20.08.2021 16:01

Lufthansa- und Fraport-Aktien verlieren: Corona-Sorgen belasten

Delta-Variante: Lufthansa- und Fraport-Aktien verlieren: Corona-Sorgen belasten | Nachricht | finanzen.net
Delta-Variante
Folgen
Die zügige Ausbreitung der Corona-Variante Delta setzt am Freitag Reise- und Freizeitwerten erneut zu.
Werbung
Der entsprechende europäische Sektor war im frühen Handel der zweitschwächste der Stoxx-600-Branchenübersicht mit einem Minus von zeitweise 0,9 Prozent.

Am deutschen Aktienmarkt waren im MDAX die Papiere der Fluggesellschaft Lufthansa und des Flughafenbetreibers Fraport im XETRA-Handel mit Verlusten von zeitweise 2,69 Prozent auf 8,55 Euro beziehungsweise 2,45 Prozent auf 53,40 Euro sehr schwach.

Bei der Lufthansa hatte bereits zu Beginn der Woche die Ankündigung, dass der deutsche Staat seinen Aktienanteil an der Airline zurückschrauben will, den Kurs belastet. Zudem steht eine Kapitalerhöhung im Raum.

Die Lufthansa-Aktien befinden sich seit Anfang März in einem intakten Abwärtstrend. Sie kosten aktuell so viel wie zuletzt am 9. November 2020. Damals hatten erste Erfolgsmeldungen zu Impfstoffen die Branchenwerte in der Hoffnung auf ein baldiges Ende der Pandemie nach oben getrieben. Die damalige Rally hatte dann Anfang März bei knapp 13 Euro gegipfelt.

/ajx/mis

FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: 360b / Shutterstock.com, Vytautas Kielaitis / Shutterstock.com

Nachrichten zu Lufthansa AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Lufthansa AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.10.2021Lufthansa HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
14.10.2021Lufthansa SellUBS AG
13.10.2021Lufthansa UnderweightBarclays Capital
05.10.2021Lufthansa Market-PerformBernstein Research
30.09.2021Lufthansa SellUBS AG
26.11.2020Lufthansa buyKepler Cheuvreux
25.11.2020Lufthansa buyKepler Cheuvreux
12.11.2020Lufthansa buyKepler Cheuvreux
04.06.2020Lufthansa buyUBS AG
03.06.2020Lufthansa OutperformBernstein Research
19.10.2021Lufthansa HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.10.2021Lufthansa Market-PerformBernstein Research
27.09.2021Lufthansa Market-PerformBernstein Research
23.09.2021Lufthansa HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
23.09.2021Lufthansa NeutralGoldman Sachs Group Inc.
14.10.2021Lufthansa SellUBS AG
13.10.2021Lufthansa UnderweightBarclays Capital
30.09.2021Lufthansa SellUBS AG
30.09.2021Lufthansa SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
20.09.2021Lufthansa UnderperformCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Lufthansa AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Wall Street schließen uneins -- DAX letztlich wenig bewegt -- Bitcoin erstmals über 66.000 US-Dollar -- Facebook vor Namensänderung? -- Sartorius steigert Erlöse -- Evergrande, ASML, Netflix im Fokus

US-Notenbank: Wirtschaftsdynamik schwächt sich etwas ab. Pinterest legt sich Videos im TikTok-Format zu. Bundesbank-Präsident Weidmann tritt zum Jahresende zurück. Erstflug von Boeing-Raumschiff Starliner verzögert sich weiter. United Airlines erholt sich langsam von Corona-Krise. Verizon erhöht Gewinnprognose für 2021.

Umfrage

Wo steht der DAX zum Jahresende?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln