28.11.2014 12:30

Hot Stock der Wall Street: Halliburton

US-Aktientipp: Hot Stock der Wall Street: Halliburton | Nachricht | finanzen.net
US-Aktientipp
Folgen
Die Aktie des Öldienstleisters aus Texas ist auf ein Zwölfmonatstief gerutscht. Börsianer sind besorgt, dass Halliburton zu viel Geld für den geplanten Zukauf des kleineren Konkurrenten Baker Hughes ausgibt.
Werbung
€uro am Sonntag
von Tim Schäfer, Euro am Sonntag

Fast 35 Milliarden Dollar stehen im Raum - das ist ein Aufschlag von 50 Prozent zu Bakers Börsenkurs. Halliburton-Boss David Lesar erhofft sich jedoch enorme Synergien aus der Zusammenlegung. Sein Ziel ist es, das Fracking-Geschäft in den USA zu dominieren.

Clever ist Lesars Timing: Er greift zu, nachdem der Ölpreis und damit auch der Börsenwert vieler Aktien aus dem Sektor eingebrochen ist. Allerdings muss die Kartellbehörde der Übernahme noch zustimmen. Um grünes Licht zu erhalten, schlägt Halliburton umfassende Verkäufe von Teilbereichen vor. Nach dem Kursrutsch werden die Houstoner mit dem 6,9-fachen Cashflow bewertet, was günstig ist. Etliche Kennzahlen sprechen für eine Unterbewertung der Aktie: So wird Halliburton mit 1,3-fachem Umsatz taxiert, während Weltmarktführer Schlumberger auf den 2,5-fachen Erlös kommt. Der Unterschied ist derart groß, dass die Halliburton-Aktie wohl demnächst drehen wird.

ISIN: US 406 216 101 7
Kursziel: 48,00 Euro
Stopp: 32,00 Euro

Über den Autor

Tim Schäfer ist Journalist und schreibt seit 1998 über Börse, Aktien und Unternehmen. Seit 2006 lebt der studierte Diplom-Betriebswirt und DVFA-Aktienanalyst in New York und berichtet von dort über die Geschehnisse an der Wall Street, unter anderem für Euro am Sonntag. Bekannt ist Schäfer für seine Berichterstattungen über kleine Nebenwerte.

Ausgewählte Hebelprodukte auf Halliburton Co.
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Halliburton Co.
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: onairda / Shutterstock.com, JMiks / Shutterstock.com

Nachrichten zu Halliburton Co.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Halliburton Co.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
23.07.2019Halliburton OutperformCowen and Company, LLC
10.10.2018Halliburton OutperformWolfe Research
24.07.2018Halliburton Market PerformCowen and Company, LLC
24.01.2018Halliburton BuyB. Riley FBR, Inc.
24.10.2017Halliburton Market PerformCowen and Company, LLC
23.07.2019Halliburton OutperformCowen and Company, LLC
10.10.2018Halliburton OutperformWolfe Research
24.01.2018Halliburton BuyB. Riley FBR, Inc.
24.10.2017Halliburton BuyFBR & Co.
10.10.2017Halliburton BuyDeutsche Bank AG
24.07.2018Halliburton Market PerformCowen and Company, LLC
24.10.2017Halliburton Market PerformCowen and Company, LLC
21.06.2017Halliburton NeutralSeaport Global Securities
26.04.2017Halliburton Market PerformCowen and Company, LLC
20.10.2016Halliburton Sector PerformScotia Howard Weil
31.01.2005Update Halliburton Co.: UnderweightMorgan Stanley

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Halliburton Co. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: DAX schließt fester - über 13.200 Punkten -- US-Börsen rot -- Siemens übernimmt Brightly -- Zahlungsausfall bei Russland -- US-Banken, Nike, VW, Siemens Healthineers im Fokus

Walgreens Boots behält seine Struktur. Luftfahrt-Werte profitieren von China-Lockerung und JPMorgan-Optimismus. VERBIO hebt erneut Prognose an. K+S arbeitet mit Cinis Fertilizer zusammen - Zugriff auf Kaliumsulfat aus Skandinavien. Arm will nach geplantem Börsengang Autogeschäft ausbauen. Moody's: Zahlungsausfall bei Russland - Kreml verwundert.

Top-Rankings

World Happiness Report 2022
In diesen Ländern sind die Menschen am glücklichsten
Die teuersten Scheidungen aller Zeiten
Diese Menschen kommt das Ehe-Aus teuer zu stehen
MDAX: Die Gewinner und Verlierer in KW 25 2022
Welche Aktie macht das Rennen?

Umfrage

Goldpreis im Fokus der Anleger: Sind Sie in Gold investiert?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln