finanzen.net
03.06.2019 20:00
Bewerten
(1)

Tesla bietet wieder kostenfreies Supercharging an - mit einem Haken

Beliebtes Angebot ist zurück: Tesla bietet wieder kostenfreies Supercharging an - mit einem Haken | Nachricht | finanzen.net
Beliebtes Angebot ist zurück
Das beliebte Programm Teslas, das Fahrer kostenloses Laden am Supercharger ermöglicht, feiert ein Comeback. Allerdings können sich nicht alle Fans des E-Autobauers darüber freuen.
Das kostenlose Laden an den Tesla-Supercharger-Stationen war über lange Zeit ein beliebter Anreiz für den Kauf eines E-Fahrzeugs. Seit die ersten Ladestationen 2012 eröffnet wurden, konnten sich Tesla-Kunden bis Ende 2016 über "Free Unlimited Supercharging" freuen. Erst seit 2017 wurde das Angebot eingeschränkt, sodass nicht mehr alle Fahrer das kostenlose Laden in Anspruch nehmen konnten. Allerdings verschwand der Anreiz nie völlig aus dem Angebot Teslas, sondern wurde immer mal wieder Teil des Kunden-Empfehlungsprogramms des Elektro-Autobauers oder für den Kauf bestimmter Modelle als Anreiz genutzt. Jedoch wurde in diesen Fällen das kostenlose Laden auf eine Reichweite von 1.000 Meilen oder eine bestimmte Anzahl an Kilowattstunden beschränkt. Tesla behält sich darüber hinaus jedoch vor, durch Werbeaktionen, diese Reichweite über einen bestimmten Aktionszeitraum zu verlängern.

Der E-Autobauer begründete das Ende des uneingeschränkten Ladeprogramms zum einen mit den zu hohen Kosten, die damit verbunden seien. Darüber hinaus fehle es dem Programm an Nachhaltigkeit. Aus diesen Gründen meinte Tesla-Chef Elon Musk gar, das Angebot hätte schon viel früher beendet werden sollen. Nichtsdestotrotz dürfen sich nun einige Tesla-Fahrer erneut über das unlimitierte Laden am Supercharger freuen.

Comeback für Käufer von Lagerbeständen

Das erneuerte Angebot betrifft Käufer von Inventarbestände des Model X und Model S. Der Schritt kommt nicht von ungefähr. Die Ankündigung erfolgte kurz nachdem das E-Unternehmen eine Aktualisierung für neuere Model S und Model X ankündigte, welche diese unter anderem mit einer gesteigerten Reichweite und schnelleren Ladeoptionen ausstatte. Bei den älteren Modellen derselben Sorte sei dieses Update allerdings nicht möglich. Um trotzdem nicht auf den Lagerbeständen sitzen zu bleiben, brachte Tesla das "Free Unlimited Supercharging" erneut ins Spiel. Auf Nachfrage von "Electrek" zu dem Angebot informierte Tesla, dass es sich tatsächlich um uneingeschränktes, kostenloses Laden an Supercharger-Stationen handele - über den gesamten Zeitraum in dem man das Fahrzeug besitzt. Wird das Auto verkauft oder jemand anderem überschrieben, endet das Programm jedoch.

Es ist nicht das erste Mal, dass Tesla das beliebte Angebot nutzt, um Lagerbestände loszuwerden. Schon im September 2018 nutzte der E-Autobauer es als Anreiz um Lagerbestände des Model X, Model S und auch des Model 3 Performance loszuwerden und die Verkaufszahlen bis zum Quartalsende anzukurbeln, wie "Electrek" berichtete. Angesichts der tiefroten Zahlen, die Tesla zum vergangenen Quartal offenlegen musste, dürfte es den Verkauf der Lagerbestände dringend nötig haben.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Nadezda Murmakova / Shutterstock.com

Nachrichten zu Tesla

  • Relevant
    3
  • Alle
    3
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Tesla

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
25.11.2019Tesla SellUBS AG
22.11.2019Tesla UnderperformRBC Capital Markets
11.11.2019Tesla buyJefferies & Company Inc.
24.10.2019Tesla UnderperformRBC Capital Markets
24.10.2019Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
11.11.2019Tesla buyJefferies & Company Inc.
25.07.2019Tesla OutperformOppenheimer & Co. Inc.
21.06.2019Tesla buyJefferies & Company Inc.
08.04.2019Tesla buyJefferies & Company Inc.
04.04.2019Tesla BuyCanaccord Adams
17.07.2019Tesla Equal-WeightMorgan Stanley
12.06.2019Tesla Equal-WeightMorgan Stanley
02.05.2019Tesla Equal-WeightMorgan Stanley
02.05.2019Tesla Peer PerformWolfe Research
25.04.2019Tesla market-performBernstein Research
25.11.2019Tesla SellUBS AG
22.11.2019Tesla UnderperformRBC Capital Markets
24.10.2019Tesla UnderperformRBC Capital Markets
24.10.2019Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
07.10.2019Tesla VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Tesla nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Chance-Risiko-Profil

Für viele Anleger sieht die ideale Geldanlage so aus: sicher wie eine Anleihe und gleichzeitig renditestark wie eine Aktie. Wie Sie das Chance-Risiko-Profil Ihres Wertpapierdepots justieren und welche Rolle dabei Zertifikate spielen können, verrät Ihnen Anlageprofi Anouch Wilhelms von der Commerzbank am Mittwochabend.

Jetzt kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX etwas schwächer -- Asiens Börsen durchwachsen -- Wirecard: Erneuer FT-Bericht -- VW will 2 Mrd. Euro einsparen -- Internationale Anleger bei Aramco in Deckung -- Carl Zeiss, Rocket im Fokus

2019 schlechtestes Jahr für IPOs in Deutschland seit Finanzkrise. Chinas Exporte in die USA sacken ab. Prosus erhöht Angebot im Übernahmekampf um Just Eat. China will baldigen Abschluss der Handelsgespräche mit den USA, IFF neben Kerry Group im Rennen um Ernährungssparte von DuPont.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Hohe Ausgaben
Die beliebtesten Weihnachtsgeschenke 2019
Das Schwarzbuch 2019
Wo 2019 sinnlos Steuern verbrannt wurden
Die wertvollsten Marken der Welt 2019
Diese Unternehmen sind vorne mit dabei
Die beliebtesten Arbeitgeber in Deutschland
Hier arbeiten die Deutschen am liebsten
mehr Top Rankings

Umfrage

Was wünschen Sie sich von der Großen Koalition?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
EVOTEC SE566480
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Varta AGA0TGJ5
Apple Inc.865985
Infineon AG623100
Siemens AG723610
Microsoft Corp.870747
OSRAM AGLED400
Amazon906866
Plug Power Inc.A1JA81
BASFBASF11