24.07.2022 16:25

Novavax, Moderna, BioNTech, CureVac & Co: Pandemie macht keine Pause - Warten auf den Herbst

Impfstoff-Aktien im Blick: Novavax, Moderna, BioNTech, CureVac & Co: Pandemie macht keine Pause - Warten auf den Herbst | Nachricht | finanzen.net
Impfstoff-Aktien im Blick
Folgen
Angesichts steigender Infektionszahlen rufen Behörden zum Boostern auf. Novavax erhält die US-Zulassung.
Werbung
€uro am Sonntag

von Julia Groß, €uro am Sonntag

Während der Besucherstrom in den noch vorhandenen deutschen Impfzentren eher spärlich fließt, ist in New York City eine Buchungs-Website für die Impfung gegen Affenpocken 30 Minuten nach Freischaltung unter dem Ansturm zusammengebrochen. Der Ausbruch ist kaum noch zurückzudrängen.

Unterdessen raten Behörden weltweit immer größeren Bevölkerungsgruppen zur vierten COVID-Impfung. Die EMA empfiehlt dies jetzt bereits ab 60 Jahren, während in den USA sogar die Freigabe für alle Erwachsenen diskutiert wird. Die US-Zulassungsbehörde erteilte am Mittwoch außerdem nach langen Verzögerungen dem Impfstoff von Novavax die Notzulassung. 3,2 Millionen Dosen hat die US-Regierung von dem Vakzin bestellt. Zum Vergleich: Pfizer hat bis Ende Mai fast 440 Millionen Dosen an die USA ausgeliefert.

Viele Menschen wollen sich erst im Herbst mit angepassten Vakzinen erneut impfen lassen. Moderna testet jetzt einen zweiten bivalenten Omikron-Impfstoff, der spezifisch Omikron-BA.4/5-Bestandteile enthält.

Berenberg-Analyst Zhiqiang Shu hat sich die in der Klage von CureVac gegen BioNTech angegebenen Patente angesehen. In einem "optimistischen Szenario" könnten CureVac seiner Meinung nach bis zu 500 Millionen Dollar zufließen. Gerichte könnten CureVacs Patente aber auch für ungültig erklären.

INVESTOR-INFO

Bavarian Nordic

Regelmäßiges Einkommen

Am 1. Juli hat die US-Regierung 2,5 Millionen zusätzliche Dosen Affenpocken-Impfstoff geordert. Diese werden aus bereits früher von den USA bestellter und bezahlter Lagerware abgefüllt. Das Business mit dem Impfstoff könnte sich zum stetigen Einkommensstrom für Bavarian Nordic entwickeln. Denn der Affenpocken-Ausbruch in den Industrieländern ist wohl nicht mehr unter Kontrolle zu bringen. Das bedeutet, dass das Virus in Zukunft dauerhaft zirkulieren und die Impfung dagegen bestimmten Personengruppen wohl regelmäßig empfohlen werden könnte. Eine Chance auf eine Neubewertung der Aktie. Risikobereite Anleger bauen eine Position auf. jgr

Biotech-Aktienfonds

Trend zeigt nach oben

Wie bereits berichtet, deutet sich eine Trendwende bei Biotechaktien an. Auch am Kursverlauf des Medical BioHealth ist der Rebound-Versuch deutlich zu erkennen. Der Fonds investiert in innovative Biotechfirmen, zu erheblichen Teilen auch in kleine und mittelgroße Unternehmen. Das ist mit höheren Risiken verbunden, allerdings bieten solche Titel auch ein überdurchschnittliches Kurspotenzial, wenn die Medikamentenentwicklung erfolgreich ist und/oder die Firma übernommen wird. Letzteres soll laut Berichten des "Wall Street Journal" bei Seagen bevorstehen, mit 4,3 Prozent Anteil der größte Wert im Fondsportfolio.











__________________________________
Ausgewählte Hebelprodukte auf Bavarian Nordic A/S
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Bavarian Nordic A/S
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: SamaraHeisz5 / Shutterstock.com

Nachrichten zu BioNTech (ADRs)

  • Relevant
    1
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu BioNTech (ADRs)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
08.09.2022BioNTech (ADRs) HoldDeutsche Bank AG
08.09.2022BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09.08.2022BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09.08.2022BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09.08.2022BioNTech (ADRs) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
08.09.2022BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09.08.2022BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09.08.2022BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.04.2022BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.04.2022BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
08.09.2022BioNTech (ADRs) HoldDeutsche Bank AG
09.08.2022BioNTech (ADRs) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
01.07.2022BioNTech (ADRs) HoldDeutsche Bank AG
30.06.2022BioNTech (ADRs) NeutralUBS AG
30.06.2022BioNTech (ADRs) NeutralGoldman Sachs Group Inc.

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für BioNTech (ADRs) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt noch kostenlos für Montag anmelden!

Wie stellen Sie Ihr Depot jetzt noch krisensicher auf? Und wie generieren Sie attraktive Erträge bei vergleichsweise geringen Schwankungen? Im Online-Seminar am Montag um 18 Uhr verrät Ihnen ein Experten-Duo exklusive Aktienstrategien.

Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX startet leichter -- Asiens Börsen schwach -- Vonovia sucht externe Investoren -- Monopolkommission hält Uniper-Verstaatlichung nicht für eine langfristige Lösung -- VW im Fokus

Credit Suisse sieht sich bei Strategieüberprüfung auf gutem Weg. Unilever-Vorstandschef will Ende 2023 ausscheiden. Ryanair will Flugpreise anheben. VERBIO erwartet Gewinnrückgang für 2022/23. TotalEnergies an Flüssiggas-Projekt in Katar beteiligt. GSK wirbt Burberry-CFO Julie Brown ab. Amazons Marktplatz wächst in Corona-Krise schnell.

Umfrage

Inzwischen ist ein angepasster Corona-Impfstoff zugelassen worden. Wollen Sie sich damit impfen lassen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln