finanzen.net
05.08.2020 16:50

Ceconomy erwägt weitere Einsparungen - 3.500 Job auf der Kippe - Aktie höher

Struktur wird geprüft: Ceconomy erwägt weitere Einsparungen - 3.500 Job auf der Kippe - Aktie höher | Nachricht | finanzen.net
Struktur wird geprüft
Folgen
Beim Elektronikhändler Ceconomy könnten im Zuge einer Neuaufstellung mehrere tausend Stellen wegfallen.
Werbung
Es werde die Einführung einer konzernweit einheitlichen Organisationsstruktur geprüft, bei deren Umsetzung vorwiegend im europäischen Ausland bis zu 3500 Vollzeitstellen wegfallen könnten, teilte Ceconomyam Mittwoch in Düsseldorf mit. Weltweit beschäftigt das Unternehmen rund 55 000 Mitarbeiter. Eine Umsetzung der angedachten Maßnahmen würde dann zunächst einmal rund 180 Millionen Euro kosten, soll aber auch die jährlichen Kosten um etwas mehr als 100 Millionen Euro drücken. Über eine Umsetzung soll am 12. August entschieden werden.

Mit einer einheitlichen Organisation würden Voraussetzungen für einen Umbau geschaffen. Abläufe in der Verwaltung und den Landesgesellschaft sollen effizienter werden. Zudem könnten europaweit einige defizitäre Filialen mangels Kunden geschlossen werden, hieß es weiter. Die Aktien des Konzerns mit seinen Ketten Media Markt und Saturn bauten ihre Gewinne am Mittwoch nach der Mitteilung leicht aus. Zuletzt notierten sie via XETRA rund 0,75 Prozent im Plus bei 3,21 Euro.

DÜSSELDORF (dpa-AFX)

Bildquellen: Piotr Swat / Shutterstock.com

Nachrichten zu Ceconomy St.

  • Relevant
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Ceconomy St.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
11.09.2020Ceconomy St buyBaader Bank
14.08.2020Ceconomy St HoldKepler Cheuvreux
14.08.2020Ceconomy St HaltenIndependent Research GmbH
14.08.2020Ceconomy St UnderweightJP Morgan Chase & Co.
13.08.2020Ceconomy St buyBaader Bank
11.09.2020Ceconomy St buyBaader Bank
13.08.2020Ceconomy St buyBaader Bank
21.07.2020Ceconomy St buyBaader Bank
16.07.2020Ceconomy St buyBaader Bank
04.06.2020Ceconomy St buyBaader Bank
14.08.2020Ceconomy St HoldKepler Cheuvreux
14.08.2020Ceconomy St HaltenIndependent Research GmbH
17.07.2020Ceconomy St HaltenIndependent Research GmbH
15.05.2020Ceconomy St Equal weightBarclays Capital
15.05.2020Ceconomy St HaltenIndependent Research GmbH
14.08.2020Ceconomy St UnderweightJP Morgan Chase & Co.
13.08.2020Ceconomy St UnderweightJP Morgan Chase & Co.
15.05.2020Ceconomy St ReduceBaader Bank
15.05.2020Ceconomy St UnderweightJP Morgan Chase & Co.
14.05.2020Ceconomy St ReduceBaader Bank

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Ceconomy St. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!
Werbung

Heute im Fokus

DAX startet im Plus -- Asiens Märkte fester -- Tesla bestätigt Jahresziele und verspricht Schnäppchen-Tesla -- Nike steigert Gewinn -- Palantir-IPO rückt näher -- Daimler, TUI, Siemens im Fokus

Aurora Cannabis mit Milliardenverlust. Fed sieht Wirtschaft auf unsicherem Weg - Ruf nach Konjunkturpaket. United Internet-Aktie: Netzagentur wird zum Schiedsrichter im Streit um Mobilfunk-Markt. Conti-Betriebsrat sieht Schaden für Konzern durch Kürzungspläne. ams und OSRAM einigen sich auf Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag.

Umfrage

Wie zufrieden sind Sie mit den staatlichen Corona-Schutzmaßnahmen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
BioNTechA2PSR2
Apple Inc.865985
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Daimler AG710000
BayerBAY001
NikolaA2P4A9
Allianz840400
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
Lufthansa AG823212
Ballard Power Inc.A0RENB
XiaomiA2JNY1