+++ Wie funktionieren ETFs und wie gelingt der Vermögensaufbau mit einem ETF-Sparplan? Erfahren Sie mehr im großen ETF-Special! +++-w-
01.02.2017 12:22

Spielbanken in Deutschland machen mehr Umsatz mit weniger Besuchern

Werbung

BADEN-BADEN (dpa-AFX) - Die Spielbanken in Deutschland haben im vergangenen Jahr mehr Umsatz mit weniger Besuchern gemacht. Der Gesamt-Bruttospielertrag sei 2016 um 3,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf 577 Millionen Euro gestiegen, teilte der Deutsche Spielbankenverband am Mittwoch in Baden-Baden mit. Der Brutto-Spielertrag ist die Summe der Spieleinsätze, die nach Auszahlung der Gewinne übrig bleibt. Die Zahl der Besucher sei von 5,6 auf 5,53 Millionen zurückgegangen. Zum Markt der staatlich konzessionierten Spielbanken gehören nach Angaben des Verbands neun privatwirtschaftlich ausgerichtete Gesellschaften mit 31 Standorten und neun öffentlich-rechtliche Spielbankgesellschaften mit 35 Standorten./moe/DP/stb

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX etwas tiefer -- Asiens Börsen uneinig -- OPEC+ dreht den Ölhahn vorsichtig wieder auf -- IBM warnt vor Cyberangriffen auf Impfstoff-Kühlketten -- Amazon, Continental im Fokus

Airbus liefert Radarinstrument für neue Copernicus-Mission. EZB will mit britischer Finanzaufsicht zusammenarbeiten. Southwest Airlines warnt Mitarbeiter - Tausende Jobs in Gefahr. US-Regierung wirft Facebook Benachteiligung von Amerikanern vor. KION: Bezugsquote der Kapitalerhöhung bisher bei 86 Prozent.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

DAX 30: Die Gewinner und Verlierer im November 2020
Welche Aktie macht das Rennen?
Die beliebtesten Weihnachtsgeschenke 2020
Diese Geschenke landen 2020 unter dem Weihnachtsbaum
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im November 2020
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
3. Quartal 2020: Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die 15 Top-Verdiener unter den Gamern
Das sind die 15 millionenschweren Top-Verdiener in der Gamingbranche
mehr Top Rankings

Umfrage

Wie hat sich Ihr Wertpapierdepot seit Jahresbeginn entwickelt?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln