11.09.2018 15:49

Ericsson erhält milliardenschweren 5G-Auftrag von T-Mobile US

Bessere Übertragung: Ericsson erhält milliardenschweren 5G-Auftrag von T-Mobile US | Nachricht | finanzen.net
Bessere Übertragung
Folgen
Nach Nokia hat der US-Mobilfunkanbieter T-Mobile auch den schwedischen Netzausrüster Ericsson mit dem Aufbau und Betrieb seines künftigen 5G-Neztes beauftragt.
Werbung
Ebenso wie der Nokia-Auftrag hat der Auftrag für Ericsson, der sich über mehrere Jahre erstreckt, ein Volumen von 3,5 Milliarden US-Dollar. Ericsson soll der US-Tochter der Deutschen Telekom die neueste Hard- und Software für 5G New Radio, die künftige Mobilfunkkomponente von 5G, gemäß den Standards der 3GPP (3rd Generation Partnership Project) zur Verfügung stellen.

Die 5G-Technik soll LTE (4G) nochmals um Längen übertreffen und verspricht höhere Übertragungsgeschwindigkeiten und -kapazitäten bei kürzeren Reaktionszeiten im Netz. Dadurch soll 5G die Grundlage schaffen für Zukunftstechnologien wie virtuelle Realität, autonomes Fahren und das Internet der Dinge.

FRANKFURT (Dow Jones)

Bildquellen: Jari J / Shutterstock.com

Nachrichten zu Ericsson (Telefon AB L.M.Ericsson) (B)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Ericsson (Telefon AB L.M.Ericsson) (B)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Ericsson (Telefon AB L.M.Ericsson) (B) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Wall Street letztlich weit im Plus -- DAX schließt über 14.000-Punkten -- Telekom will Impfpass entwickeln -- Citigroup korrigiert Bilanz -- J&J erhält FDA-Zulassung -- Boeing, AstraZeneca im Fokus

Scout24 plant Formwechsel in Europäische Aktiengesellschaft. Facebook zahlt 650 Millionen Dollar in US-Klage zu Gesichtserkennung. Infineon-Aktie im März im EuroSTOXX 50 erwartet - STOXX-Chance im September. US-Präsident Joe Biden fordert schnelle Zustimmung des Senats zu Konjunkturpaket. Zentralbank der Notenbanken: Investoren zu riskanteren Investments an den Börsen bereit.

Umfrage

Die Diskussion über Corona-Impfungen ist in vollem Gang. Haben Sie vor, sich impfen zu lassen, wenn Sie die Gelegenheit dazu erhalten?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln