17.06.2022 06:39

DO informierte über die jüngsten Quartalsergebnisse

Folgen
Werbung

DO lud am 15.06.2022 zur Finanzkonferenz und hat dort die Zahlen zum am 31.03.2022 abgelaufenen Jahresviertel präsentiert.

Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum hat DO in dem jüngst abgelaufenen Quartal eine Umsatzsteigerung von 230,50 Prozent verbucht. Den Umsatz bezifferte das Unternehmen auf 210,2 Millionen EUR im Vergleich zu 63,6 Millionen EUR im Vorjahresquartal.

Das EPS für das Gesamtjahr lag bei 1,42 EUR. Im letzten Jahr hatte DO einen Gewinn von -3,640 EUR je Aktie eingefahren.

Gegenüber dem Vorjahr hat DO im abgelaufenen Geschäftsjahr eine Umsatzsteigerung von 178,19 Prozent erzielt. Der Umsatz lag bei 705,20 Millionen EUR. Im Vorjahr waren 253,50 Millionen EUR in den Büchern gestanden.

Die Schätzungen der Analysten hatten für das Gesamtjahr bei einem Gewinn von 1,30 EUR je Aktie sowie einem Umsatz von 747,17 Millionen EUR gelegen.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf DO & CO
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf DO & CO
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent

Nachrichten zu DO & CO

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu DO & CO

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
25.05.2012DOCO RestaurantsCatering kaufenErste Bank AG
18.05.2012DOCO RestaurantsCatering kaufenErste Bank AG
18.11.2011DOCO RestaurantsCatering kaufenErste Bank AG
10.11.2011DOCO RestaurantsCatering buyUniCredit Research
22.09.2011DOCO RestaurantsCatering buyUniCredit Research
25.05.2012DOCO RestaurantsCatering kaufenErste Bank AG
18.05.2012DOCO RestaurantsCatering kaufenErste Bank AG
18.11.2011DOCO RestaurantsCatering kaufenErste Bank AG
10.11.2011DOCO RestaurantsCatering buyUniCredit Research
22.09.2011DOCO RestaurantsCatering buyUniCredit Research
04.02.2011DOCO RestaurantsCatering holdUniCredit Research
13.08.2010DOCO RestaurantsCatering holdUniCredit Research
17.02.2006DO & CO haltenPacific Continental Sec.

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für DO & CO nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Meistgelesene DO News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere DO News
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

DO Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX freundlich -- Asiens Börsen geben nach -- Adyen schließt erstes Halbjahr mit durchwachsener Entwicklung ab -- SAP schlägt SAP Litmos los -- HELLA, Cisco, Walmart und Co. im Fokus

TAKKT: Finanzchef Tomaszewski will Vertrag nicht verlängern. SAF-HOLLAND ist bei Übernahme von Haldex am Ziel. Fed-Protokoll: US-Notenbanker sehen Notwendigkeit für Anhebung der Zinssätze - Tempo könnte sich abschwächen. Drittes BVB-Tor in Freiburg hätte nicht zählen dürfen.

Umfrage

Sollten die Corona-Regeln bei steigenden Infektionszahlen im Herbst wieder verschärft werden?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln