06.12.2022 16:19

TUI-Aktie tiefer: TUI Cruises nimmt wieder Kurs auf Asien

Nach mehrjähriger Pause: TUI-Aktie tiefer: TUI Cruises nimmt wieder Kurs auf Asien | Nachricht | finanzen.net
Nach mehrjähriger Pause
Folgen
Nach dreijähriger coronabedingter Pause nimmt TUI Cruises als eine der ersten Kreuzfahrtreedereien wieder Kurs auf Asien.
Werbung

HAMBURG/SINGAPUR (dpa-AFX) - Nach dreijähriger coronabedingter Pause nimmt TUI Cruises als eine der ersten Kreuzfahrtreedereien wieder Kurs auf Asien. Am Dienstag erreichte "Mein Schiff 5" den Heimathafen Singapur, wie das Unternehmen mitteilte. Am Mittwoch starte die erste vierzehntägige Reise. Die Asien-Saison des Schiffes ende am 10. Mai nächsten Jahres.

"Nach einer guten Sommersaison in Europa kehren wir mit dem Neustart in Asien auch bei den Winterfahrtgebieten zur Normalität zurück", erklärte die Vorsitzende der Geschäftsführung von TUI Cruises, Wybcke Meier. "Viele Deutsche zieht es im Winter in die Wärme. Daher freuen wir uns, dass wir neben klassischen Sonnenzielen wie den Kanaren, Dubai oder Karibik nun auch wieder Kreuzfahrten nach Fernost anbieten können."

Auf XETRA zeigt sich die TUI-Aktie am Dienstag zeitweise 0,65 Prozent tiefer bei 1,69 Euro.

/wsz/DP/jha

HAMBURG/SINGAPUR (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf TUI
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf TUI
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: TUI Cruises GmbH

Nachrichten zu TUI

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu TUI

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
05.01.2023TUI SellUBS AG
22.12.2022TUI SellUBS AG
16.12.2022TUI HoldDeutsche Bank AG
14.12.2022TUI SellUBS AG
14.12.2022TUI Market-PerformBernstein Research
19.02.2020TUI kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
09.10.2019TUI OutperformBernstein Research
26.09.2019TUI buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
25.09.2019TUI OutperformBernstein Research
11.08.2017TUI overweightJP Morgan Chase & Co.
16.12.2022TUI HoldDeutsche Bank AG
14.12.2022TUI Market-PerformBernstein Research
04.10.2022TUI Market-PerformBernstein Research
04.10.2022TUI Market-PerformBernstein Research
30.09.2022TUI Market-PerformBernstein Research
05.01.2023TUI SellUBS AG
22.12.2022TUI SellUBS AG
14.12.2022TUI SellUBS AG
14.12.2022TUI UnderweightBarclays Capital
14.12.2022TUI UnderperformJefferies & Company Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für TUI nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Nach US-Arbeitsmarktdaten: US-Börsen letztlich tiefer -- DAX schließt leichter -- Amazon-Gewinn bricht ein -- Apple mit Gewinnrückgang -- LEONI, Alphabet, Starbucks, GoPro, Rheinmetall im Fokus

EU offenbar mit Einigung bei Preisobergrenze für Diesel, Heizöl und Co. aus Russland. BMW investiert Millionen in E-Auto-Fertigung in Mexiko. Twitter schaltet neues Bezahl-Abo auch in Deutschland frei. Siemens weist Bericht über Israel-Boykott-Klausel in Vertrag mit türkischer Staatsbahn zurück. Enttäuschung über Ford-Jahresabschluss - Red Bull wird Formel-1-Partner.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

mehr Top Rankings

Umfrage

Haben Sie vor, Ihre Investitionsquote am Kapitalmarkt in diesem Jahr zu erhöhen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln