03.09.2019 17:52

Home24-Aktien springen zweistellig hoch - Anleger hoffen auf schwarze Zahlen

Höhenflug: Home24-Aktien springen zweistellig hoch - Anleger hoffen auf schwarze Zahlen | Nachricht | finanzen.net
Höhenflug
Folgen
Die Investitionen in Software und ein neues Warenlager in Halle haben den Online-Möbelversender Home24 im ersten Halbjahr belastet.
Werbung
Der operative Verlust (bereinigtes Ebitda) stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 9,5 Millionen Euro auf 23,4 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Dienstag in Berlin mitteilte. Bis zum Jahresende will Home24 bei dieser Größe aber weiterhin die Gewinnschwelle erreichen. 2020 könnte das Unternehmen auf dieser Basis profitabel sein.

Beim Umsatz machten sich die Investitionen nun aber positiv bemerkbar. So steckte das Unternehmen viel Geld in Logistikzentren und Outlets, sowie dazugehöriges Inventar. Die ersten sechs Monate 2019 brachten dem Online-Möbelversender denn auch steigende Kundenzahlen und mehr Bestellungen. Der Umsatz stieg um 18 Prozent auf 178 Millionen Euro. Wechselkursveränderungen herausgerechent war es ein Plus von 19 Prozent. Am Ziel für das laufende Jahr hält das Management fest und erwartet ein währungsbereinigtes Umsatzwachstum um mindestens 18 Prozent.

Home24 betonte, dass wichtige Ziele für das laufende Jahr erreicht würden. Dazu gehöre die Eröffnung des fünften Outlets und die Verbesserung der App. Zudem sei das Möbelangebot verbessert worden und das Logistikzentrum Halle sei nun voll in Betrieb.

So reagiert die Home24-Aktie

Die Prognose kam bei den Anlegern gut an: Der Aktienkurs erholte sich am Dienstag und legte zeitweise auf bis zu 3,60 Euro zu. Aus dem Handel ging das Papier 10,08 Prozent teurer bei 3,32 Euro.

Allerdings war das Papier in den vergangenen Monaten auch abgestürzt. So hatte das Unternehmen 2018 das Umsatzziel verfehlt. So war Home24 erst im Juni 2018 an die Börse gegangen. Trotz des Kurssprungs an diesem Dienstag treibt die Kursentwicklung insgesamt den Anlegern aber eher die Tränen in die Augen. Im Vergleich zum Ausgabepreis von 23 Euro ging es seither um rund 85 Prozent nach unten. Der Börsenwert des Unternehmens, an dem der Start-up-Investor Rocket Internet noch knapp 11 Prozent hält, liegt nur noch bei rund 90 Millionen Euro.

/ag/mis

FRANKFURT (dpa-AFX Broker)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Home24
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Home24
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: home24

Nachrichten zu Home24

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Home24

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
07.10.2022Home24 HoldJefferies & Company Inc.
09.08.2022Home24 BuyJefferies & Company Inc.
26.01.2022Home24 BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
12.01.2022Home24 BuyJefferies & Company Inc.
28.12.2021Home24 BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
09.08.2022Home24 BuyJefferies & Company Inc.
26.01.2022Home24 BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
12.01.2022Home24 BuyJefferies & Company Inc.
28.12.2021Home24 BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
25.11.2021Home24 BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
07.10.2022Home24 HoldJefferies & Company Inc.
10.04.2020Home24 NeutralGoldman Sachs Group Inc.
26.11.2019Home24 NeutralGoldman Sachs Group Inc.
05.09.2019Home24 NeutralGoldman Sachs Group Inc.
28.05.2019Home24 NeutralGoldman Sachs Group Inc.

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Home24 nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Morgen live um 18 Uhr: Kunst als Kapitalanlage - Tipps und Tricks für eine erfolgreiche Investition

Kunstwerke haben in vergangenen Krisen bewiesen, dass sie eine solide und renditestarke Geldanlage sind. Wie Sie bereits mit geringen Investitionen von der Wertentwicklung von Kunst profitieren können, erfahren Sie im Online-Seminar morgen um 18 Uhr!

Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Home24 Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

Woche der Notenbanken: DAX in Rot -- Wall Street startet mit Aufschlägen -- ExxonMobil fährt Rekord-Gewinn ein -- Bed Bath & Beyond, McDonald's, Pfizer, Spotify, Rheinmetall, thyssenkrupp im Fokus

Amazon bekräftigt Fokus auf Sprachassistentin Alexa - Amazon erhöht Ökostrom-Produktion. General Motors: Zahlen und Ausblick besser als von Analysten erwartet. UPS verdient im vierten Quartal mehr. UniCredit hat 2022 Gewinn gesteigert. Volkswagen-Tochter Skoda reduziert Zahl der Produktionsschichten. UBS hebt Kursziel für MTU an. Warburg belässt Commerzbank auf 'Buy'.

Umfrage

Haben Sie vor, Ihre Investitionsquote am Kapitalmarkt in diesem Jahr zu erhöhen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln