06.07.2022 13:37

Unilever-Aktie gefragt: Ben & Jerry's klagt gegen Israel-Verkauf

Nach Kontroverse: Unilever-Aktie gefragt: Ben & Jerry's klagt gegen Israel-Verkauf | Nachricht | finanzen.net
Nach Kontroverse
Folgen
Der Eishersteller Ben & Jerry's will den Verkauf des israelischen Geschäfts an den dortigen Lizenznehmer verhindern.
Werbung
Deshalb hat Ben & Jerry's den Mutterkonzern Unilever wegen des Vorwurfs verklagt, dass die Entscheidung ohne die Zustimmung des unabhängigen Verwaltungsrats des US-Unternehmens zustande gekommen sei. Unilever hatte den Verkauf vergangene Woche angekündigt, nachdem die Entscheidung von Ben & Jerry's, seine Eisverkäufe in dem von Israel besetzten Westjordanland einzustellen, zu einer Kontroverse geführt hat.

In einer Sondersitzung des Boards entschieden sich die Direktoren von Ben & Jerry's am Freitag mit 5 zu 2 Stimmen für eine Klage gegen Unilever, wie aus der am Dienstag in einem Distriktgericht in Manhattan eingereichten Klageschrift hervorgeht. Die beiden Unilever-Vertreter stimmten dagegen.

Ben & Jerry's hatte vergangenes Jahr angekündigt, seine Produkte nicht mehr in den jüdischen Siedlungen im Westjordanland und Teilen von Ostjerusalem zu verkaufen. Dort Eis zu verkaufen, "stimmt nicht mit unseren Werten überein", hieß es seinerzeit. Das sorgte für Streit mit der israelischen Regierung, die Unilevers CEO Alan Jope vor "massiven Konsequenzen" warnte. Auch einige US-Politiker kritisierten den Schritt.

Unilever hatte Ben & Jerry's im Jahr 2000 gekauft. Bestandteil des Deals war, dass das unabhängige Board seine eigenen Entscheidungen über die soziale Mission des Unternehmens treffen kann.

Dieses sah sich laut Klageschrift nun überrascht von der Verkaufsankündigung. Es fordert eine einstweilige Verfügung.

Von Unilever hieß es, man habe das Recht, eine Vereinbarung zum Verkauf zu treffen. "Der Deal ist bereits abgeschlossen", sagte ein Sprecher. Man äußere sich zudem nicht zu laufenden Verfahren.

In London kann die Unilever-Aktie zeitweise um 1,29 Prozent auf 38,51 Pfund anziehen.

LONDON (Dow Jones)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Unilever plc
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Unilever plc
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: JOHN THYS/AFP/Getty Images

Nachrichten zu Unilever plc

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Unilever plc

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
27.07.2022Unilever SellUBS AG
27.07.2022Unilever BuyJefferies & Company Inc.
27.07.2022Unilever BuyDeutsche Bank AG
27.07.2022Unilever HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
27.07.2022Unilever OutperformCredit Suisse Group
27.07.2022Unilever BuyJefferies & Company Inc.
27.07.2022Unilever BuyDeutsche Bank AG
27.07.2022Unilever OutperformCredit Suisse Group
26.07.2022Unilever OutperformBernstein Research
26.07.2022Unilever BuyJefferies & Company Inc.
27.07.2022Unilever HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
27.07.2022Unilever Equal WeightBarclays Capital
27.07.2022Unilever NeutralGoldman Sachs Group Inc.
26.07.2022Unilever Sector PerformRBC Capital Markets
26.07.2022Unilever NeutralGoldman Sachs Group Inc.
27.07.2022Unilever SellUBS AG
26.07.2022Unilever SellUBS AG
26.07.2022Unilever UnderweightJP Morgan Chase & Co.
20.07.2022Unilever SellUBS AG
12.07.2022Unilever SellUBS AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Unilever plc nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX im Plus -- Asiens Börsen stagnieren -- Berkshire Hathaway mit milliardenschwerem Nettoverlust -- Kalifornische Fahrzeugbehörde reicht Klage gegen Tesla ein -- Bayer, HELLA, Lufthansa im Fokus

Samsung will in Deutschland eine halbe Million Falt-Smartphones verkaufen. Hypoport steigert Gewinn deutlich. Veolia will britisches Entsorgungsgeschäft verkaufen. Siemens Energy will trotz hoher Verluste Jahresziele schaffen. SAS-Piloten sprechen sich für Tarifvertrag aus. Modeste nach "mündlicher Einigung mit dem BVB" nicht im Kölner Kader.

Umfrage

Wie wichtig ist Ihnen Nachhaltigkeit im Verhältnis zu den anderen Faktoren bei der Geldanlage - Laufzeit, Risiko, Rendite?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln