Kauffreude

NYSE-Wert American Express-Aktie legt zu: Rekordgewinn und -umsatz in 2023

26.01.24 16:35 Uhr

NYSE-Wert American Express-Aktie legt zu: Rekordgewinn und -umsatz in 2023 | finanzen.net

Die Kauffreude der Kunden hat dem Kreditkartenanbieter American Express 2023 so viel Umsatz und Gewinn gebracht wie noch nie.

Werte in diesem Artikel

Der Überschuss lag mit fast 8,4 Milliarden US-Dollar (7,7 Mrd Euro) elf Prozent höher als ein Jahr zuvor, wie der Konkurrent von Visa und MasterCard am Freitag in New York mitteilte. Am Finanzmarkt kamen die Neuigkeiten gut an: Die American Express-Aktie legt NYSE-Handel um 7,34 Prozent auf 201,88 US-Dollar zu.

Im abgelaufenen Jahr steigerte der Kreditkartenanbieter seine Erträge um 14 Prozent auf 60,5 Milliarden Dollar. Die Nachfrage nach Premium-Kreditkarten sei robust geblieben, berichtete Konzernchef Stephen Squeri. Dank der gestiegenen Einnahmen konnte American Express höhere Rückstellungen für drohende Kreditausfälle gut verkraften. So steckte der Konzern 4,9 Milliarden Dollar in die Risikovorsorge, mehr als doppelt so viel wie im Vorjahr.

Für das laufende Jahr nimmt sich Unternehmenschef Squeri einen Ertragsanstieg um 9 bis 11 Prozent vor. Der Gewinn je Aktie soll von zuletzt 11,21 Dollar auf 12,65 bis 13,15 Dollar klettern.

Anders als die größten Konkurrenten Visa und Mastercard wickelt American Express nicht nur Kartenzahlungen ab, sondern vergibt auch die eigentlichen Kredite. Daher muss sich das Unternehmen selbst gegen Zahlungsausfälle absichern.

Schon am Donnerstagabend hatte Visa ebenfalls einen Gewinnanstieg gemeldet: Im Ende Dezember abgelaufenen ersten Geschäftsquartal 2023/24 verdiente Visa 4,9 Milliarden Dollar - 17 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

/stw/mis/jha/

NEW YORK (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf American Express

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf American Express

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Oliver Hoffmann / Shutterstock.com, Gordon Bell / Shutterstock.com

Nachrichten zu American Express Co.

Analysen zu American Express Co.

DatumRatingAnalyst
01.06.2021American Express overweightJP Morgan Chase & Co.
08.07.2019American Express BuyDeutsche Bank AG
25.04.2019American Express overweightMorgan Stanley
19.10.2018American Express Market PerformBMO Capital Markets
12.02.2018American Express buyNomura
DatumRatingAnalyst
01.06.2021American Express overweightJP Morgan Chase & Co.
08.07.2019American Express BuyDeutsche Bank AG
25.04.2019American Express overweightMorgan Stanley
19.10.2018American Express Market PerformBMO Capital Markets
12.02.2018American Express buyNomura
DatumRatingAnalyst
11.01.2018American Express Equal WeightBarclays Capital
27.04.2017American Express NeutralInstinet
21.04.2017American Express NeutralGoldman Sachs Group Inc.
21.04.2016American Express NeutralD.A. Davidson & Co.
11.03.2016American Express Equal WeightBarclays Capital
DatumRatingAnalyst
22.01.2016American Express UnderperformOppenheimer & Co. Inc.
22.01.2016American Express UnderperformRBC Capital Markets
26.10.2015American Express SellUBS AG
17.04.2015American Express UnderperformRBC Capital Markets
07.04.2015American Express UnderperformOppenheimer & Co. Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für American Express Co. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"