finanzen.net
+++ German Fund Champions 2021: Was sind Ihre beliebtesten Fonds- und ETF-Anbieter? Jetzt an der Umfrage teilnehmen! +++
16.09.2020 17:56

Vor Fed-Entscheid: DAX schließt doch noch im Plus

Zurückhaltung am Markt: Vor Fed-Entscheid: DAX schließt doch noch im Plus | Nachricht | finanzen.net
Zurückhaltung am Markt
Folgen
Vor der US-Leitzinsentscheidung am Abend verlief der Mittwoch für den DAX mit wenig Bewegung ab.
Werbung
Der DAX eröffnete den Mittwoch mit einem marginalen Plus von 0,05 Prozent bei 13.224,16 Punkten und konnte zwischenzeitlich ins Plus drehen, näherte sich im Tagesverlauf aber immer wieder der Nulllinie. Bis zum Handelsende ging es dann doch noch um 0,29 Prozent auf 13.255,37 Einheiten nach oben.

DAX-Anleger trauten sich weiterhin nicht aus der Deckung. "Das ist heute wieder einer dieser Tage, die erst abends richtig losgehen. Alle warten auf die Fed", sagte der Portfoliomanager Thomas Altmann von QC Partners. Im Fokus stünden bei wohl unverändertem Leitzins zwei Themen: Details zur neuen Inflationsstrategie der Fed sowie der wirtschaftliche Ausblick. "Die Börsianer werden genau hinhören, ob die Fed eine Verlangsamung der wirtschaftlichen Erholung sieht", so Altmann weiter.

Die Fed wird an ihrem Corona-Krisenkurs voraussichtlich festhalten. Die Leitzinsspanne von 0,0 bis 0,25 Prozent und die anderen Maßnahmen sollte sie nach Einschätzung von Ökonomen bestätigen. Mit Spannung erwartet werden Aussagen zur neuen Strategie der Fed. Zudem wird die Notenbank auch ihre neuen Prognosen veröffentlichen.

Redaktion finanzen.net / dpa-AFX

Bildquellen: DANIEL ROLAND/AFP/Getty Images

Jetzt kostenlos anmelden!

Welche Wachstumsaktien sich lohnen zeigt Ihnen ein Experte im Trading-Seminar heute um 18 Uhr!

Jetzt kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX schwächer -- Asiens Börsen letztlich uneinheitlich -- VW bestätigt Ausblick 2020 -- Covestro kauft DSM-Coating-Geschäft -- Disney, adidas, S&T, Merck, TUI im Fokus

Anscheinend weitere Hinweise auf Manipulationen bei Porsche-Benzinern. CureVac startet mit nächster Phase für Corona-Impfstoff. Prozess gegen Ex-AUDI-Chef Stadler beginnt. Veolia erhöht Offerte für Engies Suez-Paket auf 3,4 Milliarden Euro. Bechtle übernimmt österreichischen Softwareentwickler dataformers. Shell kündigt Abbau von bis zu 9.000 Stellen an. Roche und Partner Regeneron erzielen mit Corona-Antikörper-Cocktail gute Daten.

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2020?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
NEL ASAA0B733
Siemens Energy AGENER6Y
TeslaA1CX3T
BioNTechA2PSR2
Apple Inc.865985
Deutsche Bank AG514000
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Amazon906866
BayerBAY001
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
Lufthansa AG823212
Deutsche Telekom AG555750
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Siemens AG723610