Investieren in Zeiten hoher Inflation: Partizipieren Sie an Unternehmen, die sich im Umfeld steigender Preise besser behaupten können - Mehr erfahren!-w-
19.07.2019 12:30

Frankfurt intern: Cyan-Aktie - Kapitalerhöhung plus Übernahmespekulation

Euro am Sonntag-Exklusiv: Frankfurt intern: Cyan-Aktie - Kapitalerhöhung plus Übernahmespekulation | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag-Exklusiv
Folgen
Die Aktie von Cyan geriet jüngst unter Druck. Grund war eine Kapitalerhöhung zu einem Preis von 28 Euro ohne Bezugsrecht, wodurch der Bestand von Altaktionären zunächst um zehn Prozent verwässert wurde.
Werbung
€uro am Sonntag
von Lars Winter, Euro am Sonntag

Im ­Gegenzug hat sich der Spezialist für IT-Sicherheit jedoch rund 25 Millionen Euro frisches Kapital besorgt, das er in Wachstum investieren kann. Das Geld soll zur Expansion und für strategische Übernahmen genutzt werden. Auch neue Partnerschaften stehen im Fokus des Managements. Firmenchef Peter Arnoth will dem Vernehmen nach bereits zeitnah gute Nachrichten in ­puncto Neukundengewinnung vermelden. Erst jüngst wurde etwa der DAX-Konzern Wirecard als neuer Kunde präsentiert.

Die Kooperation ist sinnvoll. Da Finanzdienstleistungen immer häufiger per Smartphones oder ­Tablets konsumiert werden, steigen die Sicherheitsanforderungen für sensible ­Daten auf mobilen Endgeräten.

Durch die Einbindung der Security-Lösungen von Cyan in von ­Wirecard entwickelte Apps sind die Endgeräte künftig auch vor Identitäts­diebstahl, Viren, ­Malware und schädlichen Apps geschützt. Die Aktie von Cyan ist mit einem 2020er-KGV von zehn nicht hoch bewertet; im internationalen Vergleich erscheint der Small Cap sogar billig. Zum Vergleich: Das defizitäre US-Unternehmen Crowdstrike macht zwar doppelt so viel Umsatz, ist aber mehr als 50-mal so hoch bewertet - und Cyan wächst profitabel.

In Finanzkreisen wird Cyan deshalb auch als Übernahmekandidat für die teure US-Konkurrenz gehandelt. Um in den Staaten präsenter zu sein, erwägt das Management ein Dual Listing an der Wall Street. Spekulative Anleger nutzen die Kursschwäche zum Kauf der Aktie.







_______________________________

Ausgewählte Hebelprodukte auf CrowdStrike
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf CrowdStrike
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Fotolia, xxx

Nachrichten zu Wirecard AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Wirecard AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.06.2020Wirecard VerkaufenIndependent Research GmbH
25.06.2020Wirecard VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
22.06.2020Wirecard VerkaufenIndependent Research GmbH
19.06.2020Wirecard ReduceOddo BHF
18.06.2020Wirecard VerkaufenIndependent Research GmbH
26.05.2020Wirecard buyBaader Bank
15.05.2020Wirecard kaufenIndependent Research GmbH
14.05.2020Wirecard buyBaader Bank
11.05.2020Wirecard buyBaader Bank
07.05.2020Wirecard buyBaader Bank
18.06.2020Wirecard Equal-WeightMorgan Stanley
08.06.2020Wirecard NeutralOddo BHF
08.06.2020Wirecard NeutralUBS AG
02.06.2020Wirecard NeutralUBS AG
26.05.2020Wirecard HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
26.06.2020Wirecard VerkaufenIndependent Research GmbH
25.06.2020Wirecard VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
22.06.2020Wirecard VerkaufenIndependent Research GmbH
19.06.2020Wirecard ReduceOddo BHF
18.06.2020Wirecard VerkaufenIndependent Research GmbH

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Wirecard AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: DAX schließt fester - über 13.200 Punkten -- US-Börsen rot -- Siemens übernimmt Brightly -- Zahlungsausfall bei Russland -- US-Banken, Nike, VW, Siemens Healthineers im Fokus

Walgreens Boots behält seine Struktur. Luftfahrt-Werte profitieren von China-Lockerung und JPMorgan-Optimismus. VERBIO hebt erneut Prognose an. K+S arbeitet mit Cinis Fertilizer zusammen - Zugriff auf Kaliumsulfat aus Skandinavien. Arm will nach geplantem Börsengang Autogeschäft ausbauen. Moody's: Zahlungsausfall bei Russland - Kreml verwundert.

Top-Rankings

World Happiness Report 2022
In diesen Ländern sind die Menschen am glücklichsten
Die teuersten Scheidungen aller Zeiten
Diese Menschen kommt das Ehe-Aus teuer zu stehen
MDAX: Die Gewinner und Verlierer in KW 25 2022
Welche Aktie macht das Rennen?

Umfrage

Goldpreis im Fokus der Anleger: Sind Sie in Gold investiert?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln