finanzen.net
12.02.2018 12:30
Bewerten
(0)

GlaxoSmithKline: Generika drohen

Euro am Sonntag-Aktien-Check: GlaxoSmithKline: Generika drohen | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag-Aktien-Check
DRUCKEN
Der britische Pharmakonzern verbreitet trotz verschärfter Konkurrenz Optimismus.
€uro am Sonntag
von Sven Parplies, €uro am Sonntag

Man sei "zunehmend zuversichtlich", den bereinigten Gewinn je Aktie bis zum Ende des Jahrzehnts durchschnittlich im mittleren bis hohen einstelligen Prozentbereich zu steigern, so Konzernchefin Emma Walmsley. Im vergangenen Jahr stieg er um vier Prozent.


2018 wird womöglich schwierig: Der bereinigte Gewinn könnte schrumpfen, falls günstige Kopien des Asthma­-Inhalators Advair in den USA auf den Markt kommen. Ohne Generika-Konkurrenz wäre für Glaxo ein Plus von vier bis sieben Prozent drin. Walmsley hat seit ihrem Start im vergangenen Jahr etliche Topmanager ausgetauscht und stellt die Produktpipeline neu auf mit Fokus unter anderem auf Atemwegs- und HIV-Arzneien. Glaxo gilt außerdem als potenzieller Käufer für Pfizers Geschäft mit rezeptfreien Wirkstoffen.


Fazit: Die hohe Dividendenrendite müssen Anleger mit erheblichen Unsicherheiten im operativen Geschäft bezahlen. Halten.





Bildquellen: BEN STANSALL/AFP/Getty Images, ZVG, anyaivanova / Shutterstock.com

Nachrichten zu GlaxoSmithKline plc (GSK)

  • Relevant
    1
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu GlaxoSmithKline plc (GSK)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
05.11.2018GlaxoSmithKline HoldDeutsche Bank AG
01.11.2018GlaxoSmithKline HoldCFRA
01.11.2018GlaxoSmithKline NeutralCredit Suisse Group
01.11.2018GlaxoSmithKline buyUBS AG
01.11.2018GlaxoSmithKline HoldDeutsche Bank AG
01.11.2018GlaxoSmithKline buyUBS AG
01.11.2018GlaxoSmithKline buyHSBC
01.11.2018GlaxoSmithKline buyGoldman Sachs Group Inc.
12.10.2018GlaxoSmithKline buyJefferies & Company Inc.
10.10.2018GlaxoSmithKline buyGoldman Sachs Group Inc.
05.11.2018GlaxoSmithKline HoldDeutsche Bank AG
01.11.2018GlaxoSmithKline HoldCFRA
01.11.2018GlaxoSmithKline NeutralCredit Suisse Group
01.11.2018GlaxoSmithKline HoldDeutsche Bank AG
29.10.2018GlaxoSmithKline NeutralJP Morgan Chase & Co.
10.09.2018GlaxoSmithKline SellSociété Générale Group S.A. (SG)
01.12.2017GlaxoSmithKline UnderweightMorgan Stanley
06.11.2017GlaxoSmithKline UnderweightMorgan Stanley
27.10.2017GlaxoSmithKline UnderweightMorgan Stanley
27.10.2017GlaxoSmithKline SellSociété Générale Group S.A. (SG)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für GlaxoSmithKline plc (GSK) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

JETZT LIVE!

Könnten Sie sich einen Tag ohne Wasser vorstellen? Der Bedarf an Wasser­auf­be­rei­tung und Ver­sor­gungs­infra­struk­tur steigt stetig. Für Anleger bietet das zahl­reiche Inve­stitions­mög­lich­keiten - und große Ren­dite­chancen. Mehr erfah­ren Sie heute Abend.
JETZT KOSTENLOS ANMELDEN!
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Fünf deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten!

Das Gute liegt oft so nah. Heimische Internet-Unternehmen rollen den Markt auf. Im neuen Anlegermagazin erwartet Sie ein Special über deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt trotz Unsicherheiten im Plus -- Haushaltsstreit mit Rom: Italien riskiert Eskalation mit EU -- Bayer verdient mehr -- thyssenkrupp, Nordex, Uniper, innogy im Fokus

Home Depot hebt Jahresprognose abermals an. HelloFresh will kommendes Jahr Gewinnschwelle knacken. JENOPTIK hebt Jahresprognose für Umsatz an. GE reduziert Beteiligung an Baker Hughes. Netflix und Sky starten gemeinsames Angebot.

Umfrage

Horst Seehofer will sein Amt als Parteivorsitzender der CSU niederlegen aber weiterhin Bundesinnenminister bleiben. Halten Sie das für richtig?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
EVOTEC AG566480
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Infineon AG623100
Apple Inc.865985
BayerBAY001
Daimler AG710000
Aurora Cannabis IncA12GS7
Wirecard AG747206
Nordex AGA0D655
TeslaA1CX3T
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
SAP SE716460