29.09.2022 16:07

Deutsche Post Aktie News: Anleger schicken Deutsche Post am Nachmittag ins Minus

Deutsche Post Aktie News: Anleger schicken Deutsche Post am Nachmittag ins Minus
Aktienkurs im Fokus
Folgen
Die Aktie von Deutsche Post gehört am Donnerstagnachmittag zu den Verlierern des Tages. Das Papier von Deutsche Post gab in der XETRA-Sitzung ab. Zuletzt ging es um 1,9 Prozent auf 30,21 EUR abwärts.
Werbung

Das Papier von Deutsche Post befand sich um 04:22 Uhr im Sinkflug und gab im XETRA-Handel 1,9 Prozent auf 30,21 EUR ab. Das Tagestief markierte die Deutsche Post-Aktie bei 30,15 EUR. Zum XETRA-Handelsstart notierte das Papier bei 30,75 EUR. Von der Deutsche Post-Aktie wurden im bisherigen Tagesverlauf 1.842.967 Stück gehandelt.

Am 22.11.2021 stieg der Aktienkurs auf das 52-Wochen-Hoch bei 58,31 EUR an. Zum 52-Wochen-Hoch tendiert die Deutsche Post-Aktie somit 48,19 Prozent niedriger. Am 28.09.2022 sank das Papier auf das derzeitige 52-Wochen-Tief bei 29,68 EUR. Damit befindet sich das 52-Wochen-Tief 1,80 Prozent unter dem aktuellen Kurs der Deutsche Post-Aktie.

Das Kursziel taxieren Experten im Mittel auf 56,55 EUR.

Deutsche Post ließ sich am 05.08.2022 in die Bücher schauen: Auf der vierteljährlichen Finanzkonferenz hat der Konzern die Bilanz zum am 30.06.2022 beendeten Jahresviertel offengelegt. Deutsche Post hat im jüngsten Jahresviertel einen Gewinn von 1,17 EUR je Aktie erwirtschaftet. Im Vorjahresviertel waren es 1,02 EUR je Aktie gewesen. Der Umsatz für das abgelaufene Quartal wurde bei 24.029,00 EUR vermeldet – das entspricht einem Plus von 23,40 Prozent im Vergleich zum Vorjahresviertel, in dem 19.473,00 EUR in den Büchern standen.

Deutsche Post wird die nächste Bilanz für Q3 2022 voraussichtlich am 08.11.2022 vorlegen. Die Q3 2023-Finanzergebnisse könnte Deutsche Post möglicherweise am 07.11.2023 präsentieren.

Den erwarteten Gewinn je Deutsche Post-Aktie für das Jahr 2021 setzen Experten auf 4,11 EUR fest.

Redaktion finanzen.net

Die aktuellsten News zur Deutsche Post-Aktie

Post-Aktie niedriger: Deutsche Post-Tochter DHL verstärkt sich mit Mehrheit an niederländischer Monta

Deutsche Post-Aktie tiefer: Goldman Sachs stuft Deutsche Post ab

Deutsche Post-Aktie tiefer: Mehr Beschwerden über Verspätungen bei der Post

Ausgewählte Hebelprodukte auf Deutsche Post AG
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Deutsche Post AG
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Cineberg / Shutterstock.com

Nachrichten zu Deutsche Post AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Post AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
08:01 UhrDeutsche Post OverweightJP Morgan Chase & Co.
21.09.2022Deutsche Post NeutralGoldman Sachs Group Inc.
20.09.2022Deutsche Post KaufenDZ BANK
16.09.2022Deutsche Post OverweightJP Morgan Chase & Co.
12.09.2022Deutsche Post KaufenDZ BANK
08:01 UhrDeutsche Post OverweightJP Morgan Chase & Co.
20.09.2022Deutsche Post KaufenDZ BANK
16.09.2022Deutsche Post OverweightJP Morgan Chase & Co.
12.09.2022Deutsche Post KaufenDZ BANK
09.09.2022Deutsche Post OverweightJP Morgan Chase & Co.
21.09.2022Deutsche Post NeutralGoldman Sachs Group Inc.
12.09.2022Deutsche Post Market-PerformBernstein Research
24.08.2022Deutsche Post Market-PerformBernstein Research
08.08.2022Deutsche Post Market-PerformBernstein Research
05.08.2022Deutsche Post Market-PerformBernstein Research
02.03.2020Deutsche Post UnderperformCredit Suisse Group
18.12.2019Deutsche Post UnderperformCredit Suisse Group
12.11.2019Deutsche Post UnderweightJP Morgan Chase & Co.
03.10.2019Deutsche Post UnderweightJP Morgan Chase & Co.
02.10.2019Deutsche Post UnderperformCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Post AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Erneuter Rückschlag: DAX rutscht weiter ab -- Wall Street leichter -- Porsche-IPO erfolgreich -- Deutsche Inflation steigt -- Varta-EO tritt mit sofortiger Wirkung zurück -- RATIONAL im Fokus

Bund einigt sich auf milliardenschweren Abwehrschirm gegen hohe Energiepreise - Gasumlage gestrichen. US-Gesundheitsbehörde FDA lässt Hautmedikament von Sanofi und Regeneron zu. BMW entwickelt Sprachassistenz-Software mit Amazons Alexa-Technologie. MorphoSys legt Daten für Blutkrebsmedikament Monjuvi vor. HELLA steht trotz einigen Fragezeichen weiter zu Prognose.

Umfrage

Sollte Deutschland Kampfpanzer und weitere schwere Waffen an die Ukraine zu liefern

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln