finanzen.net
14.01.2010 15:12

US-Einzelhandelsumsatz sinkt überraschend

Folgen
Werbung

Washington (aktiencheck.de AG) - Der Einzelhandelsumsatz in den USA hat sich im Dezember 2009 unerwartet reduziert. Dies teilte das US-Handelsministerium am Donnerstag mit.

Auf Monatssicht schrumpften die Umsatzerlöse um 0,3 Prozent, während sie im November um revidiert 1,8 (vorläufig: 1,3) Prozent gestiegen waren. Volkswirte hatten im Vorfeld eine Steigerung um 0,5 Prozent prognostiziert.

Bereinigt um die schwankungsintensiven Umsätze der Automobilbranche fielen die Umsätze gegenüber dem Vormonat um 0,2 Prozent. Experten waren hingegen von einem Umsatzplus von 0,3 Prozent ausgegangen, nach einem Zuwachs von 1,9 Prozent (vorläufig: 1,2 Prozent) im Vormonat.

Der Einzelhandelsumsatz wird als wichtiges Signal für die Konjunkturentwicklung angesehen, da die Verbraucherausgaben etwa zwei Drittel der US-Wirtschaftsaktivitäten ausmachen. Er wird deshalb von der Fed und von Analysten genau beobachtet. (14.01.2010/ac/n/m)

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX & Co. tiefrot -- Verluste an Asiens Börsen -- Wirecard; Verdacht auf Insiderhandel -- HelloFresh erhöht erneut Prognose -- Gerresheimer übertrifft Erwartungen -- Tesla, Grammer im Fokus

Corona-Folge: US-Haushaltsdefizit steigt im Juni auf 864 Milliarden Dollar. Koenig & Bauer will KfW-Kredit über 120 Millionen Euro. Tele Columbus ab heute für Rhön Klinikum im SDAX. LANXESS-Chef bekräftigt gesenkte Jahresprognose.

Umfrage

Der Mieterbund hat einen bundesweiten Mietenstopp gefordert. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
NEL ASAA0B733
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Amazon906866
Deutsche Bank AG514000
NIOA2N4PB
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Plug Power Inc.A1JA81
BayerBAY001
Lufthansa AG823212
Infineon AG623100