Aktienhandel ohne Kaufprovision, ohne Depotgebühr- jetzt bei eToro kostenlos anmelden und investieren! eToro - die führende Social Trading Plattform-w-
20.10.2020 10:03

Schweden schließt Huawei und ZTE von kritischer 5G-Infrastruktur aus

Nutzung wird blockiert: Schweden schließt Huawei und ZTE von kritischer 5G-Infrastruktur aus | Nachricht | finanzen.net
Nutzung wird blockiert
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.12. zusätzlich! -W-

Die chinesischen Telekommunikationsausrüster Huawei und ZTE kommen in kritischen Bereichen des schwedischen Mobilfunknetzes nicht zum Zuge.
Werbung
Die Post- und Telekommunikationsbehörde des Landes (PTS) hat nach Konsultationen mit Armee und Sicherheitspolizei entschieden, die Nutzung von Produkten der beiden Konzerne in der kritischen 5G-Netzwerkinfrastruktur zu blockieren.

Die PTS hat vor über einem Jahr im Vorfeld des Ausbaus der Mobilfunknetze der nächsten Generation mit der Sicherheitsüberprüfung der Netze und Dienstleistungen begonnen. Sie hat nun vier Unternehmen für die Teilnahme an der 5G-Spektrumsauktion zugelassen und Bedingungen für die Ausrüstung festgelegt, die diese für zentrale Funktionen nutzen.

Produkte von Huawei und ZTE dürfen bei Neuinstallationen in zentralen Funktionen nicht genutzt worden. Bereits bestehende Produkte der beiden Konzerne in diesen Bereichen dürfen spätestens bis am 1. Januar 2025 nicht mehr verwendet werden.

DJG/DJN/mgo/cbr

STOCKHOLM (Dow Jones)

Bildquellen: testing / Shutterstock.com

Nachrichten zu ZTE Corp.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu ZTE Corp.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
23.08.2012ZTE neutralNomura
30.03.2012ZTE buyNomura
03.02.2012ZTE buyNomura
20.01.2012ZTE outperformCredit Suisse Group
20.01.2012ZTE buyNomura
30.03.2012ZTE buyNomura
03.02.2012ZTE buyNomura
20.01.2012ZTE outperformCredit Suisse Group
20.01.2012ZTE buyNomura
29.11.2011ZTE buyNomura
23.08.2012ZTE neutralNomura

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für ZTE Corp. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX vorbörslich schwächer -- Asiens Börsen wenig bewegt -- Tesla-Chef: Fusion mit Autobauer denkbar -- Nordex mit Kapitalerhöhung -- VW-Aufsichtsratspräsidium-Sitzung: Kein Beschluss zu Diess

Indexänderungen für TUI, Scatec & Co.: Siltronic in Stoxx-600 - CANCOM ausgeschieden. Corestate Capital: Designierter Vorstandschef tritt Amt nicht an. Roche erhält FDA-Notfallzulassung für Sars-CoV-2-Antikörpertest. Bundesregierung will von EU-Kommission OK für höhere Beihilfen. Grünes Licht für Zug-Fusion von Alstom und Bombardier.

Umfrage

Wie hat sich Ihr Wertpapierdepot seit Jahresbeginn entwickelt?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln