02.12.2020 12:28

Software AG-Aktie: Software AG endlich wieder mit Auftragsplus

Euro am Sonntag-Aktien-Check: Software AG-Aktie: Software AG endlich wieder mit Auftragsplus | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag-Aktien-Check
Folgen
Der Anbieter von Software und Services für den Austausch von Daten unterschiedlicher Systeme ist zurück in der Spur.
Werbung
€uro am Sonntag

von Ralf Witzler, Euro am Sonntag

Der Hackerangriff, der die Software AG seit Anfang Oktober beschäftigt hatte, ist wohl überstanden. Nun liegen die vollständigen Geschäftsergebnisse für die Monate Juli bis September vor. Ende Oktober hatte das Unternehmen bereits ein paar Eckdaten veröffentlicht. Die Software AG erhöhte nun die Prognose für den Auftragseingang im laufenden Jahr und bestätigte das Ziel für die um Sondereffekte bereinigte operative Marge. Diese werde weiter bei 20 bis 22 Prozent erwartet. Im Vorjahr hatte sie noch bei 29,2 Prozent gelegen.

Vor allem in der relativ jungen Sparte für die Cloud und die Maschinenvernetzung (Cloud/IoT) und im Bereich der Datenbanksoftware (A&N) rechnen die Darmstädter mit erheblich stärkerem Wachstum beim Auftragseingang.

Perspektive: Das Unternehmen profitiert von der Digitalisierung und heterogenen IT-Systemen. Der Kurs hat noch Luft nach oben.






___________________________

Ausgewählte Hebelprodukte auf Software AG
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Software AG
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Nigel Treblin/Getty Images, Software AG

Nachrichten zu Software AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Software AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
09.08.2022Software NeutralGoldman Sachs Group Inc.
28.07.2022Software HoldDeutsche Bank AG
27.07.2022Software VerkaufenDZ BANK
20.07.2022Software NeutralGoldman Sachs Group Inc.
18.07.2022Software BuyBaader Bank
18.07.2022Software BuyBaader Bank
15.07.2022Software BuyUBS AG
15.07.2022Software BuyBaader Bank
11.07.2022Software BuyBaader Bank
29.04.2022Software BuyBaader Bank
09.08.2022Software NeutralGoldman Sachs Group Inc.
28.07.2022Software HoldDeutsche Bank AG
20.07.2022Software NeutralGoldman Sachs Group Inc.
15.07.2022Software NeutralGoldman Sachs Group Inc.
15.07.2022Software NeutralJP Morgan Chase & Co.
27.07.2022Software VerkaufenDZ BANK
14.07.2022Software UnderweightMorgan Stanley
06.07.2022Software UnderweightBarclays Capital
11.01.2022Software UnderweightBarclays Capital
08.12.2021Software UnderweightMorgan Stanley

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Software AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht fester ins Wochenende -- US-Börsen schließen in der Gewinnzone -- BaFin beklagt Mängel bei Deutsche Börse-Tochter -- freenet mit starkem Halbjahr -- VW, Bayer, Rivian im Fokus

Geplanter Konzernumbau beflügelt Peloton. Uniper könnte Versorungslage in Europa mit Tauschgeschäft verbessern. Mercedes-Benz kooperiert mit CATL bei Herstellung von E-Auto-Batterien. SAF-HOLLAND kommt bei Haldex-Übernahme voran. Jungheinrich schlägt Erwartungen. Knorr-Bremse macht deutlich weniger Nettogewinn.

Umfrage

Worüber machen Sie sich derzeit die größeren Sorgen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln