18.01.2021 16:33

Knorr-Bremse-Aktie unbewegt: Ausrüstervertrag von Talgo über neue Züge

Deutsche-Bahn-Flotte: Knorr-Bremse-Aktie unbewegt: Ausrüstervertrag von Talgo über neue Züge | Nachricht | finanzen.net
Deutsche-Bahn-Flotte
Folgen
Der Bremssystemhersteller Knorr-Bremse hat von dem spanischen Zugbauer Talgo einen Ausrüstervertrag über 23 neue Fernverkehrszüge vom Typ ECx bekommen.
Werbung
Wie die Münchner am Montag mitteilten, hat der Auftrag ein Volumen im mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Bereich. Zudem gebe es die Option auf die Ausrüstung von 77 weiteren Zügen, sodass das Gesamtvolumen auf 100 Züge aufgestockt werden könnte.

Die Deutsche Bahn hatte den Auftrag für 23 neue Fernverkehrszüge an den spanischen Hersteller Talgo vor einiger Zeit vergeben. Die neuen lokbespannten Reisezugwagen sollen die Flotte der Deutschen Bahn ab 2023 im nationalen und internationalen Fernverkehr erweitern.

Via XETRA verliert die Knorr-Bremse-Aktie zeitweise 0,04 Prozent auf 114,40 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Talgo S.A. Share
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Talgo S.A. Share
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Knorr-Bremse AG

Nachrichten zu Talgo S.A. Share

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv

Analysen zu Talgo S.A. Share

Keine Analysen gefunden.

mehr Analysen
Werbung

Meistgelesene Talgo News

Keine Nachrichten gefunden.
mehr
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Talgo Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

Nach US-Arbeitsmarktdaten: US-Börsen letztlich tiefer -- DAX schließt leichter -- Amazon-Gewinn bricht ein -- Apple mit Gewinnrückgang -- LEONI, Alphabet, Starbucks, GoPro, Rheinmetall im Fokus

EU offenbar mit Einigung bei Preisobergrenze für Diesel, Heizöl und Co. aus Russland. BMW investiert Millionen in E-Auto-Fertigung in Mexiko. Twitter schaltet neues Bezahl-Abo auch in Deutschland frei. Siemens weist Bericht über Israel-Boykott-Klausel in Vertrag mit türkischer Staatsbahn zurück. Enttäuschung über Ford-Jahresabschluss - Red Bull wird Formel-1-Partner.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

mehr Top Rankings

Umfrage

Haben Sie vor, Ihre Investitionsquote am Kapitalmarkt in diesem Jahr zu erhöhen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln