finanzen.net
25.06.2020 12:30

Frankfurt intern: All for One Group - Nachholbedarf

Euro am Sonntag-Exklusiv: Frankfurt intern: All for One Group - Nachholbedarf | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag-Exklusiv
Folgen
Die Corona-Krise und eine gestrichene Prognose haben den Kurs der All for One Group schwer getroffen. Statt steigenden Erlösen und Gewinnen sollen die Einnahmen nun leicht und der operative Gewinn deutlich unter Vorjahr bleiben.
Werbung
€uro am Sonntag

von Peer Leugermann, Euro am Sonntag

Bei den Filderstädtern ist aufgeschoben jedoch nicht aufgehoben. So sorgten sinkende Lizenzverkäufe für zuletzt schwache Zahlen. Die Käufe dürften die Kunden jedoch nachholen, während die strategische Reorganisation laut Finanzchef Stefan Land fast abgeschlossen ist.

Kerngeschäft ist es, SAP-Sofware zur Firmensteuerung anzupassen. Zukünftig sollen neue Angebote von der Cloud bis zum Internet of Things mehr und vor allem wiederkehrende Einnahmen bringen. Die neuen Dienste konnten ihr prozentual zweistelliges Wachstum zuletzt halten. Zugleich steht dem Unternehmen unverändert eine Sonderkonjunktur ins Haus. Weil die Kunden auf die neue SAP-Version S4 Hana wechseln müssen, erwartet Land ab 2022 eine Umstellungswelle.

Wie der Manager diese Woche in einer Videokonferenz sagte, winken dabei neben zusätzlichen Umsätzen auch höhere Margen. Zudem stellte Land den Investoren gut gelaunt noch für 2020 erste Produktneuheiten in Aussicht. Firmenkenner erwarten eine Software, die den Wechsel zu S4 Hana teilweise automatisiert. Dank seiner großen installierten Basis dürften sich für All for One damit Skalierungschancen eröffnen. Vor dem Corona-Crash trieben Reorganisationserfolge den Kurs. Mit der gekappten Prognose erreichte die Aktie ihr Tief, seither erholt sich der Kurs, notiert aber weiterhin unter den Vorkrisenniveaus. Langfristig orientierten Anlegern bietet sich daher eine Einstiegschance.









__________________________
Bildquellen: Deutsche Börse , xxx

Nachrichten zu All for One Group AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu All for One Group AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16.06.2010All for One Midmarket chancenreiches InvestmentPrior Börse
09.03.2010All for one Midmarket Tipp des TagesDer Aktionär-online
14.09.2009All for One Midmarket Tipp des TagesDer Aktionär-online
10.11.2008All for One Midmarket kaufenSES Research GmbH
20.08.2008All for One Midmarket kaufenSES Research GmbH
16.06.2010All for One Midmarket chancenreiches InvestmentPrior Börse
09.03.2010All for one Midmarket Tipp des TagesDer Aktionär-online
14.09.2009All for One Midmarket Tipp des TagesDer Aktionär-online
10.11.2008All for One Midmarket kaufenSES Research GmbH
20.08.2008All for One Midmarket kaufenSES Research GmbH
25.05.2006AC-Service neuer Stopp bei 6,50 EuroFocus Money
24.03.2005AC-Service: NeutralSal. Oppenheim

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für All for One Group AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht tiefer ins Wochenende -- US-Börsen mit roten Vorzeichen -- Mini-Dividende für JENOPTIK-Aktionäre -- Airbus erhält Aufträge für nur 4 Flugzeuge -- Wirecard, Daimler, GoPro, Uber im Fokus

Sammelklage gegen AUDI in Ingolstadt abgewiesen. ICE kauft Hypotheken-Firma für 11 Milliarden Dollar. SNP bleibt trotz deutlichen Verbesserungen in den roten Zahlen. AstraZeneca schließt Vereinbarung zur COVID-Impfstoffproduktion in China. TikTok: Trump will mit Verfügung Verkauf forcieren. Trump-Regierung droht chinesische Firmen von US-Börsen zu verbannen. Fraport meldet 17 Corona-Fälle auf Terminal-3-Baustelle.

Umfrage

Wenn die Kurse steigen, denken viele Anleger vermehrt über Sicherungsmechanismen nach. Was halten Sie von Teilschutz-Zertifikaten?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Apple Inc.865985
Plug Power Inc.A1JA81
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Amazon906866
Deutsche Bank AG514000
Ballard Power Inc.A0RENB
TeslaA1CX3T
Wirecard AG747206
BayerBAY001
Deutsche Telekom AG555750
Siemens AG723610
Lufthansa AG823212
NikolaA2P4A9