19.03.2018 07:22

Covestro kommt in den DAX - Aumann auf Besuch im TecDAX

Index-Monitor: Covestro kommt in den DAX - Aumann auf Besuch im TecDAX | Nachricht | finanzen.net
Index-Monitor
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.10. zusätzlich! -W-

Der deutsche Leitindex DAX hat mit dem Kunststoff-Konzern Covestro von heute an (19. März) ein neues Mitglied.
Werbung
Das Medienunternehmen ProSiebenSat1 Media hingegen ist ab sofort im MDax für mittelgroße Unternehmen zu finden. Auch darüber hinaus hat sich einiges getan. Außerdem wird Börsenneuling Aumann in den TecDAX aufgenommen, doch sicher ist jetzt schon: Das wird nicht von Dauer sein.

Zunächst aber werden die Immobilienfirma Aroundtown SA und die Startup-Schmiede Rocket Internet SE vom SDAX in den MDax aufsteigen. Ihre Plätze tauschen sie mit Südzucker und dem von einem Bilanzskandal erschütterten Handelskonzern Steinhoff International.

Überdies werden in den SDAX auch die Investmentfirma Corestate Capital und der Nutzfahrzeug-Zulieferer JOST Werke aufgenommen. Für sie müssen die Modefirma GERRY WEBER und der Finanzdienstleister MLP SE weichen.

Auch im TecDAX kommt es gleich zu mehreren Wechseln: Das auf die Finanzbranche spezialisierte Software-Unternehmen GFT SE sowie der Telekom- und Netzwerkausrüster ADVA SE müssen den Index der Technologiewerte verlassen. Aufgenommen wird dafür der Industrieroboter-Zulieferer ISRA VISION. Daneben rückt auch der auf die Autobranche spezialisierte Maschinenbauer Aumann in den TecDax auf.

Doch die Verweildauer von Aumann im TecDax wird nicht länger als die nächsten drei Monate währen. Denn die Deutsche Börse nahm vor wenigen Tagen mehrere Branchen-Umgruppierungen vor. Zu den wichtigsten Ergebnissen zählt, dass Aumann mit Bekanntgabe der Mai-Rangliste nicht mehr dem Technologiesektor, sondern der klassischen Maschinenbaubranche zugeordnet wird. Damit dürfte das Unternehmen ab Juni vom TecDax in den SDax wechseln oder sogar in den MDax.

Der aktuell noch im SDax notierte Geldautomaten-Konzern Diebold Nixdorf, der von der Börse neu als Technologiewert eingruppiert wurde, dürfte schon allein aufgrund geringer Größe dann ganz aus der Index-Familie herausfallen. Für einen Platz im TecDax dürfte das Unternehmen zu klein sein.

Sollte dann ab September - wie allgemein erwartet wird - die Deutsche Börse ihre Index-Welt neu ordnen, wird eine solche Unterteilung allerdings nachrangig sein. Denn dann wird der TecDAX zum Zweitindex und alle seine Mitglieder künftig zugleich auch im MDAX der mittelgroßen Konzerne oder im SDAX der kleineren Konzerne vertreten sein. Zugleich ist geplant, dass Technologie-Aktien aus dem DAX 30 wie Infineon und SAP SE ebenfalls im TecDax zu finden sind. Über diese Änderung läuft bis Ende dieses Monats noch eine Abstimmung der Deutschen Börse unter Marktteilnehmern. Spätestens Ende April sollen die Ergebnisse bekannt gegeben werden.

Wichtig sind Veränderungen in den Indizes etwa für Fonds, die die Indizes exakt nachbilden. Außerdem bedeutet die Aufnahme in einen namhaften Index in der Regel mehr Aufmerksamkeit für diese Unternehmen, insbesondere von Seiten internationaler Investoren. Die nächste Index-Überprüfung steht am 5. Juni an.

FRANKFURT (dpa-AFX)

Werbung

Aktuelle Zertifikate von

NameTypWKNHebel
Mini Future Long auf CovestroJC4U4C
Open End Turbo Put Optionsschein auf CovestroJC7QW9
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: JC4U4C, JC7QW9. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.
Bildquellen: Ralph Orlowski/Getty Images, Julian Mezger für Finanzen Verlag

Nachrichten zu Covestro AG

  • Relevant
    2
  • Alle
    3
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Covestro AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
10:51 UhrCovestro Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
28.10.2020Covestro HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
27.10.2020Covestro NeutralCredit Suisse Group
27.10.2020Covestro kaufenDZ BANK
27.10.2020Covestro HaltenIndependent Research GmbH
10:51 UhrCovestro Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
27.10.2020Covestro kaufenDZ BANK
27.10.2020Covestro addBaader Bank
14.10.2020Covestro addBaader Bank
13.10.2020Covestro kaufenDZ BANK
28.10.2020Covestro HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
27.10.2020Covestro NeutralCredit Suisse Group
27.10.2020Covestro HaltenIndependent Research GmbH
27.10.2020Covestro HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
15.10.2020Covestro HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
19.10.2020Covestro SellUBS AG
12.10.2020Covestro SellUBS AG
07.10.2020Covestro SellUBS AG
30.09.2020Covestro SellUBS AG
23.09.2020Covestro SellUBS AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Covestro AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Covestro Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX fester -- Nemetschek erhöht Prognose -- Volkswagen erzielt Milliardengewinn -- Fresenius bestätigt Prognose nach robustem Q3 -- Airbus, FMC, Nokia, AIXTRON, GRENKE im Fokus

Tiffany und LVMH einigen sich auf Übernahme. TAKKT mit Gewinneinbruch. KION verdient in Corona-Krise weniger. Telekom-Beteiligung BT Group mit mehr Zuversicht. DMG MORI wird etwas optimistischer. Samsung verdient dank guter Geschäfte mit Chips und Smartphones mehr. Credit Suisse verdient weniger als erwartet. Solarsilizium-Geschäft und Kostensenkungen stützen WACKER CHEMIE. Telefonica rutscht wegen Abschreibung in rote Zahlen.

Umfrage

Die Infektionszahlen steigen und die Corona-Schutzmaßnahmen werden verstärkt. Decken Sie sich angesichts dessen vermehrt mit Waren des täglichen Gebrauchs ein?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
BYD Co. Ltd.A0M4W9
BayerBAY001
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Allianz840400
Daimler AG710000
BASFBASF11
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
Lufthansa AG823212
Microsoft Corp.870747
AlibabaA117ME