finanzen.net
15.01.2019 12:30
Bewerten
(0)

Frankfurt intern: Hochspannung bei Varta

Euro am Sonntag-Exklusiv: Frankfurt intern: Hochspannung bei Varta | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag-Exklusiv
DRUCKEN
Geht es um den Aufbau eines europäischen Batterie-Herstellers für Elektroautos, fällt häufig auch der Name Varta.
€uro am Sonntag
von Birgit Haas, Euro am Sonntag

Nach dem Willen der Politik soll ein Großfertiger ab 2021 rund 30 Prozent der globalen Nachfrage abdecken. Ob und wie Varta sich beteiligt, ist völlig offen, vernahmen wir auf dem Oddo BHF Forum in Lyon. Zwar ist der Batteriespezialist Teil eines von Wirtschaftsminister Peter Altmaier gegründeten Konsortiums und forscht mit dem Fraunhofer Institut am Aufbau einer Produktionslinie für große Zellen. Zudem schürte Varta-Chef Herbert Schein Fantasien, als er verkündete, dass man forsche, um "zu investieren und produzieren".


Das Risiko bei einer ­Milliardeninvestition in eine Batterie­fabrik gilt aber als hoch, da sich die Au­to­konzerne inzwischen bei asiatischen Herstellern eindecken. So gab Daimler jüngst bekannt, man habe alle Aufträge bis 2030 bereits vergeben. Der Technologievorsprung der Asiaten müsste ein­geholt, dem Preisdruck standgehalten werden.


Varta stünde vor Herausforderungen, die der Weltmarktführer für Hörgerätebatterien mit einem jähr­lichen Umsatz von rund 270 Millionen Euro bislang kaum stemmen kann. Die Ellwanger organisieren ihre Produk­tionsketten selbst, die Marge liegt auch deshalb bei attraktiven 19 Prozent. Die Eigenkapitalquote von über 70 Prozent kann sich sehen lassen. Das Geschäft mit Batterien für Kopfhörer wächst mit 40 Prozent stark. 2019 will Varta biegsame Batterien, etwa in der Logistik, vermarkten.

Um die Wachstumsbereiche zu stärken, investiert Varta 130 Millionen Euro in den Ausbau der Kapazitäten. Das birgt zwar weniger Fantasie als Akkus für E-Autos, dafür aber konkrete Wachstumsperspektiven.






____________________________
Bildquellen: Börse Frankfurt, xxx
Anzeige

Nachrichten zu Varta AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Varta AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
29.08.2018Varta buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
26.04.2018Varta HoldKepler Cheuvreux
26.04.2018Varta buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
16.04.2018Varta buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.04.2018Varta HoldKepler Cheuvreux
29.08.2018Varta buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
26.04.2018Varta buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
16.04.2018Varta buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
28.11.2017Varta buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
26.04.2018Varta HoldKepler Cheuvreux
11.04.2018Varta HoldKepler Cheuvreux

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Varta AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX geht stark ins Wochenende -- Dow Jones weit im Plus -- Allianz verdient mehr -- EZB senkt Eigenkapitalanforderungen für Commerzbank -- Scout24: Neues Übernahmeangebot -- EDF, Zalando im Fokus

Vapiano enttäuscht mit Umsatz und Ergebnis. Warren Buffetts Depot: Apple-Aktien verkauft. TUI-Chef Joussen kauft für fast 1 Million Euro TUI-Aktien. NVIDIA-Gewinn halbiert - Anleger aber zufrieden. Regierungskrise in Spanien. Applied Materials enttäuscht Anleger mit Umsatzausblick. Möglicherweise Milliarden-Bußgeld gegen Facebook in USA.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die korruptesten Länder der Welt
In diesen Staaten ist die Korruption am höchsten
Die beliebtesten Marken im Social Web 2018
Kundenlieblinge 2018
Die teuersten Scheidungen
Diesen Menschen kommt das Liebes-Aus teuer zu stehen
Städte für Millionäre
Hier fühlen sich die Vermögenden am wohlsten
So viel verdienen die reichsten Amerikaner pro Stunde
Wer ist an der Spitze?
mehr Top Rankings

Umfrage

Sind Sie in Cannabis-Aktien investiert?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Konjunktur/Wirtschaft
17.02.19
Cannabis - Ein Markt mit enormem Potenzial
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Ceconomy St.725750
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
TeslaA1CX3T
CommerzbankCBK100
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
BMW AG519000
Deutsche Telekom AG555750
adidasA1EWWW