Qualitätsaktien

PepsiCo, Verizon & Co.: Diese Top 10-Dividendenaktien empfiehlt Morningstar

04.02.24 14:18 Uhr

PepsiCo, Verizon & Co.: Diese Top 10-Dividendenaktien empfiehlt Morningstar | finanzen.net

In turbulenten Börsenzeiten setzen Anleger gerne auf Aktien, die eine solide Dividende versprechen. Das Research-Unternehmen Morningstar verrät nicht nur, worauf Anleger bei der Auswahl vielversprechender Dividendenaktien achten sollten, sondern gibt auch gleich zehn konkrete Kaufempfehlungen.

• Dividendenaktien bieten doppelten Vorteil
• Morningstar setzt auf Burggräben und Qualität
• PepsiCo, Wells Fargo, Verizon und weitere zum Kauf empfohlen

Aktien mit hohen Dividenden bieten einen doppelten Vorteil: Die Aktionäre können sowohl von Kurssteigerungen als auch von hohen Ausschüttungen profitieren. Dabei können hohe Dividenden sogar als Puffer für Kursverluste dienen, was entsprechende Aktien zu einer attraktiven Anlagemöglichkeit macht.

Wie wählt man gute Dividendenwerte aus?

Das Research-Unternehmen Morningstar erklärt, was Anleger auf der Suche nach guten Dividendenaktien beachten müssen: "Die Suche nach den renditestärksten Marktbereichen kann einen oft in Problembereiche und Dividendenfallen führen - zu Unternehmen, die eine gut aussehende Rendite haben, die letztlich aber nicht nachhaltig ist", so Morningstar-Experte Dan Lefkovitz laut "The Street". Deshalb müsse man "auf die Dauerhaftigkeit und Zuverlässigkeit der Dividenden achten", empfiehlt der Stratege bei Morningstar Indexes.

Angesichts dessen rät David Harrell, Herausgeber von Morningstar DividendInvestor, zu Burggraben-Aktien - also Unternehmen mit dauerhaften Wettbewerbsvorteilen. "Ein Burggraben-Rating ist natürlich keine Garantie für Dividenden, aber wir haben einige sehr starke Korrelationen zwischen wirtschaftlichen Burggräben und Dividendenbeständigkeit festgestellt", erläuterte Harrell.

Daneben betont Susan Dziubinski, dass auch die Qualität der Aktien - starke Fundamentaldaten also - ein wichtiges Anlagekriterium sein sollten: "Angesichts der anhaltenden wirtschaftlichen Unsicherheit und der Volatilität an den Aktienmärkten sollten Anleger auf der Suche nach den besten Dividendenwerten unterbewertete Qualitätsaktien in ihr Portfolio aufnehmen", so die Morningstar-Anlagespezialistin. "Schließlich verfügen Qualitätsunternehmen über die finanzielle Stabilität, um ihre Dividenden auch in bedenklichen wirtschaftlichen Zeiten aufrechtzuerhalten, und das Kursrisiko wird reduziert, wenn Anleger die Aktien dieser Unternehmen günstig kaufen können", so Dziubinski.

Top 10-Dividendenaktien

Auf der Morningstar-Liste der zehn besten Dividendenaktien befinden sich gleich drei Unternehmen aus dem Medizinbereich, die sich alle durch einen breiten Burggraben auszeichnen würden, so "The Street". Dies sind der Pharmakonzern Bristol-Myers Squibb mit einem von Morningstar geschätzten fairen Aktienwert von 63 Dollar, das Medizintechnik-Unternehmen Medtronic mit einem geschätzten fairen Wert von 112 Dollar, sowie das Biotechnologieunternehmen Gilead Sciences mit einem geschätzten fairen Wert von 97 Dollar.

Die weiteren Morningstar-Kaufempfehlungen stammen aus den verschiedensten Sektoren, zeichnen sich nach Ansicht von Morningstar aber zumeist ebenfalls durch einen breiten Burggraben aus. Hierzu zählen etwa Altria, der führende Tabakhersteller in den USA, dessen fairer Wert von Morningstar auf 52 Dollar geschätzt wird, der Telekommunikationskonzern Comcast mit einem fairen Wert von 60 Dollar, der Softdrink-Hersteller PepsiCo mit einem fairen Wert von 180 Dollar und die US-Großbank Wells Fargo mit einem fairen Wert von 55 Dollar.

Außerdem haben es drei Konzerne auf Morningstars Top-10-Liste der Dividendenaktien geschafft, obwohl das Research-Unternehmen deren Burggraben nur als schmal bewertet: Das sind der Öl-Gigant Exxon Mobil mit einem fairen Wert von 123 Dollar, der Versorger NextEra Energy mit einem fairen Wert von 74 Dollar und schließlich noch der Telekommunikationsanbieter Verizon Communications, dessen fairen Aktienwert Morningstar bei 54 Dollar sieht.

Redaktion finanzen.net

Dieser Text dient ausschließlich zu Informationszwecken und stellt keine Anlageempfehlung dar. Die finanzen.net GmbH schließt jegliche Regressansprüche aus.

Ausgewählte Hebelprodukte auf Altria

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Altria

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Tang Yan Song / Shutterstock.com, Lightspring / Shutterstock.com

Nachrichten zu Altria Inc.

Analysen zu Altria Inc.

DatumRatingAnalyst
02.04.2020Altria HoldJefferies & Company Inc.
12.07.2019Altria buyGoldman Sachs Group Inc.
31.07.2017Altria NeutralUBS AG
31.07.2017Altria BuyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
31.07.2017Altria Sector PerformRBC Capital Markets
DatumRatingAnalyst
12.07.2019Altria buyGoldman Sachs Group Inc.
31.07.2017Altria BuyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
27.06.2016Altria Group BuyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
02.02.2015Altria Group BuyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
31.10.2014Altria Group BuyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
DatumRatingAnalyst
02.04.2020Altria HoldJefferies & Company Inc.
31.07.2017Altria NeutralUBS AG
31.07.2017Altria Sector PerformRBC Capital Markets
09.08.2012Altria Group neutralCitigroup Corp.
26.07.2012Altria Group neutralUBS AG
DatumRatingAnalyst
23.03.2017Altria Group UnderperformRBC Capital Markets
27.04.2005Update UST Inc.: UnderperformGoldman Sachs
27.04.2005UST: UnderweightJP Morgan
24.01.2005UST: UnderweightJP Morgan

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Altria Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"