einhergehende Entstehung von neuen mobilen Anwendungsfällen des Netzwerks schätzt der Experte als sehr positiv ein.

Pauline Breitner / Redaktion finanzen.net

Bildquellen: miker / Shutterstock.com

Nachrichten zu Apple Inc.

  • Relevant
    2
  • Alle
    3
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Apple Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16.10.2020Apple overweightJP Morgan Chase & Co.
15.10.2020Apple NeutralCredit Suisse Group
14.10.2020Apple overweightJP Morgan Chase & Co.
14.10.2020Apple OutperformRBC Capital Markets
14.10.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.
16.10.2020Apple overweightJP Morgan Chase & Co.
14.10.2020Apple overweightJP Morgan Chase & Co.
14.10.2020Apple OutperformRBC Capital Markets
12.10.2020Apple OutperformRBC Capital Markets
16.09.2020Apple overweightJP Morgan Chase & Co.
15.10.2020Apple NeutralCredit Suisse Group
23.09.2020Apple NeutralUBS AG
16.09.2020Apple market-performBernstein Research
16.09.2020Apple Equal weightBarclays Capital
16.09.2020Apple NeutralCredit Suisse Group
14.10.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.
16.09.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.
08.09.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.
31.07.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.
23.06.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Apple Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Dow schließt etwas leichter -- DAX geht sich mit Gewinnen ins Wochenende -- Intels Geschäft mit Rechenzentren enttäuscht -- Daimler hebt Gewinnprognose an -- Gilead, CureVac, AmEx, Wirecard im Fokus

Goldman Sachs zahlt im Korruptionsfall 1MDB weitere Milliardensumme. Siemens Healthineers: US-Kartellfreigabe für Varian-Übernahme. Uber und Lyft erleiden Niederlage vor Gericht bei Fahrerstatus in Kalifornien. Walmart verklagt US-Regierung wegen drohender Opioid-Strafen. Siemens Energy-Aktie moderat im Plus - Künftig Chance auf DAX-Aufstieg. Ceconomy mit gutem Start ins neue Geschäftsjahr.

Umfrage

Die Infektionszahlen steigen und die Corona-Schutzmaßnahmen werden verstärkt. Decken Sie sich angesichts dessen vermehrt mit Waren des täglichen Gebrauchs ein?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
TeslaA1CX3T
BYD Co. Ltd.A0M4W9
NEL ASAA0B733
CureVacA2P71U
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
Apple Inc.865985
BayerBAY001
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Amazon906866
Intel Corp.855681
Plug Power Inc.A1JA81
Ballard Power Inc.A0RENB
Lufthansa AG823212