finanzen.net
12.09.2018 21:34
Bewerten
(0)

Updates zu Deutsche Bank, Allianz, Continental und GEA

Tipps der Analysten: Updates zu Deutsche Bank, Allianz, Continental und GEA | Nachricht | finanzen.net
Tipps der Analysten
DRUCKEN
Banken haben ihre Einschätzungen zu Aktien aus DAX und Co. angepasst. Der aktuelle Überblick über die neuen Kursziele.

Equinet hebt Allianz SE auf 'Buy' - Ziel 220 Euro

FRANKFURT - Die Investmentbank Equinet hat Allianz SE (Allianz) von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 200 auf 220 Euro angehoben. Analyst Philipp Häßler begründete dies in einer am Mittwoch vorliegenden Studie mit gestiegenen Gewinnerwartungen. Er lobte zudem die stabile Dividendenrendite, den positiven Preistrend in der Schaden- und Unfallversicherung und die anhaltende Erholung von Pimco, dem Vermögensverwalter der Allianz. Vom Kapitalmarkttag Ende November erwartet er zusätzliche positive Neuigkeiten.

Goldman senkt Ziel für Deutsche Bank auf 11,50 Euro - 'Neutral'

NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Deutsche Bank von 12,20 auf 11,50 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Nach dem zweiten Quartal sei festzuhalten, dass die europäische Bankenlandschaft gesund und in den vergangenen zwölf Monaten fundamental ein gutes Stück vorangekommen sei, schrieb Analyst Jernej Omahen in einer am Mittwoch vorliegenden Branchenstudie. Das Kursziel kappte er wegen gestiegener Eigenkapitalkosten aufgrund höherer Makrorisiken. Dadurch habe sich auch das Risikoprofil etwas verschlechtert.

Goldman senkt Ziel für Commerzbank auf 11 Euro - 'Neutral'

NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Commerzbank von 11,20 auf 11,00 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Nach dem zweiten Quartal sei festzuhalten, dass die europäische Bankenlandschaft gesund und in den vergangenen zwölf Monaten fundamental ein gutes Stück vorangekommen sei, schrieb Analyst Jernej Omahen in einer am Mittwoch vorliegenden Branchenstudie. Das Kursziel kappte er wegen gestiegener Eigenkapitalkosten aufgrund höherer Makrorisiken, wodurch sich auch das Risikoprofil etwas verschlechtert habe.

Morgan Stanley senkt Ziel für Continental - 'Overweight'

NEW YORK - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat das Kursziel für Continental von 215 auf 205 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Overweight" belassen. Nach dem starken Kursverfall der Autozulieferer-Aktien habe ihre Bewertung noch nicht den historischen Tiefpunkt erreicht, schrieb Analystin Victoria Greer in einer am Mittwoch vorliegenden Branchenstudie. Während der Markt bereits Risiken für 2019 einpreise, geht die Expertin noch immer von einer Erholung im kommenden Jahr aus. Die Continental-Aktie biete Anlegern in diesem Umfeld neben Autoliv die geringsten Risiken.

Berenberg senkt Ziel für Gea Group auf 30 Euro - 'Hold'

HAMBURG - Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Gea Group (GEA) von 31 auf 30 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Hold" belassen. Die Dürre in Europa habe der Landwirtschaft zugesetzt, schrieb Analyst Sebastian Kuenne in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Der auf die Molkerei-Wirtschaft fokussierte Anlagenbauer Gea habe noch im Juli auf die Chance einer Erholung in diesem Segment hingewiesen, aber die Dürre könnte dieser Hoffnung ein Ende setzen.

Morgan Stanley senkt Ziel für Schaeffler - 'Equal-weight'

NEW YORK - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat das Kursziel für Schaeffler von 14 auf 13,50 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Equal-weight" belassen. Nach dem starken Kursverfall der Autozulieferer-Aktien habe ihre Bewertung noch nicht den historischen Tiefpunkt erreicht, schrieb Analystin Victoria Greer in einer am Mittwoch vorliegenden Branchenstudie. Während der Markt bereits Risiken für 2019 einpreise, geht die Expertin noch immer von einer Erholung im kommenden Jahr aus. Für die Schaeffler-Aktie sieht sie in diesem Umfeld durchaus Aufwärtspotenzial, verwies aber auch auf die Rückschlagsrisiken im Zusammenhang mit Margensorgen im Zuge der Wende zur Elektromobilität.

Morgan Stanley senkt Ziel für Eon auf 9,50 Euro - 'Equal-weight'

NEW YORK - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat das Kursziel für Eon (EON SE) von 10,50 auf 9,50 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Equal-weight" belassen. Angesichts ungünstiger Währungseffekte, des Gegenwinds im Stromgeschäft mit den Endkunden und der Unsicherheit im Nukleargeschäft habe er seine Gewinnschätzungen je Aktie für 2018 bis 2019 um bis zu 14 Prozent gekürzt, schrieb Analyst Nicholas Ashworth in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Kurzfristig sieht er die Aktie unter Druck.

HSBC hebt Chevron auf 'Buy'

LONDON - Die britische Investmentbank HSBC hat Chevron nach zuletzt unterdurchschnittlicher Kursentwicklung von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 137 auf 139 US-Dollar angehoben. Aufgrund höherer Ölpreis-Annahmen hob Analyst Gordon Gray in einer am Mittwoch vorliegenden Branchenstudie seine Schätzungen für die Ölkonzerne an. Nachhaltig freie Barmittel seien die neue Realität, die im Sektor zu beträchtlichen Aktienrückkäufen führen könnte. Die Bewertungen spiegelten dies noch nicht wider.

Goldman senkt Ziel für Unicredit - 'Conviction Buy List'

NEW YORK - Goldman Sachs hat das Kursziel für die Unicredit-Aktie (UniCredit) von 23,30 auf 21,10 Euro gesenkt, das Papier aber auf der "Conviction Buy List" belassen. Nach dem zweiten Quartal sei festzuhalten, dass die europäische Bankenlandschaft gesund und in den vergangenen zwölf Monaten fundamental ein gutes Stück vorangekommen sei, schrieb Analyst Jernej Omahen in einer am Mittwoch vorliegenden Branchenstudie. Das Kursziel kappte er wegen gestiegener Eigenkapitalkosten aufgrund höherer Makrorisiken. Dadurch habe sich auch das Risikoprofil etwas verschlechtert. Allerdings sei die von der Unicredit durchgeführte Umstrukturierung überzeugend gewesen, weshalb die Aktie zu seinen bevorzugten Werten zähle.

Commerzbank hebt Hornbach Baumarkt auf 'Hold' - Ziel gesenkt

FRANKFURT - Die Commerzbank hat die Aktie von HORNBACH Baumarkt vor Zahlen von "Reduce" auf "Hold" hochgestuft, das Kursziel aber von 26,50 auf 24,00 Euro gesenkt. Er rechne zwar mit einem schwachen zweiten Geschäftsquartal 2018/19, doch die Jahresziele dürften von der Baumarktkette bekräftigt werden, schrieb Analyst Jürgen Elfers in einer am Mittwoch vorliegenden Studie.

KUNDENHINWEIS: Sie lesen eine Auswahl der Analysten-Umstufungen von dpa-AFX

/men

Bildquellen: SP-Photo / Shutterstock.com, iStock/zentilia, Ismagilov / Shutterstock.com

Mehr Rendite mit nachhaltigen Investments

Nachhaltige Investments sind nicht nur gut fürs Gewissen, sie bieten langfristig auch mehr Rendite als klassische Geldanlagen. Worauf Sie bei der Auswahl solcher Anlageprodukte achten sollten, erläutern zwei Investment-Profis im heutigen Online-Seminar. Um 18 Uhr geht's los!
Jetzt Platz sichern!
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Fünf deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten!

Das Gute liegt oft so nah. Heimische Internet-Unternehmen rollen den Markt auf. Im neuen Anlegermagazin erwartet Sie ein Special über deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX legt zu -- Dow mit grünen Vorzeichen -- Unterhaus stimmt gegen Brexit-Abkommen -- Goldman Sachs verdient kräftig -- Home24, BoA, Deutsche Bank, Commerzbank, GEA im Fokus

Börsenturbulenzen belasten Ergebnis von BlackRock. Ford verfehlt Erwartungen. EuGH kippt Fusionsverbot für UPS und TNT. Tesla S fliegt wieder von der Elektro-Förderliste. Finanzchef des Facebook-Rivalen Snap nimmt seinen Hut. UBS warnt nach Brexit-Schlappe vor Investitionen in Großbritannien.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Erster Job
Wo Absolventen am meisten Geld verdienen
Abschlüsse der DAX-Chefs
Diese Studiengänge haben die DAX-Chefs absolviert
Die Performance der DAX 30-Werte in 2018.
Welche Aktie macht das Rennen?
Das sind die reichsten Länder Welt 2018
USA nicht mal in den Top 10
Die Performance der Rohstoffe in in 2018.
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Wie viele Zinserhöhungen der US-Notenbank erwarten Sie 2019?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Aurora Cannabis IncA12GS7
CommerzbankCBK100
SteinhoffA14XB9
Daimler AG710000
Amazon906866
Apple Inc.865985
Wirecard AG747206
BASFBASF11
BayerBAY001
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750
EVOTEC AG566480
Siemens AG723610
Netflix Inc.552484