Auf keinen Fall langweilig - Ein Kapitalmarktausblick auf 2022 | Jetzt im Magazin lesen | Allvest powered by Allianz-w-
02.12.2021 16:05

GlaxoSmithKline: Antikörpercocktail in ersten Labortests gegen Omikron aktiv - GSK-Aktie leichter

Wirksamkeit getestet: GlaxoSmithKline: Antikörpercocktail in ersten Labortests gegen Omikron aktiv - GSK-Aktie leichter | Nachricht | finanzen.net
Wirksamkeit getestet
Folgen
Die COVID-19-Antikörpertherapie des britischen Herstellers GlaxoSmithKline könnte womöglich auch gegen die neue Omikron-Variante wirksam sein.
Werbung
Die COVID-19-Antikörpertherapie des britischen Herstellers GlaxoSmithKline könnte womöglich auch gegen die neue Omikron-Variante wirksam sein. Labortests der in der Variante gefundenen Mutationen zeigten, dass das Medikament Sotrovimab immer noch gegen das Virus aktiv sei, teilte das Unternehmen am Donnerstag im London mit. Die GSK-Aktie lag am Morgen an der Londoner Börse moderat im Plus.

Der Pharmakonzern will nun weitere Tests durchführen und bis Jahresende darüber informieren, inwieweit das Mittel auf eine Kombination aus allen Omikron-Mutationen anspricht. Bisher hatte sich das Medikament nach Unternehmensangaben gegen sämtliche als besorgniserregend eingestuften Varianten des Corona-Virus als wirksam erwiesen.

"Sotrovimab wurde absichtlich mit Blick auf ein mutierendes Virus entwickelt" sagte George Scangos, Vorstandsvorsitzender des Mitentwicklers Vir Biotechnology laut Mitteilung.

Sotrovimab ist bislang nur in wenigen Ländern verfügbar, darunter USA und Australien, Japan und Saudi Arabien. Am Donnerstag genehmigte auch die britische Aufsichtsbehörde das Medikamen, da Sotrovimab das Risiko von Krankenhausaufenthalten und Tod bei Menschen mit leichtem bis mittelschwerer COVID-19-Erkrankung reduziere. Der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) bei der Europäischen Arzneimittelagentur EMA hat bereits eine positive Empfehlung für das Medikament abgegeben, das als Xevudy vermarktet wird.

Weltweit ist die Ungewissheit derzeit groß, inwieweit die Omicron-Variante tatsächlich die Wirksamkeit der bestehenden Impfstoffe und Medikamente untergräbt. Auch Regeneron Pharmaceuticals führt derzeit Tests mit Blick auf Omikron durch, nachdem erste Anzeichen dafür sprechen, dass der Antikörper-Cocktail des US-Herstellers möglicherweise weniger wirksam gegen diese Variante ist.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat die zunächst im Süden Afrikas entdeckte Omikron-Variante als "besorgniserregend" eingestuft. Die EU-Gesundheitsbehörde ECDC spricht von ernsthaften Sorgen, dass Omikron die Wirksamkeit der Impfstoffe erheblich verringern und das Risiko von Reinfektionen erhöhen könnte. Welche genauen Auswirkungen die Mutante hat, steht noch nicht fest. Mittlerweile sind in etlichen Ländern - darunter auch Deutschland - Fälle der Variante entdeckt worden.

In London notieren GSK-Papiere aktuell 0,10 Prozent leichter bei 1.539,60 Pence.

/tav/eas/jha/

LONDON (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf GlaxoSmithKline plc (GSK)
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Produkte auf GlaxoSmithKline plc (GSK)
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Hebel
KO
Emittent
Laufzeit
Bildquellen: BEN STANSALL/AFP/Getty Images

Nachrichten zu GlaxoSmithKline plc (GSK)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu GlaxoSmithKline plc (GSK)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
25.01.2022GlaxoSmithKline NeutralJP Morgan Chase & Co.
17.01.2022GlaxoSmithKline Equal WeightBarclays Capital
17.01.2022GlaxoSmithKline NeutralJP Morgan Chase & Co.
17.01.2022GlaxoSmithKline NeutralUBS AG
17.01.2022GlaxoSmithKline UnderperformCredit Suisse Group
07.01.2022GlaxoSmithKline BuyGoldman Sachs Group Inc.
20.12.2021GlaxoSmithKline BuyGoldman Sachs Group Inc.
15.12.2021GlaxoSmithKline BuyJefferies & Company Inc.
14.12.2021GlaxoSmithKline BuyGoldman Sachs Group Inc.
07.12.2021GlaxoSmithKline BuyGoldman Sachs Group Inc.
25.01.2022GlaxoSmithKline NeutralJP Morgan Chase & Co.
17.01.2022GlaxoSmithKline Equal WeightBarclays Capital
17.01.2022GlaxoSmithKline NeutralJP Morgan Chase & Co.
17.01.2022GlaxoSmithKline NeutralUBS AG
13.01.2022GlaxoSmithKline NeutralJP Morgan Chase & Co.
17.01.2022GlaxoSmithKline UnderperformCredit Suisse Group
28.10.2021GlaxoSmithKline UnderperformCredit Suisse Group
28.10.2021GlaxoSmithKline UnderweightBarclays Capital
29.07.2021GlaxoSmithKline UnderperformCredit Suisse Group
29.07.2021GlaxoSmithKline UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für GlaxoSmithKline plc (GSK) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Nach Fed-Entscheid: DAX dämmt Minus etwas ein -- Asiens Börsen letztlich rot -- Deutsche Bank mit Milliardengewinn -- Tesla 2021 mit Rekordgewinn -- SAP, Moderna, Evergrande, Intel, Samsung im Fokus

Spotify entfernt Musik von Neil Young. easyJet erwartet starkes Sommergeschäft. Mercedes-Benz beteiligt sich an Prologium. Stellantis baut Beteiligung an China-JV mit GAC aus. GfK-Konsumklima stoppt Abwärtstrend. STMicro erwartet Umsatzsprung im neuen Jahr. Software AG verdient deutlich weniger. Sartorius stellt weiteres Wachstum in Aussicht.

Umfrage

Halten Sie es für richtig, dass die EZB an ihrer lockeren Geldpolitik festhält?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln