finanzen.net
16.01.2019 22:14
Bewerten
(0)

Erneute Spekulation um Fusion treibt Deutsche Bank- und Commerzbank-Aktien hoch

Übernahmefantasien: Erneute Spekulation um Fusion treibt Deutsche Bank- und Commerzbank-Aktien hoch | Nachricht | finanzen.net
Übernahmefantasien
DRUCKEN
Ein weiterer Pressebericht über ein mögliches Zusammengehen der Deutschen Bank und der Commerzbank hat am Mittwoch die Fusionsfantasie der Anleger genährt.
Die Papiere der Deutschen Bank waren mit plus 8,39 Prozent auf 8,11 Euro größter Kursgewinner im DAX. Commerzbank-Aktien verteuerten sich im MDAX um 7,42 Prozent auf 6,65 Euro.

Das "Handelsblatt" berichtet, die Bundesregierung setze sich verstärkt für eine Fusion der beiden deutschen Geldhäuser ein. Vertreter des Bundes hätten bei der Bankenaufsicht BaFin wegen einer möglichen Fusion vorgefühlt. In den vergangenen Monaten hatte es immer wieder Medienberichte über einen Zusammenschluss der beiden Banken gegeben.

"Die Spekulationen über eine Übernahme der Commerzbank durch die Deutsche Bank oder eine andere europäische Bank dürften auch 2019 anhalten", hatte Analyst Markus Rießelmann von Independent Research erst vor kurzem konstatiert. Zwischenzeitlich könne dies die Aktienkurse durchaus stützen.

Zumindest auf kurze Sicht sei ein Fusionsszenario aber unwahrscheinlich, fügte der Experte hinzu. Denn beide deutschen Institute befänden sich gegenwärtig mitten im Umbau. Operativ habe die Commerzbank vor allem mit den nach wie vor niedrigen Kapitalmarktzinsen zu kämpfen. So mache der Zinsüberschuss rund die Hälfte der Gesamterträge aus.

Profitieren konnten die Aktien von der Fusionsspekulation in der Tat stets nur für kurze Zeit. Der übergeordnete Abwärtstrend dauerte fort: Papiere der Deutschen Bank büßten vom Zwischenhoch von Mitte 2018 rund ein Drittel an Wert ein. Ende vergangenen Jahres fielen sie auf ein historisches Tief. Aktien der Commerzbank sackten vom Zwischenhoch Ende September ebenfalls um rund ein Drittel ab. Ende 2018 fielen sie auf den niedrigsten Stand seit mehr als zwei Jahren.

/bek/ajx/mis

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------

FRANKFURT (dpa-AFX Broker)

Bildquellen: canadastock / Shutterstock.com, Commerzbank AG
Anzeige

Nachrichten zu Deutsche Bank AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Bank AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.03.2019Deutsche Bank UnderperformRBC Capital Markets
19.03.2019Deutsche Bank HoldHSBC
18.03.2019Deutsche Bank UnderperformRBC Capital Markets
18.03.2019Deutsche Bank HaltenDZ BANK
18.03.2019Deutsche Bank VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
24.10.2018Deutsche Bank buyequinet AG
30.08.2018Deutsche Bank buyequinet AG
24.05.2018Deutsche Bank kaufenDZ BANK
24.05.2018Deutsche Bank buyequinet AG
27.04.2018Deutsche Bank buyequinet AG
19.03.2019Deutsche Bank HoldHSBC
18.03.2019Deutsche Bank HaltenDZ BANK
18.03.2019Deutsche Bank NeutralJP Morgan Chase & Co.
14.03.2019Deutsche Bank NeutralJP Morgan Chase & Co.
13.03.2019Deutsche Bank HaltenDZ BANK
22.03.2019Deutsche Bank UnderperformRBC Capital Markets
18.03.2019Deutsche Bank UnderperformRBC Capital Markets
18.03.2019Deutsche Bank VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
18.03.2019Deutsche Bank VerkaufenIndependent Research GmbH
11.03.2019Deutsche Bank ReduceKepler Cheuvreux

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Bank AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX geht tiefrot ins Wochenende -- US-Börsen schließen deutlich im Minus -- Commerzbank-Chef liebäugelt mit Fusion -- Chaos-Brexit vorerst abgewendet -- Nike, Ströer, Uber, Dürr, Hapag im Fokus

Allianz bietet auf Versicherungs-Sparten von BBVA. Nokia-Warnung vor Problemen bei Alcatel-Zukauf sorgen Anleger. ProSiebenSat.1-Aktie vor Mehrjahrestief. Rendite zehnjähriger Bundesanleihen erstmals seit Herbst 2016 wieder negativ. Neuer Videodienst von Apple erwartet. RWE und E.ON im Aufwind.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die zehn größten Kapitalvernichter
Hier wurde am meisten Anlegergeld verbrannt
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
Die Top-Autos des Genfer Autosalon 2019
Das sind die Highlights
Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Einige Änderungen unter den Top-Positionen
mehr Top Rankings

Umfrage

Nun ist es bestätigt: Deutsche Bank und Commerzbank loten offiziell eine Fusion aus. Glauben Sie, dass es tatsächlich dazu kommen wird?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
BayerBAY001
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
Amazon906866
Aurora Cannabis IncA12GS7
E.ON SEENAG99
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
Siemens AG723610
NEL ASAA0B733
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
EVOTEC AG566480