finanzen.net
02.07.2019 15:55
Bewerten
(0)

Ceconomy-Aktie zieht an: Partner für Elektromärkte in Griechenland gefunden

Joint Venture: Ceconomy-Aktie zieht an: Partner für Elektromärkte in Griechenland gefunden | Nachricht | finanzen.net
Joint Venture
Der Ceconomy-Konzern hat für die verlustreichen Elektromärkte seiner Tochter Media-Saturn in Griechenland einen Partner gefunden.
Die Investmentgesellschaft Olympia Gruppe übernehme 75 Prozent an einem neuen Gemeinschaftsunternehmen in dem Land, Media-Saturn 25 Prozent, teilte der im SDAX notierte Konzern am Dienstag in Düsseldorf mit. MediaMarkt-Häuser in Griechenland gehören dann wie der bisherige Rivale Public in Griechenland und Zypern zu dem Verbund, die Marken sollen jeweils weitergeführt werden.

Der Zusammenschluss muss von den Wettbewerbsbehörden genehmigt werden und soll voraussichtlich im kommenden Geschäftsjahr 2019/20 (bis Ende September) stattfinden. Der Deal werde bei Ceconomy dann einen positiven einmaligen Ergebniseffekt vor Zinsen und Steuern von 20 bis 35 Millionen Euro haben. Weil die Verluste der griechischen Geschäfte zu dem Zeitpunkt nicht mehr anfallen, entlastet das die Ceconomy-Ergebnisse in Höhe eines niedrigen bis mittleren einstelligen Millionen-Euro-Betrages. Ab dem Jahr 2022 rechnet Ceconomy aus dem neuen Unternehmen auch dank Größenvorteilen mit einem jährlichen Ergebnisbeitrag in niedriger einstelliger Millionen-Höhe.

MediaMarkt Griechenland erzielte im vergangenen Geschäftsjahr mit zwölf Märkten einen Umsatz von 186 Millionen Euro, der Rivale Public ist mit 256 Millionen Euro größer. Ceconomy befindet sich derweil in einem großangelegten Sparprogramm und Konzernumbau, um die zuletzt schwachen Ergebnisse wieder zu steigern und der harten Konkurrenz von Online-Händlern entgegenzuwirken.

Joint Venture in Griechenland treibt Ceconomy-Aktie an

Das Joint Venture von Ceconomy für die Aktivitäten in Griechenland ist am Dienstag an der Börse gut aufgenommen worden. Der Aktienkurs des Elektronikhändlers legte um 3 Prozent auf 5,56 Euro zu und lag damit an der Spitze des SDAX. Neben Einsparungen rechnet Ceconomy mit einem positiven Effekt beim operativen Gewinn (Ebit) von voraussichtlich 20 bis 35 Millionen Euro.

Das würde diese Gewinnkennziffer im laufenden Geschäftsjahr um etwa 5 bis 10 Prozent erhöhen, sagte ein Händler mit Blick auf die aktuelle Konsensprognose am Markt. Griechenland zähle zu den weniger profitablen Absatzmärkten des Unternehmens, entsprechend positiv komme der Schritt bei Anlegern an.

DÜSSELDORF (dpa-AFX)

Bildquellen: CECONOMY, Piotr Swat / Shutterstock.com

Nachrichten zu Ceconomy St.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Ceconomy St.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
23.08.2019Ceconomy St HoldCommerzbank AG
16.08.2019Ceconomy St NeutralGoldman Sachs Group Inc.
14.08.2019Ceconomy St neutralIndependent Research GmbH
14.08.2019Ceconomy St UnderweightJP Morgan Chase & Co.
13.08.2019Ceconomy St HoldBaader Bank
09.10.2018Ceconomy St buyBaader Bank
21.09.2018Ceconomy St buyBaader Bank
20.09.2018Ceconomy St buyBaader Bank
19.09.2018Ceconomy St buyBaader Bank
17.08.2018Ceconomy St buyHSBC
23.08.2019Ceconomy St HoldCommerzbank AG
16.08.2019Ceconomy St NeutralGoldman Sachs Group Inc.
14.08.2019Ceconomy St neutralIndependent Research GmbH
13.08.2019Ceconomy St HoldBaader Bank
13.08.2019Ceconomy St NeutralGoldman Sachs Group Inc.
14.08.2019Ceconomy St UnderweightJP Morgan Chase & Co.
13.08.2019Ceconomy St UnderweightJP Morgan Chase & Co.
21.05.2019Ceconomy St UnderweightJP Morgan Chase & Co.
21.05.2019Ceconomy St UnderweightJP Morgan Chase & Co.
03.05.2019Ceconomy St VerkaufenIndependent Research GmbH

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Ceconomy St. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

Asiens Börsen mit Abgaben --- Thomas Cook stellt Insolvenzantrag

TeamViewer plant größten Tech-Börsengang seit Dotcom-Boom. Trump dämpft Hoffnungen: Keine Eile bei Handelsabkommen mit China.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Apple nicht mehr Platz 1
Das sind die wertvollsten Unternehmen der Welt 2019
Die wertvollsten Fußballvereine der Welt 2019
Welcher Club ist am wertvollsten?
Die 12 toten Topverdiener 2019
Diese Legenden sind die bestbezahlten Toten der Welt
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
mehr Top Rankings

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Thomas CookA0MR3W
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
E.ON SEENAG99
NEL ASAA0B733
BMW AG519000
TeslaA1CX3T
BASFBASF11
adidasA1EWWW