finanzen.net
09.01.2020 17:55
Bewerten
(1)

Jim Cramer: So sollten sich Anleger positionieren, die einen Krieg mit dem Iran befürchten

Kriegsportfolio: Jim Cramer: So sollten sich Anleger positionieren, die einen Krieg mit dem Iran befürchten | Nachricht | finanzen.net
Kriegsportfolio
Die Sorge vor einer weiteren Eskalation im Nahen Osten beschäftigt derzeit die Investoren. Börsenexperte Jim Cramer verrät, wie sich pessimistische Anleger jetzt am besten verhalten sollten.
• Iran-Konflikt könnte außer Kontrolle geraten
• Gold und Cash bieten Sicherheit
• Auch zahlreiche Ölaktien sind interessant

Als Vergeltung für die Tötung des Generals Kassem Soleimani hat der Iran in der Nacht zum Mittwoch zwei vom US-Militär genutzte Stützpunkte im Irak mit Raketen beschossen. Was der Iran als "Akt der Selbstverteidigung" bezeichnete, könnte jedoch eine neue Spirale der Gewalt antreiben und zu einem offenen Krieg im Nahen Osten führen, so die Sorge vieler Anleger.

Doch wie können sich Anleger auf einen Krieg vorbereiten? Jim Cramer hat für diejenigen Investoren, die eine Eskalation befürchten, einige Ratschläge parat.

Cash ist Trumpf

Wie "Real Money" berichtet, rät der Börsenexperte vor allem zu einer starken Cash-Position. Obwohl auf diese Weise kaum Erträge zu erzielen sind, empfiehlt Cramer, die Hälfte des Geldes in Cash zu halten - egal welches Alter der Anleger hat. Denn so sei man auf alles vorbereitet.

Anlagen in Gold

Darüber hinaus bedeutet Gold für den Börsenexperten Sicherheit. Als extremen aber sicheren Schritt empfiehlt er, physisches Gold zu kaufen und dieses außerhalb den USA zu lagern. Cramer glaubt, dass der Goldpreis um fast 500 Dollar bis auf etwas über 2.000 Dollar steigen wird.

Doch auch für Investoren, die lieber auf Gold-Aktien setzen, hat er einige Vorschläge im Gepäck: So sei für Value-Anleger die Aktie von Barrick Gold geeignet. Nach der jüngsten Fusion habe das Management die Bilanz in erstaunlichem Maße bereinigt und dank eines exzellenten Cashflows zuletzt auch die Dividende erhöht. Für Growth-Anleger empfehle sich hingegen die Aktie von Agnico Eagle. Dessen Management setze auf Wachstum und steigende Dividenden. Außerdem operiere Agnico Eagle in relativ sicheren Gegenden wie Kanada, Finnland oder im nördlichen Mexiko, wodurch das Risiko für Anleger eher gering sei.

Weitere Aktienempfehlungen

Außerdem würde Jim Cramer noch eine Reihe anderer Aktien in ein Kriegsportfolio aufnehmen, darunter zahlreiche aus der Energiebranche wie Consolidated Edison, American Electric Power und Dominion. Wie Cramer erklärte, spreche er regelmäßig mit deren CEOs und es gefalle ihm, was er von ihnen höre.

Ölaktien könnten interessant werden

Sollte sich der Iran dazu entschließen, die Straße von Hormus abzuriegeln, so würden davon - zumindest kurzfristig - einige Ölkonzerne profitieren, glaubt Cramer. Denn die Meerenge, die den Persischen Golf im Westen mit dem Golf von Oman, dem Arabischen Meer und dem Indischen Ozean im Osten verbindet, ist ein wichtiges Nadelöhr für Ölexporte nach Asien, Westeuropa aber auch in die USA. Hier empfiehlt der Börsenexperte die Aktien von Pioneer für Wachstums-Investoren, BP für renditeorientierte Anleger oder ConocoPhillips für Value-Investoren.

Keine militärische Eskalation?

Doch trotz der Militärschläge auf beiden Seiten scheint sich am Markt die Meinung durchzusetzen, dass weder der Iran noch die USA ein Interesse an einem breiteren militärischen Konflikt haben. In diesem Sinne hat sich auch Irans Außenminister Mohammed Dschawad Sarif auf Twitter geäußert.

Deeskalierend könnte wirken, dass Teheran die irakische Regierung kurz vor dem Angriff über den Militärschlag informiert hat. Medienberichten zufolge seien deshalb auch keine Todesopfer zu beklagen. Außerdem kündigte der Iran keine weiteren Attacken an. Daher besteht am Markt die Hoffnung, dass die iranische Rache nur ein gesichtswahrendes Signal war. Auch US-Präsident Donald Trump hat die Stimmung nicht weiter angeheizt und via Twitter verkündet, dass "alles gut" sei.

Sollte es dennoch zu einer weitreichenden Eskalation kommen, so könnten Anleger mit dem Portfolio für ein Kriegsszenario beruhigt schlafen, so Jim Cramer.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Aritra Deb / Shutterstock.com, a katz / Shutterstock.com

Nachrichten zu Barrick Gold Corp.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Barrick Gold Corp.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16.07.2019Barrick Gold Equal WeightBarclays Capital
10.04.2019Barrick Gold BuyDeutsche Bank AG
15.02.2019Barrick Gold HoldDeutsche Bank AG
09.01.2019Barrick Gold OverweightBarclays Capital
12.03.2018Barrick Gold OutperformRBC Capital Markets
10.04.2019Barrick Gold BuyDeutsche Bank AG
09.01.2019Barrick Gold OverweightBarclays Capital
12.03.2018Barrick Gold OutperformRBC Capital Markets
07.07.2017Barrick Gold Market PerformBMO Capital Markets
16.03.2017Barrick Gold OutperformRBC Capital Markets
16.07.2019Barrick Gold Equal WeightBarclays Capital
15.02.2019Barrick Gold HoldDeutsche Bank AG
01.11.2017Barrick Gold Sector PerformRBC Capital Markets
09.05.2016Barrick Gold Sector PerformRBC Capital Markets
23.03.2016Barrick Gold HoldDeutsche Bank AG
08.01.2008Barrick Gold DowngradeStandard & Poor
06.11.2007Barrick Gold neues KurszielLehman Brothers Inc.
10.05.2006Barrick Gold underweightPrudential Financial
05.04.2006Barrick Gold neues KurszielCrédit Suisse
05.04.2006Update Barrick Gold Corp.: UnderperformCredit Suisse First Boston

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Barrick Gold Corp. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Meistgelesene Barrick Gold News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere Barrick Gold News
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX geht deutlich stärker ins Wochenende -- Dow schließt im Minus -- Axel Springer-Aktie vor Delisting -- Wirecard-Aktie setzt Rally fort -- Conti, K+S, KRONES im Fokus

Haaland nicht in BVB-Startelf. American Express übertrifft Erwartungen. Intel verdient mehr als erwartet und zeigt sich für 2020 optimistisch. Volkswagen wohl mit MAN Energy Solutions-Angebot unzufrieden. Ericsson wächst im Schlussquartal. Übernahme von JUST EAT durch Takeaway.com vor neuer Hürde. Broadcom profitiert von Apple-Auftrag in zweistelliger Milliardenhöhe.

Umfrage

Glauben Sie, dass die Wirtschaftsform des Kapitalismus gut für die Zukunft ist?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
BayerBAY001
Varta AGA0TGJ5
EVOTEC SE566480
K+S AGKSAG88
XiaomiA2JNY1
BASFBASF11
PowerCell Sweden ABA14TK6