UBS ist neuer Unlimited Partner bei ING - jetzt informieren und direkt traden!-w-
14.04.2021 20:20

US-Notenbankchef Powell erwartet höheres Wachstum - Corona-Risiken bleiben

Neue Phase: US-Notenbankchef Powell erwartet höheres Wachstum - Corona-Risiken bleiben | Nachricht | finanzen.net
Neue Phase
Folgen
Die US-Wirtschaft tritt nach Einschätzung von US-Notenbankchef Jerome Powell in eine Phase höheren Wachstum ein.
Werbung
"Wir gehen in eine Periode schnelleren Wachstums und der Schaffung von Arbeitsplätzen, und das ist eine gute Sache", sagte er am Mittwoch bei einer Online-Veranstaltung, die vom Economic Club of Washington ausgerichtet wurde. Die Corona-Krise bleibe jedoch eine Gefahr. "Ich würde sagen, das Hauptrisiko ist ein weiterer Anstieg der Infektionen mit Virusstämmen, die schwieriger zu behandeln sind", sagte Powell.

Eine geldpolitische Wende stellte er zunächst nicht in Aussicht. Man werde warten bis die Inflation nachhaltig über zwei Prozent gestiegen und Vollbeschäftigung erreicht sei. Dies werde voraussichtlich nicht vor Ende des Jahres 2022 sein. Er verwies darauf, dass die meisten Fed-Mitglieder eine Zinserhöhung nicht vor dem Jahr 2024 erwarteten. Dies sei jedoch keine Prognose des geldpolitischen Ausschusses (FOMC), betone Powell. Er erwarte, dass die Rückführung der Anleiheläufe bereits vor einer ersten Leitzinsanhebung erfolge.

WASHINGTON (dpa-AFX)

Bildquellen: SAUL LOEB / Kontributor/Getty Images, isak55 / Shutterstock.com
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Wall Street letztlich fester -- DAX schließt in Grün -- Beyond Meat schreibt rote Zahlen -- GoPro mit Umsatzsprung -- VW, Shop Apotheke, Continental, Fresenius, FMC, Moderna, PayPal, Uber im Fokus

APONTIS PHARMA schafft es an die Börse - Platzierungspreis 19 Euro. Fitch bestätigt BASF-Rating mit 'A'. Enel meldet schwachen Jahresstart. USA unterstützen Aussetzung von Patenten für Corona-Impfstoffe. Aufträge für JENOPTIK von der nordamerikanischen Autoindustrie. MorphoSys schreibt Verlust. NIO will 2022 in Deutschland starten. Jeff Bezos verkauft Amazon-Aktien im Milliardenwert.

Top-Rankings

Die zehn größten Übernahmen
Wer legte für wen das meiste Geld auf den Tisch?
Die teuersten Scheidungen aller Zeiten
Diese Menschen kommt das Liebes-Aus teuer zu stehen
Die größten Staatspleiten
Welche Länder haben am häufigsten Bankrott anmelden müssen?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

DAX 30: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welche Aktie macht das Rennen?
Die größten Börsencrashs
Die größten Krisen an den Finanzmärkten
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die zehn größten Übernahmen
Wer legte für wen das meiste Geld auf den Tisch?
Die erfolgreichsten Filme aller Zeiten (Stand März 2021)
Welcher Blockbuster spielte den größten Umsatz aller Zeiten ein?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Sorge vor der steigenden Inflation wächst; mit welchen Assets Klassen versuchen Sie Ihr Depot zu diversifizieren?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln