finanzen.net
09.11.2018 14:55
Bewerten
(23)

Fondsmanager: So wird die nächste Finanzkrise aussehen

Nächster Crash?: Fondsmanager: So wird die nächste Finanzkrise aussehen | Nachricht | finanzen.net
Nächster Crash?
DRUCKEN
Der Welt steht eine große Finanzkrise bevor. Und sie wird größer ausfallen als Finanzexperten erwarten. Dieser Meinung ist Fondsmanager Daniel Lacalle.
Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass bald die nächste große Finanzkrise ausbrechen wird, glaubt Fondsmanager und Investment Officer des Hedgefonds "Tressis Gestion", Daniel Lacalle. Seine Vermutungen stützt er nicht darauf, dass bereits einige Jahre seit der letzten globalen Krise ab 2007 vergangen sind, sondern darauf, dass sich die Faktoren, die dazu führen, immer mehr vermehren würden.

Was wird die nächste Finanzkrise auslösen?

"In den letzten 50 Jahren haben wir mehr als acht Krisen auf globaler und mehrere auf lokaler Ebene erlebt. Die Wahrscheinlichkeit ist ziemlich hoch, dass wir bald eine weitere erleben werden", schrieb der Experte in einem Dokument auf der Nachrichtenseite "The Epoch Times". Es hätten sich eine Reihe von Faktoren akkumuliert, die bald zu einem Bärenmarkt führen könnten. Zu diesen gehörten Selbstgefälligkeit, das Eingehen übermäßiger Risiken und die Auffassung, dass es dieses Mal anders werden wird. Ähnlich sei es auch in 2007 gewesen: "Die Krise 2007 bis 2008 begann nicht mit Lehman", so Lacalle, "das war nur ein Symptom eines weitaus größeren Problems, das bereits Monate zuvor kleinere Ausbrüche verursachte".

Die Krise kommt früher als erwartet, wenn Warnzeichen übersehen werden

Weiter äußerte Lacalle, dass die Anfälligkeit dieses Mal aufgrund der Erfahrung der letzten Krise nicht unbedingt groß ausfallen könnte. Es bestünden stärkere Mechanismen, die einen Dominoeffekt im Bankensystem verhindern. Dies führe dazu, dass nicht "ein plötzliches Platzen der Blase", sondern eine "weltweite Stagnation" und ein stetiger Rückgang von Vermögenswerten eine Krise auslösen könnten. Man wisse aber nicht, wann dies geschehen wird, "sollten die Warnzeichen von 2018 allerdings nicht ernst genommen werden, könnte es früher als erwartet passieren", so der Experte.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Chanthanee / Shutterstock.com, 3000ad / Shutterstock.com, interstid / Shutterstock.com, Rawpixel.com / Shutterstock.com

ETF-Webinar um 18 Uhr

Für Privat­anleger wird es zu­neh­mend schwie­riger, passen­de ETFs für die per­sön­lichen Anlage­ziele auf­zu­spüren. Heute Abend gibt es Tipps von ETF-Experte Christian Dierssen - so finden Sie sich im Ange­bote­dschungel zu­recht.
JETZT KOSTENLOS ANMELDEN!
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Fünf deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten!

Das Gute liegt oft so nah. Heimische Internet-Unternehmen rollen den Markt auf. Im neuen Anlegermagazin erwartet Sie ein Special über deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX im Plus -- EU lehnt Italiens Haushaltsplan ab -- Daimler rechnet in China mit Zuwächsen -- thyssenkrupp: 'Zahlen schlecht, Aussichten unklar' -- VW, Covestro, NVIDIA, Apple im Fokus

OECD sieht Weltwirtschaft in schwierigem Fahrwasser. SAP will ungerechte Bezahlung beseitigen. Deutsche Bank weist Mitverantwortung im Danske-Skandal zurück. Renault bekommt vorläufig neue Führung. Monsanto geht gegen Verurteilung in Glyphosat-Prozess in Berufung. EVOTEC und Immuneering Corp schmieden Forschungsallianz.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Das sind die kreativsten Unternehmen der Welt
Welcher Global Player ist vorne mit dabei?
Diese Autobauer machen den meisten Profit
Größte Marge bei verkauften Autos
Netter Bonus
Auf soviel Weihnachtsgeld dürfen sich Arbeitnehmer 2018 in Deutschland freuen
Erster Job
Wo Absolventen am meisten Geld verdienen
Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
mehr Top Rankings

Umfrage

Wo steht der DAX Ihrer Einschätzung nach Ende 2018?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
Covestro AG606214
NVIDIA Corp.918422
BASFBASF11
CommerzbankCBK100
Aurora Cannabis IncA12GS7
BayerBAY001
Deutsche Telekom AG555750
EVOTEC AG566480
TeslaA1CX3T
BYD Co. Ltd.A0M4W9