+++ Bester Zertifikate-Anbieter bestätigt 🏆 15. Gesamtsieg für Raiffeisen Centrobank beim Zertifikate Award Austria +++-w-
24.09.2021 17:52

Börsengang: Bertelsmann-Beteiligung Majorel schafft nur unteres Ende der Preisspanne - Aktie unter IPO-Preis

Ausgabepreis enttäuscht: Börsengang: Bertelsmann-Beteiligung Majorel schafft nur unteres Ende der Preisspanne - Aktie unter IPO-Preis | Nachricht | finanzen.net
Ausgabepreis enttäuscht
Folgen
Die Dienstleistungssparte Majorel des Bertelsmann-Konzerns ist am Freitag an der Amsterdamer Börse EURONEXT gestartet.
Werbung
Allerdings muss sich das Management bei dem IPO (initial public offering - Erstnotiz) mit weniger Einnahmen begnügen als erhofft. Inklusive der Mehrzuteilungsoption fließen an Bertelsmann für 23 Millionen Papiere nun 380 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Donnerstagabend nach Börsenschluss mitteilte. Grund dafür ist, dass der Ausgabepreis für eine Majorel-Aktie auf 33 Euro festgelegt wurde. Damit erreichte das Papier nur einen Preis nahe des unteren Endes der Spanne von 32 bis 39 Euro. Bertelsmann bleibe strategischer Aktionär von Majorel, hieß es weiter.

Am Freitag startete Majorel an der EURONEXT in Amsterdam zu je 33 Euro. Damit lag der Kurs zu Beginn auf Höhe des Ausgabepreises. Allerdings konnten die Papiere das Niveau nicht lange halten: Nur wenige Minuten nach Börsenstart knickte der Kurs um fast 7 Prozent auf knapp 30,79 Euro ein. Zum Handelsende standen die Titel 5,45 Prozent im Minus bei 31,20 Euro.

Bertelsmann und der Investor Saham halten nach der gesamten Platzierung jeweils 38,1 Prozent des ausstehenden Kapitals an Majorel. Früheren Angaben zufolge hatten Bertelsmann und Saham jeweils die Hälfte der Anteile besessen.

Majorel entstand Anfang 2019. Bertelsmann und Saham gingen dazu eine Partnerschaft ein und legten einige ihrer Geschäftsbereiche zusammen, um einen Anbieter von Kundenservice-Leistungen für Unternehmen aufzubauen. Unter anderem gehören Callcenter dazu.

Majorel ist in rund 30 Ländern mit mehr als 60 000 Beschäftigten aktiv. Der Umsatz lag laut Bertelsmann-Bilanz 2019 bei 1,2 Milliarden Euro und 2020 bei rund 1,38 Milliarden Euro. Im ersten Halbjahr dieses Jahres wuchs der Majorel-Umsatz laut Bertelsmann-Chef Thomas Rabe um 35 Prozent.

Die Dienstleistungssparte Arvato - zu der auch Majorel hinzugerechnet wird - ist in der Bertelsmann-Bilanz eine wichtige Säule. Vergleicht man die Umsätze innerhalb des Konzernportfolios, so steuerte der Bereich Arvato 2020 den zweitgrößten Posten mit rund 4,4 Milliarden Euro bei. An der Spitze steht das TV-Geschäft der RTL Group (RTL) mit rund 6 Milliarden Euro.

Bertelsmann treibt zurzeit viele Veränderungen voran. Diese betreffen vor allem die RTL Group: In europäischen Märkten sollen größere Einheiten entstehen, um im jeweiligen Markt mit TV und Streaming den weltweiten Streaminganbietern wie Netflix und Amazon etwas entgegensetzen zu können. Bertelsmann geht dazu unterschiedliche Wege. In Deutschland bringt Bertelsmann das TV-Geschäft mit dem deutschen Magazingeschäft des eigenen Hamburger Zeitschriftenverlags Gruner + Jahr ("Stern", "Geo") zusammen. RTL kauft die Magazinsparte des Verlags zum nächsten Jahr.

/ngu/rin/men/stk

GÜTERSLOH (dpa-AFX)

Bildquellen: Kritchanut / Shutterstock.com

Nachrichten zu Majorel

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Majorel

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Majorel Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

Dow letztlich über 35.000er-Marke -- DAX beendet Woche im Plus -- VW-Absatz im September deutlich tiefer -- SEC wohl nicht gegen BTC-ETF -- Goldman Sachs, J&J, Lufthansa, Drägerwerk, Moderna im Fokus

Verwertungsgesellschaft will von Google Millionenbetrag für 2022. AstraZeneca: Kombination aus Tremelimumab und Imfinzi erreicht Ziele in Leberkrebs-Studie. IG Metall droht Opel-Mutter Stellantis mit massivem Konflikt. BioNTech und Pfizer beantragen in Europa Impfstoff-Zulassung für Kinder. Porsche setzt im dritten Quartal weniger Pkw ab. Rio Tinto erwartet bei mehreren Rohstoffen geringere Fördermengen.

Umfrage

Welches Regierungsbündnis ziehen Sie vor?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln