09.05.2021 10:01

Ludwig Beck: Sündhaft teure Liegenschaften

Euro am Sonntag-Aktien-Tipp: Ludwig Beck: Sündhaft teure Liegenschaften | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag-Aktien-Tipp
Folgen
Das Kaufhaus Ludwig Beck liegt in bester Lage Münchens. Die Immobilie ist inzwischen um ein Vielfaches mehr wert als die Aktie.
Werbung
€uro am Sonntag

von Georg Pröbstl, Euro am Sonntag

René Benko macht es vor. Immobilien in Spitzenlagen kaufen, sanieren oder abreißen und neu bauen, um Hotels, Büros oder sündhaft teure Boutiquen zur Miete reinzunehmen. Benko macht das derzeit mit vielen Warenhäusern von Karstadt Kaufhof und verdient Milliarden. Bei Ludwig Beck ist der österreichische Multimilliardär zwar nicht an Bord. Aber Börsianer werfen langsam einen Blick auf das Kaufhaus am Marienplatz in München.

Das Unternehmen besitzt die Immobilie in bester Einkaufslage mit einer Grundstücksfläche von rund 2.000 Quadratmetern. Durch den jahrelangen Immobilienboom ist der Marktwert der Liegenschaft dem Börsenwert des Unternehmens meilenweit davongelaufen. Lag der Bodenrichtwert vor rund zehn Jahren in solchen Spitzenlagen in der Fußgängerzone bei etwa 80.000 Euro je Quadratmeter, so waren es vor drei Jahren 160.000 Euro. Inzwischen sind es sicher mehr. Da lohnt Rechnen: Beim Bodenrichtwert kommt das Grundstück von Ludwig Beck auf einen Wert von etwa 300 bis 350 Millionen Euro. Der Unternehmen kostet an der Börse 100 Millionen Euro. Zieht man die Schulden ab, würden nach einem Verkauf der Immobilie etwa 200 Millionen Nettovermögen bleiben.

War bisher ein Verkauf der Liegenschaft kaum denkbar, so könnte der horrend gestiegene Preis Begehrlichkeiten wecken. In Stellung gebracht hat sich Anfang Dezember Alfons Doblinger. Der Bauunternehmer aus dem bayerischen Straubing hält 24,4 Prozent der Aktien und besitzt beispielsweise auch den Kaufhof am Marienplatz, der von Ludwig Beck nur einen Steinwurf entfernt ist. Ob das Kaufhaus im Stile Benkos je verkauft wird, ist nicht sicher, aber die Immobilie ist auf jeden Fall mit geschätzt etwa 90 Euro je Aktie weit mehr wert als Ludwig Beck heute. Mit Limit ordern.

Bei einem Immobilienfonds wird der NAV bezahlt. Bei Ludwig Beck wären das etwa 55 Euro. Die Aktie hat hohes Potenzial.

ISIN: DE 000 519 990 5
Gew./Aktie 2022e: 0,80 €
KGV 2022/Dividende: 35,0/-
EK* je Aktie/KBV: 16,10 €/1,7
EK*-Quote: 32,4 %
Kurs/Ziel/Stopp: 28,0/38,50/18,70 €

* Eigenkapital, eigene Schätzungen.








___________________________________

Bildquellen: William Potter / Shutterstock.com, Tang Yan Song / Shutterstock.com

Nachrichten zu Ludwig Beck am Rathauseck - Textilhaus Feldmeier AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Ludwig Beck am Rathauseck - Textilhaus Feldmeier AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
20.05.2009LUDWIG BECK verkaufenPrior Börse
15.05.2009LUDWIG BECK verkaufenGSC Research GmbH

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Ludwig Beck am Rathauseck - Textilhaus Feldmeier AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Um 18 Uhr geht's los!

Das Weltall - unendliche Weiten. Bei Anlegern stößt der Milliardenmarkt Raumfahrt-Tourismus zunehmend auf Interesse. Erfahren Sie heute live im Online-Seminar, wie auch Sie an den spannenden Anlagemöglichkeiten der Weltraum-Aktien partizipieren können.

Jetzt noch schnell anmelden!
Werbung

Meistgelesene Ludwig Beck am Rathauseck - Textilhaus Feldmeier News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere Ludwig Beck am Rathauseck - Textilhaus Feldmeier News
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX in Gewinnzone -- Wall Street fester -- Kryptomarkt unter Druck -- K+S Profiteur der Sanktionen gegen Belarus -- Varta, HelloFresh, Morrison, Prosus, Tesla im Fokus

Bayer beantragt Zulassung für Copanlisib kombiniert mit Rituximab. Studie: Amazon wertvollste Marke - Chinesen holen auf. Software AG will weiter zukaufen. Studie: Corona-Krise schiebt Biotech-Branche an. Bundeskartellamt nimmt auch Apple unter die Lupe. Daimler-Chef: CO2-Neutralität könnte vor 2039 kommen. Kommunale RWE-Aktionäre würden sich gegen Übernahme stemmen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die größten Börsen- und Finanzskandale
Die größten Betrüger, Zocker und Bilanzfälscher.
Die Unternehmen mit den meisten Patienten
Diese Firmen patentieren am meisten
Die Länder mit der höchsten Wirtschaftskriminalität
In diesen Ländern ist die Korruption besonders hoch
Das sind die schlimmsten Steuroasen
Hier zahlen Unternehmen so gut wie keine Steuern
15 unbekannte Apple-Patente
15 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält
mehr Top Rankings

Umfrage

Lassen Sie sich bei der Planung ihres Sommerurlaubs noch von der Corona-Pandemie beeinflussen?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln