finanzen.net
Webinar: Technischer Ausblick auf das 2. HJ mit Jörg Scherer von HSBC. Wie geht es bei DAX®, Öl und Gold weiter?
Am 27.6. um 18:30 Uhr reinschalten!
-w-
29.04.2019 13:13
Bewerten
(0)

KUKA steigert Gewinn durch Bilanzeffekt

Umsatz geht zurück: KUKA steigert Gewinn durch Bilanzeffekt | Nachricht | finanzen.net
Umsatz geht zurück
DRUCKEN
Der Roboterbauer KUKA hat im ersten Quartal des Jahres deutlich mehr Gewinn erzielt.
Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) stieg um 45,1 Prozent im Vorjahresvergleich auf 22,2 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Montag in Augsburg mitteilte. Unter dem Strich steigerte KUKA seinen Gewinn um mehr als die Hälfte auf 15 Millionen Euro. Die KUKA-Aktie notierte am Morgen über ein Prozent im Plus.

Der Anstieg sei unter anderem auf eine veränderte Konsolidierungsmethode im Zusammenhang mit der Gründung des bereits im vergangenen Jahr angekündigten Logistik-Gemeinschaftsunternehmens mit der Midea Group im Segment China zurückzuführen, hieß es. KUKA gehört mehrheitlich dem chinesischen Midea-Konzern.

Der Umsatz ging in den ersten drei Monaten um 0,9 Prozent auf 737,7 Millionen Euro zurück. Besonders die Sparte Systems, die unter anderem Anlagenprojekte für die Automobilindustrie umfasst, schwächelte. Die Erlöse sanken in diesem Geschäftsfeld um 13,4 Prozent. Grund dafür sei ein schwieriges Marktumfeld, so hätten US-Automobilkunden ihre Investitionen zurückgefahren.

Das Unternehmen, das unter anderem Industrieroboter baut und Automatisierungslösungen anbietet, befindet sich in einem Umbauprozess. Die Organisation der Geschäftsbereiche wurde dahingehend verändert, dass sie nun die fünf Felder Systems, Robotics, Logistics Automation, Healthcare und China umfasst. Ziel sei die stärkere Ausrichtung auf die Kunden. Ende März hatte KUKA angekündigt, fast ein Zehntel der Stellen an seinem Unternehmenssitz in Augsburg streichen zu wollen. Bis 2021 will das Unternehmen 300 Millionen Euro sparen.

KUKA-Chef Peter Mohnen hält an der bisherigen Prognose fest. "Wir rechnen aufgrund unserer Markterwartungen mit einer weiteren Verbesserung in der zweiten Jahreshälfte. Wir gehen außerdem davon aus, dass die Effizienzmaßnahmen dann verstärkt greifen", sagte er. Im Gesamtjahr soll der Umsatz leicht auf 3,3 Milliarden Euro steigen, nach 3,2 Milliarden Euro im Jahr 2018. Die Ebit-Marge soll bei rund 3,5 Prozent liegen, nach 3 Prozent im ersten Halbjahr.

KUKA-Aktien steigen am Montagmittag 1,60 Prozent auf 57,00 Euro.

/elm/fba/stk

AUGSBURG (dpa-AFX)

Bildquellen: TOBIAS SCHWARZ/AFP/Getty Images, KUKA Systems

Nachrichten zu KUKA AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu KUKA AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.11.2017KUKA ReduceHSBC
27.04.2017KUKA buyUBS AG
13.09.2016KUKA HoldHSBC
08.08.2016KUKA VerkaufenDZ BANK
04.08.2016KUKA buyS&P Capital IQ
27.04.2017KUKA buyUBS AG
04.08.2016KUKA buyS&P Capital IQ
18.05.2016KUKA accumulateequinet AG
04.05.2016KUKA buySociété Générale Group S.A. (SG)
04.05.2016KUKA buySociété Générale Group S.A. (SG)
13.09.2016KUKA HoldHSBC
04.08.2016KUKA HoldHSBC
03.08.2016KUKA HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
03.08.2016KUKA HoldCommerzbank AG
03.08.2016KUKA HoldBaader Wertpapierhandelsbank
17.11.2017KUKA ReduceHSBC
08.08.2016KUKA VerkaufenDZ BANK
22.07.2016KUKA SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
12.07.2016KUKA UnderperformJefferies & Company Inc.
08.07.2016KUKA VerkaufenDZ-Bank AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für KUKA AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

Asiens Börsen im Plus -- Bayer-Aktie schießt nachbörslich hoch: Hedgefonds-Investor Elliott legt Milliardenbeteiligung an Bayer offen -- Deutsche Bank anscheinend vor Einigung über Arbeitsplatzabbau

TLG IMMOBILIEN will mit Kapitalerhöhung zu frischem Geld kommen. Bayer holt sich im Glyphosat-Streit renommierte US-Berater.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Promis
Diese Sternchen haben ihren eigenen Aktien-Index
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
In diesen Berufen bekommt man das niedrigste Gehalt
Welche Branchen man besser meiden sollte.
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
mehr Top Rankings

Umfrage

Die USA suchen Verbündete gegen den Iran. Sollte sich Deutschland einer solchen Allianz anschließen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
Infineon AG623100
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
TeslaA1CX3T
thyssenkrupp AG750000
Apple Inc.865985
Siemens AG723610
Lufthansa AG823212
CommerzbankCBK100
BASFBASF11