finanzen.net
19.01.2018 21:34
Bewerten
(0)

Updates zu Commerzbank, MorphoSys und Porsche

Tipps der Analysten: Updates zu Commerzbank, MorphoSys und Porsche | Nachricht | finanzen.net
Tipps der Analysten
DRUCKEN
Banken haben ihre Einschätzungen zu Aktien aus DAX und Co. angepasst. Der aktuelle Überblick über die neuen Kursziele.

Morgan Stanley hebt Commerzbank auf 'Overweight' - Ziel 16 Euro

NEW YORK - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat Commerzbank von "Equal-weight" auf "Overweight" hochgestuft und das Kursziel von 11,15 auf 16 Euro angehoben. Die Gründe für die optimistischere Haltung seien bessere Aussichten für die Einnahmen der Bank sowie Zuversicht beim Umbau des Geldhauses, schrieb Analystin Giulia Aurora Miotto in einer am Freitag vorliegenden Studie. Erhebungen von Morgan Stanley ergäben Marktanteilsgewinne der Commerzbank im Geschäft mit Privatkunden. Demnach könne die Bank in den kommenden vier Jahren rund 1,7 Millionen neue Kunden gewinnen.

SocGen senkt Innogy auf 'Sell' und Ziel auf 28,20 Euro

PARIS - Die französische Großbank Societe Generale (SocGen) hat Innogy (innogy SE) von "Hold" auf "Sell" abgestuft und das Kursziel von 32,70 auf 28,20 Euro gesenkt. Die Renditen zehnjähriger US-Staatsanleihen könnten bis September 2018 auf 2,8 Prozent steigen, schrieb Analyst Lüder Schumacher in einer am Freitag vorliegenden Studie. In einem solchen Umfeld dürften sich die recht zinssensiblen Aktien der Versorger unterdurchschnittlich entwickeln. Zudem rechnet Schumacher im Falle eines solchen Renditeanstiegs mit einem Gewinnrückgang insbesondere in den vom Staat regulierten Geschäftsfeldern./la

HSBC senkt Morphosys auf 'Reduce' - Ziel hoch auf 64 Euro

LONDON - Die britische Investmentbank HSBC hat MorphoSys von "Hold" auf "Reduce" abgestuft, das Kursziel aber von 59 auf 64 Euro angehoben. Analystin Julie Mead begründete das neue Kursziel mit der gestiegenen Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Markteinführung und Vermarktung des in der Entwicklung befindlichen Antikörpers MOR208. Trotz der Zielerhöhung berge die Aktie des Biotech-Unternehmens aber immer noch ein Abwärtsrisiko von rund 25 Prozent, rechtfertigte sie ihr neues Anlagevotum in einer am Freitag vorliegenden Studie.

Exane BNP senkt Porsche auf 'Neutral' - Ziel aber hoch

PARIS - Die französische Investmentbank Exane BNP Paribas hat Porsche SE (Porsche vz) von "Outperform" auf "Neutral" abgestuft, das Kursziel aber von 72 auf 82 Euro angehoben. Bewertungsgründe seien für das nunmehr neutrale Votum ausschlaggebend, habe die Aktie doch einen starken Lauf hinter sich, schrieb Analyst Stuart Pearson in einer am Freitag vorliegenden Branchenstudie zum Automobilsektor.

Hauck & Aufhäuser hebt Bet-at-home auf 'Buy' - Ziel 115 Euro

HAMBURG - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat Bet-at-home (bet-at-homecom) von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel auf 115 Euro belassen. Der jüngste Kursrutsch erscheine nicht gerechtfertigt, schrieb Analyst Robin Brass in einer am Freitag vorliegenden Studie. Dass sich der Casinospielanbieter Novomatic aus dem deutschen Markt zurückziehe, habe keine keine Auswirkungen auf den Wett- und Glücksspielanbieter, der mit NetEntertainment zusammenarbeite.

Deutsche Bank nimmt Volkswagen in 'German Stock Ideas' auf

FRANKFURT - Die Deutsche Bank hat die Einstufung für die Stammaktien von Volkswagen (VW) (Volkswagen (VW) vz) auf "Buy" mit einem Kursziel von 210 Euro belassen. Das Papier des Automobilkonzerns wurde zudem in das Portfolio der "German Stock Ideas" aufgenommen, wo es die Anteile von Infineon ersetzt. Dies geht aus einer am Freitag vorliegenden Studie hervor.

Deutsche Bank nimmt Aroundtown in 'German Stock Ideas' auf

FRANKFURT - Die Deutsche Bank hat die Einstufung für Aroundtown Property (Aroundtown SA) auf "Buy" mit einem Kursziel von 7,50 Euro belassen. Das Papier des Immobilienkonzerns wurde zudem in das Portfolio der "German Stock Ideas" aufgenommen, wo es die Anteile von RATIONAL ersetzt. Dies geht aus einer am Freitag vorliegenden Studie hervor.

Equinet startet Gerresheimer mit 'Neutral' - Ziel 75 Euro

FRANKFURT - Die Investmentbank Equinet hat Gerresheimer mit "Neutral" und einem Kursziel von 75 Euro in die Bewertung aufgenommen. Für den Kurs des Herstellers von Verpackungen für die Pharmaindustrie gebe es zunächst einmal keinen Kurstreiber, schrieb Analyst Zafer Rüzgar in einer am Freitag vorliegenden Studie. Zwar habe das Unternehmen hinsichtlich der Nachfrage wohl das Schlimmste hinter sich; bei einer Prognose für das Ausmaß der Erholung bleibe er aber vorsichtig. Er rechne in diesem Jahr mit einem weniger starken Umsatzplus als der Analystenkonsens.

Merrill Lynch startet Alstria Office mit 'Buy' - Ziel 14,30 Euro

NEW YORK - Die US-Investmentbank Merrill Lynch hat Alstria Office (alstria office REIT-AG) mit "Buy" und einem Kursziel von 14,30 Euro in die Bewertung aufgenommen. Unter den neu aufgenommenen deutschen Immobilienwerten sei Alstria Office der einzige ausschließlich auf Büroimmobilien fokussierte Titel, bei dem das Branchensegment auch 2018 dynamisch wachsen dürfte, schrieb Analyst Mike Bessell in einer am Freitag vorliegenden Studie. Die hohe Qualität des Anlagevermögens spiegele sich in der gegenwärtigen Marktbewertung nicht angemessen wider.

Merrill Lynch startet TLG Immobilien mit 'Buy' - Ziel 24,50 Euro

NEW YORK - Die US-Investmentbank Merrill Lynch hat TLG IMMOBILIEN mit "Buy" und einem Kursziel von 24,50 Euro in die Bewertung aufgenommen. Nach der Integration von WCM sei die Immobiliengesellschaft nun breiter aufgestellt, schrieb Analystin Camille Bonnel in einer am Freitag vorliegenden Studie. Das gelte sowohl regional als auch mit Blick auf die Art der verwalteten Immobilien. Mit der Übernahme sei der Weg frei für weiteres Wachstum beim Betriebsgewinn (FFO). Aktuell handele die Aktie mit einem Abschlag von 4 Prozent zum Nettoanlagevermögen.

KUNDENHINWEIS: Sie lesen eine Auswahl der Analysten-Umstufungen von dpa-AFX

/he

Bildquellen: 123RF, Julian Mezger für Finanzen Verlag, iStockphoto, Deutsche Börse
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Fünf deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten!

Das Gute liegt oft so nah. Heimische Internet-Unternehmen rollen den Markt auf. Im neuen Anlegermagazin erwartet Sie ein Special über deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX geht schwächer ins Wochenende -- Dow Jones schließt im Plus -- Daimler senkt Gewinnprognose -- Erster EZB-Zinsschritt 2019 wegen Italien-Streit später erwartet -- Apple kündigt weitere Keynote an

Hersteller sollen Google für Apps zahlen. Chinas Wachstum fällt unerwartet stark. Akorn legt Berufung im Prozess gegen Fresenius ein. Porsche: Verfolgen derzeit keinen Börsengang. EU sieht schwere Verstöße Italiens gegen Haushaltsregeln. Software AG übertrifft Erwartungen und bestätigt Jahresprognose. American Express steigert Quartalsgewinn um 22 Prozent.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die weltweit größten Smartphone-Hersteller
Der Worldwide Quarterly Mobile Phone Tracker
So viel erhalten Bundesliga-Clubs durch Trikotsponsoring
Das Trikotsponsoring der Bundesliga 2018/2019
In diesen Städten leben die Superreichen
Welche Stadt ist besonders beliebt?
Automobilneuheiten-Messe
Neue Studien und Serienfahrzeuge
Best Global Brands 2018
Die Top 20 der wertvollsten Marken weltweit
mehr Top Rankings

Umfrage

Glauben Sie, dass Angela Merkel Anfang Dezember auf dem Parteitag der CDU als Parteichefin wiedergewählt wird?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Aurora Cannabis IncA12GS7
BMW AG519000
BASFBASF11
Allianz840400
SAP SE716460
Amazon906866
E.ON SEENAG99
Siemens AG723610
adidas AGA1EWWW
Wirecard AG747206
Deutsche Telekom AG555750