finanzen.net
17.06.2019 22:03
Bewerten
(2)

Notierung beantragt: Alibaba vor Mega-IPO in Hongkong

Milliardenschweres Debüt: Notierung beantragt: Alibaba vor Mega-IPO in Hongkong | Nachricht | finanzen.net
Milliardenschweres Debüt
Nach dem weltweit größten Börsengang an der Wall Street strebt Alibaba wohl noch in diesem Jahr auch an die Hongkonger Börse. Die Zweitnotierung könnte dem Handelsgiganten bis zu 20 Milliarden US-Dollar einbringen.

Alibaba-Aktie: Milliarden-Börsengang geplant

Der Internet-Gigant Alibaba soll einen vertraulichen Antrag auf ein Lisiting in Hongkong gestellt haben, wie einige mit der Sache vertraute Personen kürzlich berichteten. Ihnen zufolge könnte das IPO im dritten Quartal dieses Jahres stattfinden.

Alibaba, das größte börsennotierte chinesische Unternehmen, war 2014 in New York an die Börse gegangen. Mit einem Volumen von 25 Milliarden US-Dollar war dies der mit Abstand größte Börsengang aller Zeiten. Die Zweitnotierung nun dürfte die größte Aktienemission in Hongkong seit 2010 werden. Bloomberg zufolge könnte das IPO bis zu 20 Milliarden US-Dollar einbringen, das endgültige Ziel stehe jedoch noch nicht fest.

Als Konsortialführer soll Alibaba die China International Capital Corp. (CICC) sowie die Credit Suisse, die schon den Börsengang in den USA begleitet hatte, ernannt haben, so Bloomberg.

Zeitpunkt zufällig gewählt?

Der Antrag auf die Zweitnotierung in Hongkong erfolgt in Zeiten extremer politischer und wirtschaftlicher Unsicherheit - der Handelskonflikt zwischen den USA und China hat noch immer kein Ende gefunden. "Ein großer Teil davon ist Politik, vor allem wegen des Timings", glaubt daher Bernstein-Analyst David Dai. "Ein weiterer Aspekt ist die potenziell bessere Bewertung auf dem Hongkonger Markt."

"Heutzutage geht es darum, das Risiko zu minimieren. Das politische Klima in den USA wird immer feindlicher für chinesische Tech-Firmen und betrifft sogar Alibaba, das eigentlich in weniger sensiblen Bereich wie E-Commerce unterwegs ist", kommentierte Duncan Clark, Gründer der Beratungsfirma BDA und Autor des Buches "Alibaba - The House Jack Ma Built", die vermeintlichen Pläne des Internethändlers.

Durch das milliardenschwere Zweitlisting will Alibaba sein Wachstum ankurbeln, das Geschäft mit der Cloud ausbauen aber auch Investitionen in neue Technologien tätigen. Denn das Wachstum in der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt ebbt ab, daneben will China vor dem Hintergrund eines eskalierenden Handelsstreits mit den USA die Technologieindustrie stärken.

Alibaba lehnte eine Stellungnahme bislang ab.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: ChinaFotoPress/ChinaFotoPress via Getty Images, testing / Shutterstock.com

Nachrichten zu Alibaba

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Alibaba

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16.05.2019Alibaba BuyThe Benchmark Company
31.01.2019Alibaba OverweightBarclays Capital
12.11.2018Alibaba Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
05.11.2018Alibaba BuyThe Benchmark Company
22.10.2018Alibaba BuyThe Benchmark Company
16.05.2019Alibaba BuyThe Benchmark Company
31.01.2019Alibaba OverweightBarclays Capital
12.11.2018Alibaba Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
05.11.2018Alibaba BuyThe Benchmark Company
22.10.2018Alibaba BuyThe Benchmark Company
25.01.2017Alibaba NeutralWedbush Morgan Securities Inc.
09.01.2017Alibaba AccumulateStandpoint Research
29.10.2015Alibaba HoldStandpoint Research
06.05.2015Alibaba HoldT.H. Capital
23.02.2012Alibabacom neutralNomura
20.04.2017Alibaba ReduceStandpoint Research
02.12.2011Alibabacom reduceNomura
25.11.2011Alibabacom reduceNomura
27.09.2011Alibabacom underperformMacquarie Research
12.08.2011Alibabacom underperformMacquarie Research

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Alibaba nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX beendet Handel fester -- Dow stabil -- Goldman Sachs empfiehlt Halbleiterwerte zum Kauf -- Continental, Jungheinrich, Dürr, KlöCo mit Gewinnwarnung -- Wirecard, EVOTEC, Bayer, Infineon im Fokus

S&T AG beschließt neues Aktienrückkaufprogramm. TRATON-Aktien rutschen auf neues Tief. Software AG-Aktien stabilisieren sich nach Kursrutsch. NORMA-Aktie fällt unter 30-Euro-Marke. Hyundai profitiert von Nachfrage nach Stadtgeländewagen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die 12 toten Topverdiener 2019
Diese Legenden sind die bestbezahlten Toten der Welt
Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
Die Länder mit den größten Goldreserven 2019
Wer lagert das meiste Gold?
In diesen Berufen bekommt man das niedrigste Gehalt
Welche Branchen man besser meiden sollte.
mehr Top Rankings

Umfrage

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer will eine deutliche Steigerung der deutschen Rüstungsausgaben. Unterstützen Sie diese Forderung?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
BayerBAY001
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
BASFBASF11
ProSiebenSat.1 Media SEPSM777
EVOTEC SE566480
SAP SE716460
CommerzbankCBK100