12.11.2020 16:06

Global Fashion Group noch etwas optimistischer - Aktie deutlich im Plus

Viertes Quartal bisher stark: Global Fashion Group noch etwas optimistischer - Aktie deutlich im Plus | Nachricht | finanzen.net
Viertes Quartal bisher stark
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.01. zusätzlich! -W-

Der Online-Modehändler Global Fashion Group (GFG) blickt nach einem bisher stark verlaufenen vierten Quartal optimistischer auf das Gesamtjahr.
Werbung
Der Nettowarenwert dürfte 2020 währungsbereinigt um 25 Prozent auf 1,9 Milliarden Euro steigen, teilte die auf Schwellenländer ausgerichtete Beteiligung des Berliner Startup-Investors Rocket Internet am Mittwochabend in Luxemburg mit. Zuvor hatte Global Fashion Group (GFG) mit plus 23 Prozent gerechnet.

Beim Umsatz geht GFG weiter von 1,3 Milliarden Euro und damit von Erlösen in etwa auf Vorjahresniveau aus. Operativ will der Online-Modehändler auf bereinigter Basis mindestens zehn Millionen Euro Gewinn einfahren. Bisher hatte es nur geheißen, dass die Gewinnzone erreicht werde.

Bereits im dritten Quartal hatte GFG operativ deutlich von der Corona-Krise profitiert. Wie das Unternehmen am Donnerstagmorgen mitteilte, hat GFG beim um Sondereffekte bereinigten Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) einen Gewinn von 10,3 Millionen Euro erwirtschaftet, nach einem Verlust von 9,1 Millionen Vorjahresquartal. Zudem habe man das Quartal zum zweiten mal in Folge mit einem positiven Barmittelzufluss abgeschlossen.

Vorstandschef Christoph Barchewitz sprach von einem der stärksten Quartale seit Unternehmensgründung. Der Umsatz stieg den Angaben zufolge in den Monaten Juli bis September um etwas mehr als drei Prozent auf 336,5 Millionen Euro an. Dabei belastete der starke Euro. Bereinigt um Währungseffekte sei der Umsatz um rund ein Fünftel gestiegen. Das währungsbereinigte Wachstum des Nettowarenwertes habe zudem mit 34,5 Prozent auf 503,4 Millionen Euro den höchsten Stand seit vier Jahren erreicht.

Die Nachrichten kamen bei Investoren gut an. Der Aktienkurs von GFG legte in den ersten Handelsminuten um bis zu zwölf Prozent auf 8,20 Euro zu. Im weiteren Verlauf kann die Aktie noch um 9,52 Prozent auf 8 Euro zulegen. Seit Jahresbeginn klettere der Kurs der GFG-Aktie um rund 250 Prozent. Das Unternehmen ist inzwischen an der Börse rund 1,6 Milliarden Euro wert und seit September im SDAX notiert. Größter Anteilseigner des Unternehmens ist mit 37 Prozent die schwedische Beteiligungsgesellschaft Kinnevik. Rocket Internet ist noch mit rund 17 Prozent an dem Modehändler beteiligt. GFG war der Börsengang im vergangenen Jahr nur mit viel Mühe gelungen. Die Platzierung der Aktien zum Preis von 4,50 Euro gelang nur mit kräftiger Unterstützung von Kinnevik und Rocket Internet.

/ssc/zb/fba

LUXEMBURG (dpa-AFX)

Bildquellen: Global Fashion Group

Nachrichten zu Global Fashion Group (GFG)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Global Fashion Group (GFG)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
20.01.2021Global Fashion Group (GFG) buyGoldman Sachs Group Inc.
14.01.2021Global Fashion Group (GFG) buyBaader Bank
11.12.2020Global Fashion Group (GFG) buyBaader Bank
02.12.2020Global Fashion Group (GFG) buyBaader Bank
23.11.2020Global Fashion Group (GFG) buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
20.01.2021Global Fashion Group (GFG) buyGoldman Sachs Group Inc.
14.01.2021Global Fashion Group (GFG) buyBaader Bank
11.12.2020Global Fashion Group (GFG) buyBaader Bank
02.12.2020Global Fashion Group (GFG) buyBaader Bank
23.11.2020Global Fashion Group (GFG) buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
27.03.2020Global Fashion Group (GFG) HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
26.08.2019Global Fashion Group (GFG) HoldHSBC

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Global Fashion Group (GFG) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Global Fashion Group (GFG) Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX schließt etwas leichter -- US-Börsen grün -- Bitcoin bricht ein -- Lagarde-Rede: EZB lässt Leitzins unverändert -- MyTheresa-IPO: Milliardenbewertung-- BioNTech, QIAGEN, Allianz, Dräger im Fokus

United Airlines bleibt tief in den roten Zahlen. Bund erlaubt Tesla erste Arbeiten für geplante Batteriefabrik. Google und Frankreichs Verleger legen Grundlinien für Urheberrecht fest. Twitter sperrt Nutzerkonto chinesischer US-Botschaft wegen Uiguren-Tweet. Erstanträge auf US-Arbeitslosenhilfe gesunken.

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2020?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln