26.01.2021 16:13

Deutsche Post vereinbart E-Commerce-Kooperation in Frankreich - Deutsche Post-Aktie legt zu

Erhöhter Bedarf: Deutsche Post vereinbart E-Commerce-Kooperation in Frankreich - Deutsche Post-Aktie legt zu | Nachricht | finanzen.net
Erhöhter Bedarf
Folgen
Die Deutsche Post weitet die Paketzustellung in Frankreich über eine neue Kooperation mit einem französischen Partner aus, um auch am grenzüberschreitenden Online-Bestellboom zu partizipieren.
Werbung
Die Deutsche Post-Tochter DHL eCommerce Solutions ist eine Partnerschaft mit Colis Privé eingegangen, die den bestehenden Parcelshop-Service des DHL-Partners Relais Colis erweitert. Über Colis Privé können Pakete in Frankreich direkt an die Haustür geliefert werden.

"Wir sind der größte private B2C-Anbieter für die Hauszustellung auf dem französischen Inlandsmarkt und das einzige Privatunternehmen, das Pakete in Briefkästen zustellen darf", sagt Jean-Philippe Bergougnoux, General Manager von Colis Privé.

Auch für Colis Privé sei die Partnerschaft von Bedeutung, denn als Mitglied des europäischen Netzwerks von DHL Parcel Connect, der europäischen Plattform für grenzüberschreitende Paketzustellservices von DHL eCommerce Solutions, ermögliche sie dem Unternehmen den Ausbau der internationalen Kunden.

Das Paketzustellnetzwerk DHL Parcel Connect besteht laut Mitteilung aus 29 Partnern, darunter öffentliche Postbetreiber, Kurierunternehmen und DHL-Lieferunternehmen. Es verbindet über 70.000 Service Points in 28 Ländern Europas.

Colis Privé hat vier Infrastruktur-Hubs in Frankreich, einen in der Nähe des Pariser Flughafens Charles de Gaulle, die weiteren im Norden, im Zentrum und im Südosten in der Nähe von Lyon.

Auf der Handelsplattform XETRA gewinnt die Aktie der Deutschen Post am Dienstag zwischenzeitlich 1,99 Prozent auf 43,06 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)

Bildquellen: JPstock / Shutterstock.com

Nachrichten zu Deutsche Post AG

  • Relevant
    2
  • Alle
    7
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Post AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.09.2021Deutsche Post OverweightMorgan Stanley
21.09.2021Deutsche Post KaufenDZ BANK
20.09.2021Deutsche Post OverweightBarclays Capital
14.09.2021Deutsche Post BuyDeutsche Bank AG
06.09.2021Deutsche Post OverweightBarclays Capital
22.09.2021Deutsche Post OverweightMorgan Stanley
21.09.2021Deutsche Post KaufenDZ BANK
20.09.2021Deutsche Post OverweightBarclays Capital
14.09.2021Deutsche Post BuyDeutsche Bank AG
06.09.2021Deutsche Post OverweightBarclays Capital
18.08.2021Deutsche Post HoldWarburg Research
10.08.2021Deutsche Post HoldWarburg Research
08.07.2021Deutsche Post HoldKepler Cheuvreux
07.07.2021Deutsche Post NeutralCredit Suisse Group
22.06.2021Deutsche Post NeutralCredit Suisse Group
02.03.2020Deutsche Post UnderperformCredit Suisse Group
18.12.2019Deutsche Post UnderperformCredit Suisse Group
12.11.2019Deutsche Post UnderweightJP Morgan Chase & Co.
03.10.2019Deutsche Post UnderweightJP Morgan Chase & Co.
02.10.2019Deutsche Post UnderperformCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Post AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX beendet Handel fester -- Wall Street uneins -- PUMA-Chef zuversichtlich -- Vonovia hält nun die Mehrheit an Deutsche Wohnen -- LPKF kappt Quartalsprognose -- zooplus, Allianz im Fokus

Ölpreise legen deutlich zu - Brent auf Dreijahreshoch. Instagram legt Kinder-Version auf Eis. BASF rechnet mit hohen Umsätzen bei Batteriematerialien. Jungheinrich-Aktie: Wandel zu datengetriebenem Unternehmen - auch Zukäufe geplant. Apple- und Tesla-Aktien: Zulieferer in China stellen Produktion ein wegen Stromknappheit. Klöckner & Co erhöht Prognose.

Umfrage

Welches Regierungsbündnis würden Sie bevorzugen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln