10.05.2011 12:00

Euro Asia - Profiteur des chinesischen Baubooms

Folgen
Der Immobiliendienstleister Euro Asia steht vor einem enormen Wachstumsschub. Auch der Aufstieg in den Prime Standard dürfte einen Schub auslösen.
Werbung
von Georg Pröbstl

Cina, immer wieder China. 1,3 Milliarden Menschen, zweistelliges Wachstum, zahllose Neureiche. Das Land bietet ungeahnte Dimensionen. Beispiel Euro Asia Premier Real Estate. Eigentlich firmiert das Unternehmen als Immobiliengesellschaft und als Entwickler von Gewerbe- und Wohnimmobilien. Genau betrachtet ist Euro Asia allerdings nichts weiter als das Architekturbüro des Milliardärs Xiyi Sun mit einem Börsenwert von rund 90 Millionen Euro.

Der Chinese besitzt zum einen den Immobilienkonzern SNI, in dem Millionen von Quadratmetern an Grundstücksfläche in und um die Acht-Millionen-Metropole Weifang schlummern. Gleichzeitig ist Sun mit 63,3 Prozent Hauptaktionär bei Euro Asia. In dieser Konstellation stellt Sun Grundstücke von SNI für Euro Asia zur Verfügung. Diese entwickelt und verkauft die Immobilien.

Das Geschäftsmodell ist hochattraktiv. Die Übertragung der Grundstücke erfolgt durch den Hauptaktionär, Euro Asia kümmert sich um Planung und Verkauf der Immobilien – häufig mit Übernahme der Baukosten durch externe Investoren. Insgesamt halte ich die Risiken für Euro Asia für eng begrenzt. Zugleich sind hohe Gewinne drin. Für dieses Jahr kündigt Vorstand Patrick Chan einen Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen von 332 Millionen Renminbi an. 2012 sollen es 516 Millionen sein – rund 55 Millionen Euro. Daraus erwarte ich einen Gewinn von 4,20 Euro je Aktie.

Derzeit schaufelt Großaktionär Sun gewaltige Grundstücksflächen zu Euro Asia. In nur zwei Jahren soll sich die Grundstücksgröße dabei auf 960.000 Quadratmeter mehr als verdoppeln. Überdies soll Euro Asia meinen Informationen zufolge über Xiyi Sun Zugriff auf Grundstücke im Wert von über einer Milliarde Euro haben.


Hier gehts zum aktuellen Heft

Derzeit ist die Story noch etwas für Spezialisten. Euro Asia ist kein Immobilienbestandshalter, der gelegentlich Verkaufserlöse erzielt und am Vermögen gemessen wird, sondern vielmehr ein Dienstleister mit 2er-KGV. Analysten rechnen damit, dass im Juli die Sitzverlegung des Unternehmens nach Deutschland und der Eintritt in den Prime Standard erfolgt. Dann dürfte die Story breiten Kreisen klar werden und deutlich höhere Kurse bringen.

ISIN: VGG3223A1057
Gewinn je Aktie 2011e: 2,60 €
Gewinn je Aktie 2012e: 4,20 €
KGV 2012e: 2,0
Dividende/Rendite 2010e: -
EK* je Aktie/EK-Quote: 5,97 €/100,0 %
Kurs/Buchwert-Verhältnis KBV: 1,4
Kurs/Ziel/Stopp: 8,55/15,0/5,90 €

Fazit: Der Aufstieg in den Prime Standard dürfte einen Schub auslösen.

* EK: Eigenkapital

Nachrichten zu Euro Asia Premier Real Estate Company Ltd

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv

Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv

Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Euro Asia Premier Real Estate Company Ltd

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
25.05.2010Euro Asia zeichnenPerformaxx-Anlegerbrief
25.05.2010Euro Asia zeichnenPerformaxx-Anlegerbrief

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Euro Asia Premier Real Estate Company Ltd nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Meistgelesene Euro Asia Premier Real Estate Company News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere Euro Asia Premier Real Estate Company News
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Euro Asia Premier Real Estate Company Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

US-Börsen schließen höher -- DAX beendet Handel deutlich stärker -- Nikola weiter mit roten Zahlen -- Siemens erhöht Prognose -- BMW, adidas, Siltronic, Beyond Meat, Peloton, GoPro im Fokus

USA: Kreditvergabe an Verbraucher steigt stärker als erwartet. US-Präsident Biden: Erholung der US-Wirtschaft ist kein Sprintn Airbus liefert im April wieder weniger Flugzeuge aus. EMA untersucht Fälle von Nervenerkrankung nach AstraZeneca-Impfung. Landkreis genehmigt Lagerhalle auf Tesla-Gelände. Frankreich blockiert wohl EU-Bestellung von BioNTech/Pfizer-Impfstoff - US-Zulassung beantragt.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

DAX 30: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welche Aktie macht das Rennen?
Die größten Börsencrashs
Die größten Krisen an den Finanzmärkten
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die zehn größten Übernahmen
Wer legte für wen das meiste Geld auf den Tisch?
Die erfolgreichsten Filme aller Zeiten (Stand März 2021)
Welcher Blockbuster spielte den größten Umsatz aller Zeiten ein?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Sorge vor der steigenden Inflation wächst; mit welchen Assets Klassen versuchen Sie Ihr Depot zu diversifizieren?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln