finanzen.net
01.10.2019 22:00
Bewerten
(1)

JPMorgan sieht noch viel Potenzial bei Apple: Apple-Aktie auf höchstem Stand seit fast einem Jahr

iPhone-Verkäufe im Fokus: JPMorgan sieht noch viel Potenzial bei Apple: Apple-Aktie auf höchstem Stand seit fast einem Jahr | Nachricht | finanzen.net
iPhone-Verkäufe im Fokus
Für Apple läuft es momentan gut: Allein in diesem Jahr konnte die Apple-Aktie schon über 44 Prozent zulegen. Doch da könnte noch mehr drin sein, wenn man JPMorgan-Analyst Samik Chatterjee Glauben schenken darf.
• Apple-Kursziel auf 265 US-Dollar angehoben
• JPMorgan erwartet wachsende iPhone-Verkäufe
• Apple wieder bei über einer Billion US-Dollar Marktkapitalisierung

Die Großbank JPMorgan sieht noch viel Kurspotenzial für den iPhone-Hersteller, der sich in letzter Zeit vermehrt auf den Dienstleistungsbereich fokussiert. Das neue Kursziel der JPMorgan-Analysten: 265 US-Dollar. Zuvor hatten die Analysten einen Aktienpreis von 243 US-Dollar im Blick.

Wachsende iPhone-Verkäufe Grund für positive Investorenstimmung

Der Grund, warum JPMorgan die Zukunft der Apple-Papiere so positiv sieht, ist, dass die Experten der Bank leicht wachsende iPhone-Verkäufe prognostizieren. "Wir heben unseren Ausblick für die iPhone-Verkäufe leicht an und erwarten, dass die Investorenstimmung gegenüber der Apple-Aktie erheblich steigen wird", schreibt Analyst Chatterjee laut CNBC.

Die Stimmung der Investoren würde aufgrund der erhöhten iPhone-Verkäufe steigen, obwohl der aktuelle Produktzyklus in 2019 eher weniger überzeugt. Bei den letzten Bilanzen im August offenbarte der iKonzern, dass das erste Mal seit fast sieben Jahren die iPhone-Verkäufe weniger als 50 Prozent des Quartalsumsatzes ausmachten, obwohl das iPhone einst das Flaggschiff von Apple war.

5G-fähiges iPhone ab September 2020 könnte gut ankommen

Doch das könnte sich laut JPMorgan wieder ändern. Die iPhone-Verkäufe könnten in den nächsten zwei Jahren aufgrund der 5G-Technologie angekurbelt werden. Die Analysten erwarten, dass Apple im September 2020 das erste 5G-taugliche iPhone auf den Markt bringen wird.

2020 könnten laut Analystenmeinung von diesem Gerät dann 198 Millionen Einheiten verkauft werden, 2021 würden dann 200 Millionen 5G-fähige iPhones über die Ladentheke gehen. Vor allem auf dem nordamerikanischen Premiummarkt könnte die Nachfrage für die 5G-fähigen iPhones laut Chatterjee gut ankommen.

Schätzung für iPhone-Verkäufe für 2019 angehoben

Doch auch für dieses Quartal erwartet JPMorgan bereits höhere iPhone-Verkaufszahlen. So korrigiert das Analysehaus seine Schätzung für das laufende Quartal um eine Million Einheiten nach oben, für das letzte Quartal dieses Jahres rechnet JPMorgan nun mit 3 Millionen mehr iPhone-Verkäufen als noch zuvor.

Dass die iPhone-Verkaufszahlen wieder steigen könnten, scheint viele Investoren zu freuen. Hinsichtlich des weiter schwelenden US-amerikanischen Handelskonflikt häuften sich zuletzt die Sorgen über die Zukunft von Apple. Doch auch auf dem Service-Markt hat Apple aktuell viel zu bieten: Im November soll der Video-Streaming-Dienst Apple TV+ an den Start gehen, der mit einem monatlichen Abopreis von nur 4,99 US-Dollar eine harsche Konkurrenz für Netflix, Amazon Prime Video, Walt Disney, Warner Media und Co. werden dürfte.

Apple-Aktie auf Höhenflug: 1 Billion Marktkapitalisierung wieder erreicht

Am Markt wird der Ausblick von JPMorgan sehr positiv angenommen: Nach der gestrigen Veröffentlichung kletterte die Apple-Aktie 2,4 Prozent nach oben. Mit einem Preis von 223,97 US-Dollar zum Handelsschluss konnte Apple seine Marktkapitalisierung darüber hinaus wieder auf über eine Billion US-Dollar liften. Am Dienstag ging es weiter bergauf, und zwar um letztendlich noch 0,28 Prozent auf 224,59 Dollar. Im Tageshoch konnte die Apple-Aktie gar 228,22 US-Dollar erklimmen und erreicht damit den höchsten Stand seit fast einem Jahr.

Es sieht also gut aus. Investoren und Apple-Fans dürfen gespannt sein, wie sich die Verkaufszahlen und die Wertpapiere in der kommenden Zeit entwickeln werden. Vor allem der Start des Streaming-Dienstes dürfte interessant sein aber auch die ersten 5G-fähigen iPhones werden am Markt mit Spannung erwartet.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Sean Gallup/Getty Images, Denis Kuaev / Shutterstock,.com

Nachrichten zu Apple Inc.

  • Relevant
    +
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Teuerste Aktiengesellschaft
Bank of America: Apple ist mehr wert als die 500 größten US-Energie-Unternehmen zusammen
Vergangene Woche erreichte Apple erstmals eine stolze Bewertung von 1,17 Billionen US-Dollar und ist damit nun mehr wert als die gesamten im S&P 500 Energy notierten Unternehmen. Laut Analysten der Bank of America ist das Aufwärtspotenzial damit jedoch noch längst nicht aufgebraucht.
20.11.19

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Apple Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.11.2019Apple NeutralCredit Suisse Group
19.11.2019Apple buyUBS AG
15.11.2019Apple overweightJP Morgan Chase & Co.
13.11.2019Apple OutperformRBC Capital Markets
06.11.2019Apple NeutralGoldman Sachs Group Inc.
19.11.2019Apple buyUBS AG
15.11.2019Apple overweightJP Morgan Chase & Co.
13.11.2019Apple OutperformRBC Capital Markets
31.10.2019Apple buyUBS AG
31.10.2019Apple overweightJP Morgan Chase & Co.
19.11.2019Apple NeutralCredit Suisse Group
06.11.2019Apple NeutralGoldman Sachs Group Inc.
31.10.2019Apple NeutralGoldman Sachs Group Inc.
31.10.2019Apple NeutralCredit Suisse Group
28.10.2019Apple NeutralGoldman Sachs Group Inc.
26.09.2019Apple ReduceHSBC
20.05.2019Apple ReduceHSBC
10.04.2019Apple ReduceHSBC
26.10.2016Apple overweightMorgan Stanley
26.07.2016Apple SellBGC Partners

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Apple Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt leichter -- US-Börsen schließen schwächer -- Kein Testat für singapurische Wirecard-Tochter -- Lufthansa-Schlichtung geplatzt -- Conti, Rheinmetall, Daimler, Uber, Merck im Fokus

SAP-Mitbegründer Plattner verkauft Aktien für 100 Millionen Euro. Telekom will anscheinend in ihrem Kernnetz auf Huawei verzichten. Allianz-Chef hält Übernahme eines Lebensversicherers für möglich. Salesforce erhöht Umsatzausblick. Intesa und Nexi wollen enger kooperieren. Dermapharm mit Umsatzsprung.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Hohe Ausgaben
Die beliebtesten Weihnachtsgeschenke 2019
Das Schwarzbuch 2019
Wo 2019 sinnlos Steuern verbrannt wurden
Die wertvollsten Marken der Welt 2019
Diese Unternehmen sind vorne mit dabei
Die beliebtesten Arbeitgeber in Deutschland
Hier arbeiten die Deutschen am liebsten
Die Performance der TecDAX-Werte im Oktober 2019.
Welche Aktie macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Wo sehen Sie den Bitcoin-Kurs Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
Aurora Cannabis IncA12GS7
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Amazon906866
EVOTEC SE566480
Plug Power Inc.A1JA81
Allianz840400
K+S AGKSAG88