29.11.2021 22:16

NEL ASA nimmt die Produktion im neuen vollautomatischen Werk in Herøya auf

Erste Elektrodencharge: NEL ASA nimmt die Produktion im neuen vollautomatischen Werk in Herøya auf | Nachricht | finanzen.net
Erste Elektrodencharge
Folgen
NEL ASA ist auf Wasserstofftechnologien spezialisiert. Das Unternehmen konnte im dritten Quartal seinen Auftragsbestand um acht Prozent steigern. Nach dem Produktionsanlauf des neuen Fertigungswerks in Herøya, sollen nun die Aufträge für Nikola und Everfuel aufgenommen werden.
Werbung
• Das norwegische Unternehmen NEL ASA konnte im neuen Werk die erste Elektrodencharge herstellen
• Aufträge für Nikola und Everfuel werden im vierten Quartal aufgenommen
• Der Umsatz des Unternehmens ist stark angestiegen

Der Energieträger Wasserstoff kann eine wichtige Rolle im Kampf gegen den Klimawandel spielen. Ein Unternehmen, welches sich auf Wasserstofftechnologien spezialisiert hat, ist NEL ASA. Das norwegische Unternehmen bietet nach eigenen Angaben Lösungen für die Produktion, Speicherung und Verteilung von Wasserstoff aus erneuerbaren Energien an. Dabei fokussiert sich NEL auf die Installation von Elektrolyseuren. Dies ist eine Vorrichtung, in der Wasser mit Hilfe von elektrischem Strom in Wasserstoff und Sauerstoff aufgespalten wird.

Vollautomatisches Werk in Herøya nimmt Produktion auf

Im dritten Quartal 2021 konnte das Unternehmen laut einer Pressemitteilung nun mit der Produktion in dem vollautomatischen Werk in Herøya beginnen. Nach dem Abschluss der Installation der Fertigungsanlagen wurde bereits die erste Elektrodencharge hergestellt. Nach dem Plan von NEL-CEO Jon André Løkke sollen dann im vierten Quartal die Aufträge für Nikola und Everfuel aufgenommen werden. "Es ist ermutigend zu sehen, dass die Pipeline potenzieller Projekte weiter wächst, auch wenn die Auftragsabwicklung länger dauert, da die Auftragsgröße steigt und die Umsetzung öffentlicher Finanzierungsmechanismen einige Zeit in Anspruch nimmt", so Løkke in der Pressemitteilung.

55 Prozent mehr Umsatz

NEL meldete im dritten Quartal einen Umsatz von 229,3 Millionen norwegischen Kronen (NOK). Ein Plus von 55 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal. Laut dem Unternehmen hängt dies mit dem Anstieg im Elektrolyseure-Segment zusammen. Das EBITDA enthält einmalige Ausgaben und Anlaufkosten und beträgt minus 113 Millionen NOK, während der Auftragsbestand gegenüber dem Vorjahresquartal um acht Prozent gestiegen ist. Im Oktober gab das Unternehmen zudem bekannt, dass die NEL ASA Tochtergesellschaft NEL Hydrogen US von einem weltweit führenden Brennstoffzellenunternehmen einen Auftrag für Elektrolyseure erhalten hat. Die Bestellung mit einem Wert von ungefähr 23,3 Millionen NOK soll zwischen 2022 und 2024 ausgeliefert werden. "Wir bleiben vom langfristigen Potenzial der grünen Wasserstoffbranche überzeugt und bekräftigen die starken Wachstumsaussichten. Da die neue Produktionsstätte in Herøya in Betrieb ist, bleiben wir zuversichtlich, dass NEL mit unserer nachgewiesenen Erfolgsbilanz, marktführenden Position und globalen Liefer- und Ausführungsstärke gut geeignet ist, die Chancen zu nutzen", so Løkke in der Pressemitteilung weiter.

Tim Adler / Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Postmodern Studio / Shutterstock.com

Nachrichten zu NEL ASA

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu NEL ASA

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
01.12.2021NEL ASA Equal-weightMorgan Stanley
22.10.2021NEL ASA BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.10.2021NEL ASA OutperformRBC Capital Markets
21.10.2021NEL ASA OutperformRBC Capital Markets
20.10.2021NEL ASA OutperformRBC Capital Markets
22.10.2021NEL ASA BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.10.2021NEL ASA OutperformRBC Capital Markets
21.10.2021NEL ASA OutperformRBC Capital Markets
20.10.2021NEL ASA OutperformRBC Capital Markets
06.10.2021NEL ASA OutperformRBC Capital Markets
01.12.2021NEL ASA Equal-weightMorgan Stanley
19.10.2021NEL ASA UnderweightJP Morgan Chase & Co.
19.08.2021NEL ASA UnderweightJP Morgan Chase & Co.
16.07.2021NEL ASA UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für NEL ASA nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

NEL ASA Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX fester -- Asien schließt uneinheitlich -- GSK lehnt Milliardenangebot von Unilever für Konsumgütersparte ab -- Siltronic sieht keine Fortschritte bei Übernahme-Prüfung -- LEG, S&T im Fokus

Covestro will grünen Wasserstoff von australischer FFI beziehen. Frankfurter Flughafen erholt sich 2021. Chinesische Notenbank senkt Leitzinsen - Wirtschaft wächst kräftig. Verstoß gegen Quarantäneregeln: Credit-Suisse-Chefaufseher muss gehen. Microsoft: Zerstörerische Schadsoftware auf Regierungs-PCs in Ukraine. Richter reduziert Santander-Entschädigungszahlung an Andrea Orcel. US-Bundesstaaten wollen ihre Kartellklage gegen Facebook retten.

Umfrage

Wo steht der DAX zum Jahresende 2022?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln