finanzen.net
05.08.2019 15:41
Bewerten
(1)

Der Bitcoin ist wieder auf Höhenflug

Gerd Weger-Kolumne: Der Bitcoin ist wieder auf Höhenflug | Nachricht | finanzen.net
Krypto-Kolumne
Gerd Weger
Zinssenkungen, Handelskrieg, Bitcoin-Halving im Mai 2020, fortschreitende Adaption: Diese positiven Faktoren begleiten den Bitcoin weiter und werden den Preis treiben. Von den Top4-Kryptowährungen könnte davon auch Litecoin profitieren. Der ist heute am Halving-Tag sehr fest.
Der Bitcoin hat sich wieder sehr deutlich über der psychologischen Marke von 10.000 USD etabliert. Aktuell notiert er um die 11.750 USD mit einem Plus von fast 10 Prozent im 24h-Vergleich. Charttechnisch hat sich das Bild nun wieder erheblich verbessert (vgl. BTC-Jahreschart gegen USD im Bild ganz unten rechts).
Werbung
Jetzt Devisen mit bis zu Hebel 30 handeln
Handeln Sie mit Devisen mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Mit nur 100,00 € können Sie von der Wirkung von 3.000 Euro Kapital profitieren!
76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bitcoin, Bitcoin, über alles… Solange Kryptowährungen sich als immer ernster zu nehmende Anlagealternative für traditionelle Finanzinvestoren etablieren, könnte das zunächst so bleiben. Denn Bitcoin ist nun mal die mit Abstand größte und liquideste Kryptowährung mit einer Marktkapitalisierung von 208 Milliarden USD. Dahinter folgen Ethereum mit 25 Milliarden USD, Ripple mit 14 Milliarden USD und Litecoin mit 6,4 Milliarden USD. Neben der Liquidität ist aber der Use Case einer der entscheidenden Faktoren. Denn einer der wesentlichen Use Cases von Bitcoin könnte in Zeiten von Krisen an den traditionellen Finanzmärkten im Vordergrund bleiben: der als digitales Gold oder Wertspeicher. Neben Krisenländern wie Venezuela dürfte dies auch in den westlichen Ländern an Bedeutung gewinnen.

Wird Litecoin ein Favorit unter den großen Altcoins?
Bleibt dieser Use Case im Fokus, könnte auch die viertgrößte Kryptowährung Litecoin davon profitieren. Diese stand heute am Montag im Mittelpunkt, denn gegen 10:30 Uhr fand das Halving statt. Im Vorfeld kam es zum Jahresbeginn zu deutlichen Kurssteigerungen. Der Preis ist von 23 USD im Dezember 2018 bis auf 146 USD im Juni 2019 explodiert, also um über 500% in einem halben Jahr. Im vergangenen Monat wurde Litecoin aber vom absoluten Outperformer zum Underperformer. Die Tage vor dem Halving waren dann von einer deutlichen Verunsicherung geprägt. Heute am Tag des Halvings selbst blieb die Zurückhaltung zunächst, obwohl der Bitcoin mit rund 7 Prozent sehr fest war. Unmittelbar nach dem Halving haben dann aber die Trader das Kommando übernommen und den Preis innerhalb von Minuten um rund 15 Prozent in die Höhe getrieben (vgl. Litecoin-Tageschart unten). Auch wenn der Preis wieder etwas abgebröckelt ist und in den nächsten Tagen schwankungsanfällig bleibt, könnte Litecoin einer der Favoriten unter den großen Altcoins werden als Alternative zum Bitcoin. Litecoin ist von den drei größten Altcoins der einzige, der im Jahresvergleich über den Tiefstständen gegenüber Bitcoin notiert (vgl. im Bild den Chart unten links). Die anderen beiden Altcoins Ethereum (ETH) und Ripple (XRP) haben dagegen gegenüber dem Bitcoin erneut Jahrestiefststände markiert (vgl. im Bild unten die beiden oberen Charts).

Gerd Weger schreibt seit 35 Jahren für verschiedene Publikationen Artikel zu Aktien und Derivaten. Dabei ging es meist um spekulative Anlagen in Wachstumsaktien und Optionsscheinen. Seit zwei Jahren liegt der Fokus auf dem Markt für Kryptowährungen. Seit April 2018 führt er ein Krypto-Musterdepot bei coin-stars.de und schreibt dazu regelmäßig einen Artikel in "€uro am Sonntag". Das Musterdepot hat sowohl den Bitcoin wie auch alle Kryptoindizes weit outperformt. Demnächst startet ein Realdepot auf verschiedene Kryptowährungen. Das Musterdepot wird publizistisch begleitet im Magazin "Börse Online" und auf boerse-online.de.



Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die finanzen.net GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.
Bildquellen: coin-stars.de

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,1025-0,0032
-0,28
Japanischer Yen120,5095-0,5905
-0,49
Pfundkurs0,84360,0011
0,13
Schweizer Franken1,0712-0,0005
-0,05
Russischer Rubel68,3850-0,0720
-0,11
Bitcoin7681,919984,9600
1,12
Chinesischer Yuan7,6467-0,0222
-0,29

Heute im Fokus

DAX geht deutlich stärker ins Wochenende -- Axel Springer-Aktie vor Delisting -- Bayer könnte Glyphosat-Streit wohl beilegen -- Wirecard-Aktie setzt Rally fort -- Conti, K+S, KRONES im Fokus

American Express übertrifft Erwartungen. Intel verdient mehr als erwartet und zeigt sich für 2020 optimistisch. Volkswagen wohl mit MAN Energy Solutions-Angebot unzufrieden. Ericsson wächst im Schlussquartal. Übernahme von JUST EAT durch Takeaway.com vor neuer Hürde. Broadcom profitiert von Apple-Auftrag in zweistelliger Milliardenhöhe.
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Glauben Sie, dass die Wirtschaftsform des Kapitalismus gut für die Zukunft ist?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Varta AGA0TGJ5
Apple Inc.865985
PowerCell Sweden ABA14TK6
BASFBASF11
XiaomiA2JNY1
Microsoft Corp.870747
EVOTEC SE566480
K+S AGKSAG88